B1-Junioren

Berichte

Sonntag, 25.05.2014, B1-Junioren, Verbandsstaffel

Gerechtes Unentschieden zum Saisonabschluss des B1-Juniorteam gegen die TSG Backnang

 

Das Juniorteam begann furios, der Gegner aus TSG Backnang hatte unser Team offenbar gehörig unterschätzt. Im Mittelfeld wurden entscheidende Zweikämpfe gewonnen und so konnte der Ball immer wieder in die Schnittstellen der Backnanger Abwehr gespielt werden. Eine gelungene Kombination des Juniorteams über die linke Seite brachte nach 5 Minuten die Führung. Unser Stürmer donnerte das Spielgerät aus gut 12 Metern unhaltbar in die Maschen. Kurz darauf erhöhte das Juniorteam nach einem Konter zum 2:0. Anschließend kam Backnang besser ins Spiel. Ein langer Ball aus dem Mittelfeld wurde vom Gästestürmer gut mitgenommen, er wurde im Strafraum zu Fall gebracht. Der fällige Elfmeter wurde sicher verwandelt. Mit 2:1 ging man in die Pause.

In der zweiten Hälfte spielte praktisch nur noch Backnang, die ja unbedingt noch einen Punkt benötigten, um sicher in der Verbandsstaffel zu bleiben. Durch eine Unaufmerksamkeit nach einer Standardsituation gelang den Gästen der Ausgleich. Kurz darauf ging Backnang dann sogar durch eine verunglückte Flanke mit 3:2 in Führung. Das Juniorteam bewies Moral und kam kurz vor Spielende zum insgesamt verdienten 3:3 Ausgleich. Nach dem 1:3 Auswärtssieg vor zwei Wochen im Lokalderby in Eltingen gelang dem Juniorteam mit diesem Remis ein versöhnlicher Saisonausklang. Das Team hat sich bei Andrea nach dem Spiel mit einem Geschenk und einem Blumenstrauß für die tolle Verpflegung während der ganzen Saison bedankt.

Sonntag, 30.03.2014, B1-Junioren, Verbandsstaffel

B1-Juniorteam verliert trotz Aufholjagd beim FC Union Heilbronn mit 3:4

 

Das Juniorteam erwischte beim FC Union Heilbronn einen guten Start und erarbeitete sich nach Eckbällen einige gute Torchancen. Die Hoffnungen der Ditzinger Fans auf einen Auswärtssieg wurden jedoch ganz schnell zunichte gemacht, als Heilbronn aus zwei Chancen zweimal eiskalt zuschlug und nach einer viertel Stunde bereits mit 2:0 in Führung ging. Vor der Pause gelang den Gastgebern im Anschluss an einen Freistoß noch das 3:0.

Nach der Pause spielte das Juniorteam deutlich besser, gewann mehr Zweikämpfe und gab sich nicht geschlagen. Folgerichtig verkürzte unser Stürmer mit einem satten Linksschuss zum 3:1. Aus Abseits verdächtiger Position konnte Heilbronn nach einem Konter nochmals auf 4:1 erhöhen. Das Juniorteam zeigte dennoch Moral, spielte weiter nach vorne und wurde dann noch mit zwei Toren belohnt. Leider reichte die Zeit nicht mehr aus, um noch den Ausgleich zu erzielen.

Sonntag, 23.03.2014, B1-Junioren, Verbandsstaffel

B1-Juniorteam unterliegt zu Hause dem FSV Waiblingen mit 0:3

 

Das Juniorteam startete konzentriert und gut organisiert gegen die favorisierten Gäste aus Waiblingen. Das Juniorteam machte die Räume im Mittelfeld eng und so war ein Durchkommen der Gäste nahezu nicht möglich. Waiblingen hatte zwar in der ersten Halbzeit mehr Spielanteile, die erste große Chance erspielte sich jedoch das Juniorteam im Anschluss an einem Freistoß. Dabei konnte der Gästekeeper den Volleyschuss unseres Angreifers gerade noch abwehren. Nach einem unnötigen Ballverlust in der Vorwärtsbewegung gelang den Gästen in der 39. Minute die Führung. Das Juniorteam drängte zwar sofort auf den Ausgleich, verlor jedoch in dieser Situation die Übersicht und Waiblingen konnte mit der letzten Aktion vor der Halbzeit sogar auf 0:2 erhöhen.

Nach der Pause wollte das Juniorteam das Spiel drehen, was jedoch nicht mehr gelang. Viele Stockfehler und auch die nachlassende Kraft des Juniorteams brachten keine Wende mehr. Aus einer Standardsituation erhöhte Waiblingen durch einen Kopfball in der 75. Minute noch auf 0:3. Dennoch kann das Juniorteam auf der in der ersten Halbzeit gezeigten Leistung aufbauen.

Mittwoch, 12.02.2014, Vorbereitungsspiel

2:1 Erfolg gegen TV 89 Zuffenhausen

 

Über 2 x 40 Minuten ging es an diesem Mittwoch Abend auf dem KuRa an der Lehmgrube.

Wieder einige gute Szenen der B1. 2 Tore und ein damit verbundenes Erfolgserlebnis.

Das auf Kurzpass ausgelegte Spiel erfordert viel Laufbereitschaft und stetige Aufmerksamkeit, da müssen wir in den nächsten Wochen noch weiter dranbleiben.

 

Am kommenden Samstag testet die B1 gegen die eigene B2.

In den darauffolgenden Wochen geht es unter anderem gegen SV Freudenstadt und SG Sonnenhof Grossaspach.

Sonntag, 09.02.2014, Vorbereitungsspiel

4:3 Niederlage gegen SV Vaihingen

 

In den 3 x 30 Minuten konnte viel getestet werden.

Es waren einige gute Ansätze zu sehen, es gibt aber noch sehr viel zu tun.

 

Am kommenden Mittwoch, 12.02., erwarten wir die Mannschaft von TV 89 Zuffenhausen zum nächsten Spiel. Anpfiff ist um 19.00 Uhr an der Lehmgrube.

Sonntag, 03.11.2013, B1-Junioren, Verbandsstaffel


B1-Juniorteam unterliegt im 0:1 gegen TSV Eltingen

Die Talfahrt des B1 Juniorteams in der Verbandsstaffel scheint kein Ende zu nehmen. Auch im Kellerduell gegen die Lokalrivalen des TSV Eltingen unterlag man nach 80 Minuten nicht unverdient mit 0:1. Die Gäste wollten sich nach der Pokalniederlage gegen das Juniorteam vor einigen Wochen revanchieren. Der entscheidende Treffer gelang Eltingen mit einem Kontor nach einem Eckball der Ditzinger bereits in der ersten Halbzeit.

In der zweiten Hälfte hatte das Juniorteam zwar mehr Ballbesitz, kam jedoch nur selten gefährlich vor das Eltinger Tor. Insgesamt zählte man drei Chancen für das Juniorteam, die zum Teil kläglich vergeben wurden. Man muss leider feststellen, dass es für das B1 Juniorteam in dieser Verfassung schwer werden wird, die Klasse zu halten.

Sonntag, 22.09.2012, B1-Junioren, Verbandsstaffel

Juniorteam erkämpft sich ein 2:2 Unentscheiden gegen den VFL Kirchheim-Teck

 

Die favorisierten Gäste aus Kirchheim machten gleich zu Beginn des Spiels die Räume im Mittelfeld sehr eng und hatten deshalb auch ein Übergewicht. Das Juniorteam erspielte sich dennoch eine sehr gute Möglichkeit, um in Führung zu gehen. Nach feinem Zuspiel setzte unser Stürmer den Ball knapp am langen Pfosten vorbei. In der 15. Spielminute gingen die Gäste durch ein sehenswertes Tor in Führung, der blitzschnelle Außenstürmer spitzelte den Ball dabei gekonnt ins lange Eck. Danach kam das Juniorteam immer besser ins Spiel, gewann viele Zweikämpfe und erzwang so den Ausgleich durch einen satten Schuss aus kurzer Distanz. Nach einem unsportlichen Nachtreten sah ein Kirchheimer Stürmer noch vor der Pause die rote Karte.

Nach der Pause wollte das Juniorteam dann natürlich den ersten Sieg einfahren, doch der Schiedsrichter entschied für alle unverständlich nach einem normalen Zweikampf im Strafraum auf Elfmeter, den die Gäste zur erneuten Führung nutzten. Das Juniorteam kämpfte weiter grandios und konnte durch einen herrlichen Drehschuss aus gut 20 Metern den verdienten Ausgleich erzielen. Die Partie blieb bis zum Ende spannend und schlussendlich trennte man sich leistungsgerecht 2:2 unentschieden. Am Mittwoch steht die nächste schwere Aufgabe im Auswärtsspiel beim FSV Waiblingen an.

Sonntag, 15.09.2013, B1-Junioren, Verbandsstaffel

Juniorteam zeigt großes Kämpferherz in Böblingen

 

Aufgrund von zahlreichen Verletzten musste das Trainerteam die Mannschaft im Auswärtsspiel gegen Böblingen auf einigen Positionen umstellen. Das Juniorteam zeigte dennoch die bisher beste Saisonleistung. Man machte im Mittelfeld geschickt die Räume eng und kam so immer wieder in Ballbesitz. Eine Großchance nach einem scharf getretenen Eckball konnte das Juniorteam aber leider nicht zur Führung nutzen. Im Gegenzug vergab ein Böblinger Stürmer freistehend vor dem Ditzinger Tor. Das Juniorteam versäumte in der ersten Halbzeit mit hohem Ballbesitzanteil das Tor zu machen. Erst nach der Pause kam Böblingen besser ins Spiel. Die Böblinger Angreifer scheiterten jedoch ein ums andere Mal am glänzend parierenden Ditzinger Torspieler. Nach einem Foul im Strafraum entschied der Unparteiische auf Strafstoß. Der Böblinger Schütze setzte den fälligen Elfmeter an den Innenpfosten und mit einer Glanzparade hielt unser Torspieler den Nachschuss und damit den tapfer erkämpften Punkt fest. Die Partie endete somit insgesamt leistungsgerecht 0:0.

Sonntag, 08.09.2013, B1-Junioren, Verbandsstaffel

Klare 2:6 Heimniederlage gegen Aalen

 

Das Juniorteam aus Ditzingen wollte zum Auftakt der neuen Saison gegen das favorisierte Team aus Aalen aggressiv und mit Leidenschaft zu Werke gehen. Doch es kam anders: Nach 10 Minuten gingen die Aalener in Führung. Die Gäste übernahmen das Mittelfeld und konnten gefällig kombinieren. Das Juniorteam kam nur selten in die Zweikämpfe und stand nicht kompakt genug. Aalen erhöhte den Druck und so folgten noch zwei weitere Treffer für Aalen nach individuellen Fehlern. Erst nach dem 0:3 kam das Juniorteam besser ins Spiel und konnte durch eine gelungene Kombination über den rechten Flügel den Anschlusstreffer zum 1:3 erzielen. Kurz vor der Pause hatte Ditzingen die große Chance zum 2:3, die jedoch nicht genutzt wurde.

Kurz nach der Pause dann die kalte Dusche und Aalen erhöhte auf 1:4. Das Juniorteam konnte zwar durch einen Strafstoß noch auf 2:4 verkürzen. In den Schlussminuten jedoch war Aalen clever genug, um zwei Konter erfolgreich zum 2:6 Endstand abzuschließen. Nächsten Sonntag ist man beim SV Böblingen zu Gast und möchte dort die ersten Punkte einfahren.

Sonntag, 01.09.2013, B1-Junioren, Verbandspokal 1. Runde

Verdienter 1:0 Sieg im Verbandspokal-Derby gegen den TSV Eltingen


Nach dem anstrengenden viertägigen Trainingslager trat das B1-Juniorteam zum ersten Pflichtspiel der neuen Saison im heimischen Stadion an der Lehmgrube im Verbandspokal gegen den TSV Eltingen an. Die Partie wurde im Anschluss an das Spiel der ersten Mannschaft angesetzt, so dass zahlreiche Zuschauer das Duell der Verbandsligakontrahenten verfolgen konnten. Gleich von Beginn an setzte das Juniorteam die Gäste mit aggressivem Pressing unter Druck und erarbeitete sich einige Chancen, die jedoch nicht verwertet werden konnten. Der TSV Eltingen kam anschließend besser ins Spiel und hätte in dieser Phase eigentlich in Führung gehen müssen. Die Gästestürmer scheiterten zweimal am glänzend aufgelegten Schlussmann des Juniorteams und einmal rettete man im letzten Moment auf der Linie.

In der zweiten Halbzeit bekam das Juniorteam das Spiel zunehmend unter Kontrolle. Die Räume wurden effektiv zugestellt, so dass der Spielaufbau der Gäste immer wieder unterbrochen wurde und das Juniorteam seinerseits zu Chancen kam. Eine herrliche Kombination ausgehend von einem Diagonalpass über eine Direktabnahme konnte unser Stürmer in der Schlussphase der Partie zum entscheidenden Tor abschließen. Am Sonntag trifft das Juniorteam gleich am ersten Spieltag der neuen Saison auf den Titelfavoriten aus Aalen.

Partner des Juniorteams

Newsletter

Newsletter Anmeldung hier klicken 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Juniorteam Ditzingen 2017