D1-Junioren

Berichte



Freitag, 11.07.2015, D1-Junioren

Toller Saisonabschluss der D1 beim Luigi Cup

 

Die D1 des Juniorteams hat ihre erfolgreiche Meistersaison mit einem Doppelsieg beim Luigi-Cup in Magstadt abgeschlossen. Angetreten mit zwei gleichstarken Mannschaften beherrschten wir die jeweiligen Gruppengegner sicher und konnten nach zwei Halbfinalsiegen gegen Merklingen und Maichingen schon vor dem Finale sicherstellen, dass wir die Turniersieger stellen.

Nach einem spannenden und hochklassigen Finale konnten wir neben dem schönen Wanderpokal auch noch die Auszeichnungen für den besten Torspieler, Jonas, und den besten Feldspieler, Moritz, entgegen nehmen.

Wir, das D1-Trainerteam, bedanken uns bei unseren Jungs für die tolle Saison und wünschen Ihnen für ihre weitere fußballerische und persönliche Zukunft alles Gute!

Samstag, 24.05.2014, D1-Junioren, Bezirksstaffel

Alle wollten, wir konnten - D1 ist Bezirksmeister

 

Verdient aber hart erkämpft errang die D1 des Juniorteams mit einer überragenden Saisonleistung die Bezirksmeisterschaft der höchsten D-Jugendklasse. Die Jungs schafften es die hoch favorisierte Mannschaft des SGV Freiberg in den direkten Duellen in Schach zu halten und legten in diesen Spielen mit 4 Punkten den Grundstein für die Meisterschaft.

Am letzten Spieltag wurden mit einem überragenden 9:0 Sieg die noch fehlenden Punkte eingefahren und die zahlreichen Zuschauer sahen, wie schon des Öfteren, bei diesen Jungs einen Fußball zum Verlieben!

Der Nachmittag und der Abend wurden zu einer einzigen Fussballsause. Vielen Dank hierfür von dem Trainerteam an die Organisatorin Marion und alle Eltern und Fans, die mit uns feierten, an Tagen wie diesen.......!

Das größte Lob gilt allerdings den Jungs: was für eine tolle Saisonleistung und welch toller Charakter. Bleibt wie Ihr seid, Euer Trainerteam

Freitag, 21.03.2014, D1-Junioren, Sportlerehrung

Samstag, 22.03.2014, 2:3 Niederlage gegen FV Löchgau

 

Bereits zum 2. Mal durften die Jungs der D1 des Juniorteams bei der Sportlerehrung der Stadt Ditzingen eine Auszeichnung entgegen nehmen. Sie hatten im Herbst letzten Jahres souverän die VR-Hallenbezirksrunde gewonnen und gingen auch auf dem Feld als Tabellenführer der Bezirksstaffel in die Rückrunde.

Nach einem überzeugenden Auftakt, bei dem der TSV Eltingen mit 3:0 besiegt werden konnte, gab es leider am Wochenende mit einer 2:3 Niederlage gegen FV Löchgau einen Dämpfer für unsere Jungs. Nun gilt es bei 2 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten die ausstehenden 7 Spiele erfolgreich zu gestalten, um nächstes Jahr wieder die Bühne im Bürgersaal stürmen zu können.

Sonntag, 09.02.2014, D1-Junioren, wfv Hallenmeisterschaft

D1-Junioren auch auf Landesebene nicht zu stoppen

 

Die D1-Junioren spielten wieder einmal klasse und zogen völlig verdient als Gruppenzweiter in die Zwischenrunde der Hallenmeisterschaft auf Landesebene ein.

Samstag, 01.02.2014, D-Junioren, 11. KSK Ludwigsburg Quali Cup

Die Ditzinger Mannschaften erreichten nicht die Endrunde

 

Jedes Jahr dieselbe Vorgehensweise beim Kreissparkasse Ludwigsburg D-Junioren Cup. Die D1-Junioren werden in drei Hallenmannschaften (D1, D2 und D3) aufgeteilt, wobei die D1 für das Hauptturnier am Sonntag bereits qualifiziert ist und die beiden anderen Mannschaften das Qualifikationsturnier spielen müssen. Und jedes Mal besteht der Anreiz für die D2 und D3 Mannschaft sich gut zu präsentieren, um über die Qualifikation doch noch am Hauptturnier teilnehmen zu können.

Doch am Samstag ging diese Rechnung nicht auf. Beide Juniorteam-Mannschaften kamen nicht so richtig in den Tritt und schieden letztendlich chancenlos aus. Gewonnen haben die Mannschaften FSV 08 Bissingen, SV Vaihingen und der Stützpunkt Hirschlanden, die sich für das Hauptturnier qualifizierten.

Lustig wurde es dann noch am Abend beim 9-Meter-Schießen der Eltern- und Trainermannschaften. Bunt verkleidet hatte man viel Spaß miteinander und gemeinsam feierten alle Anwesenden anschließend noch bis tief in die Nacht hinein.

Sonntag, 02.02.2014, D-Junioren,

11. Kreissparkasse Ludwigsburg Junior Cup - wieder einmal ein voller Erfolg

 

Die Randbedingungen stimmten: perfekt organisiert, viele fleißige Helfer, unterstützende Sponsoren wie die Kreissparkasse Ludwigsburg, die SV Sparkassen Versicherung, Sportline, Metzgerei Feil und die Stadt Ditzingen sowie ein tolles Publikum. So wurde das Turnier wieder zu einem vollen Erfolg.

In einer sportlich fairen Atmosphäre sahen die zahlreichen Zuschauer packende und sehr ansprechende D-Junioren-Hallenspiele. Das Juniorteam Ditzingen spielte ausgesprochen gut mit, kämpfte sich in einem hochkarätigen Teilnehmerfeld bis ins Viertelfinale vor, um dann etwas unglücklich gegen den VfR Aalen auszuscheiden. Keine Schande, denn der VfR Aalen erreichte das Finale, das die Mannschaft dann allerdings gegen die TSG 1899 Hoffenheim, dem Titelverteidiger; mit 2:1 verlor. Hoffenheim vor Aalen, dem SV Vaihingen und dem VFB Stuttgart, so wurden am Ende die ersten vier Plätze verteilt.

Die Siegerehrung führten unter anderem Herr Braico, Regionaldirektor KSK Ludwigsburg, und Herr Graser, Filialdirektor KSK Ludwigburg Ditzingen, durch. Beide Führungskräfte haben Freude am Jugendfußball und es macht ihnen Jahr für Jahr Spaß, die jungen Spieler auszuzeichnen.

Und noch ein alter Juniorteam-Spieler war in der Halle. Ken Gipson, Jahrgang 1996, kickte viereinhalb Jahre in Ditzingen bevor er zum VfB Stuttgart ging, um dort heute in der U19 zu spielen. Er war die „Glücksfee“ bei der Gruppenauslosung für das Cordial Cup Qualifikationsturnier, das nächste High-Light, das das Juniorteam am 27.04.2014 auf dem Seehansen durchführen wird. Ken verkörpert ein Stück weit die Juniorteam-Philosophie. Als man vor ca. 2 Jahren das große Talent von Ken erkannte, unterstütze man den Wechsel zum VfB, mit dem Ergebnis, dass man noch heute freundschaftlich verbunden ist.

Sonntag, 19.01.2014, Finale Hallenbezirksmeisterschaften

Naja, das geht besser

 

Der Sonntag war kein besonders guter Tag für die Mannschaften des Juniorteams. Sowohl die C1-Junioren als auch die D1-Junioren konnten leider ihre normale Spielstärke nicht abrufen und das Ergebnis war dementsprechend:

4. Platz für die C1-Junioren

3. Platz für die D1-Junioren

Da wäre weitaus mehr drin gewesen.

Sonntag, 12.01.2014, D1-Junioren, Hallenbezirksmeisterschaften

D1 qualifiziert sich souverän fürs Finale

 

Mit 5 Siegen im Halbfinale der Hallenbezirksmeisterschaft konnte am Sonntag der Einzug in das Finale am 19.01.2014 (14 Uhr, Alfred-Fögen-Halle, Hirschlanden) souverän erreicht werden. Nach einem umkämpften 2:1 Sieg gegen den alten Rivalen TSV Eltingen im ersten Spiel, steigerten sich unsere Jungs von Spiel zu Spiel und besiegten Löchgau (2:0), Steinheim (3:1), Asperg (5:1) und im letzten Spiel Lomersheim (5:0). Damit konnte die D1 bisher alle Spiele der Hallenbezirksmeisterschaft in Vorrunde, Zwischenrunde und Halbfinale siegreich gestalten. Nach dem Halbfinale ist vor dem Finale, aber die Jungs können bereits jetzt stolz über die tolle Entwicklung der letzten Monate sein (Herbstmeisterschaft auf dem Feld, VR-Cup Bezirkssieger in der Halle, nun wieder im Finale). Und der Plan für das Finale der besten Acht wird nun auch nicht mehr geheim gehalten: auch wenn es sehr schwer wird - mir send dia, dia gwenna wellet!

Sonntag, 01.12.2013, D1-Junioren, Leistungsvergleich

D1 – Turniersiegerbesieger erster Klasse

 

Voll auf ihre Kosten kamen am Sonntag die Zuschauer des U13-Leistungsvergleiches in der Seehansen-Halle mit dem Teilnehmerfeld: VFB Stuttgart, Stuttgarter Kickers, TSG 1899 Hoffenheim, SC Freiburg, VfR Aalen, FC Luzern, FC Winterthur und die unbeugsame U13 aus Ditzingen. Im Modus jeder gegen jeden zeigte sich schnell, dass sich hier acht Mannschaften auf Augenhöhe gegenüber standen. So konnten die Jungs mit dem roten Brustring nur sehr glücklich das erste Spiel des Tages mit 2:1 gegen die gleichaltrigen Jungs des Juniorteams Ditzingen gewinnen. Auch in der Folge waren unsere Jungs in allen Spielen absolut gleichwertig und sie krönten diesen tollen Tag, der auch der gefeierte Geburtstag ihrer Managerin Marion war, mit zwei Siegen zum Abschluss gegen die TSG 1899 Hoffenheim und den FC Winterthur. Insbesondere beim 1:0 gegen die TSG Hoffenheim bebte die Halle, da die TSG am Ende nach einem 3:0 gegen den VFB Stuttgart als punktbeste Mannschaft den Leistungsvergleich abschloss und nur diese einzige Niederlage hinnehmen musste. So traten unsere Jungs, Ihre Eltern, das Trainer- und Betreuerteam und die Edelfans der D1 stolz ihre Heimreise an, die glücklicherweise kürzer als die der Konkurrenten war.

Sonntag, 10.10.2013

Die Hallenrunde ist gestartet
Unter anderem spielten die D1-Junioren in der Rankbachhalle in Renningen. Erneut konnte man feststellen, dass diese Mannschaft momentan in einer eigenen Liga spielt. Die Zahlen verdeutlichen dies: 4 Spiele, 4 Siege, Gesamtspielzeit 40 Minuten, 32:1 Tore. Das bedeutet, dass im Durchschnitt alle 75 Sekunden ein Tor für das Juniorteam fiel – eigentlich kaum vorstellbar.

Sonntag, 13.10.2013, D1-Junioren, Bezirkstaffe

 

Großer Erfolg für das Juniorteam - die D1 ist Sieger des VR-CUP Hallenbezirksturniers

Durch den überraschenden aber hochverdienten Erfolg im VR-CUP Bezirksturnier hat sich die D1 für die nächste Runde auf Verbandsebene qualifiziert. In überzeugender Manier konnte die Gruppenphase mit Siegen gegen Bissingen, Aldingen und Kornwestheim sowie einem Unentschieden gegen den starken Gastgeber aus Schwieberdingen als Gruppensieger abgeschlossen werden. Mit einem hart erkämpften 3:1 Halbfinalerfolg gegen Kirchheim wurde der Finaleinzug perfekt gemacht. Hier wartete mit der SGV Freiberg der Turnierfavorit auf uns. In einem packenden Finale konnten wir trotz zeitweiliger Unterzahl das Spiel zur Freude vieler Zuschauer in der Halle mit 3:2 für uns entscheiden. Neben ihrer spielerischen Klasse haben die Jungs bei diesem Turnier eine großartige Moral gezeigt und wurden im Finale für ihren couragierten Einsatz belohnt. Die Siege gegen die anderen Topteams der Bezirksklasse Enz/Murr sollte den Jungs Mut für die nächsten schweren Aufgaben machen. Auf geht’s!!!

Samstag, 19.10.2013, D1-Junioren, Bezirksstaffel

 

Verdienter 2:1 Sieg in Freiberg

Da konnte der Freiberger Trainer nach dem Spiel noch so viel mit dem Schicksal hadern und lautstark vor sich hin schimpfen, er hatte das Spiel gegen Ditzingen verdient mir 1:2 verloren. Zugegeben, seine Mannschaft hatte einige gute Chancen, die sie nicht verwerten konnte. Aber Ditzingen eben auch.

Am Anfang taten sich die Ditzinger Spieler mit der robusten, körperlich betonten Spielweise der Freiberger noch schwer. Aber je länger das Spiel dauerte, um so mehr hielten sie dagegen. Und dann blitzten eben immer wieder die spielerische Klasse der Ditzinger Mannschaft und vor allem die technischen Fähigkeiten einzelner Spieler auf. Das reichte, um mit 2:0 in Führung zu gehen. Und hätte man die Großchance Mitte der zweiten Halbzeit genutzt, wäre der „Fisch geputzt“ gewesen. Doch durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr kurz vor Spielende gelang Freiberg noch der Ehrentreffer.

Donnerstag, 03.10.2013, D1-Junioren, Bezirksstaffel

 

Turniersieg in der Vorrunde des VR-Cups

Die D1 des Juniorteams hat in der Vorrunde des VR-Cups auch in der Alfred-Fögen-Halle ihre spielerische Klasse gezeigt und sich souverän den Turniersieg und damit das Weiterkommen gesichert. Mit 4 Siegen und 18:2 Toren in der Gruppenphase sowie einem 7:1 Sieg im Halbfinale wurde das Finale erreicht. Auch im Finale war die Tor- und Kombinationsmaschinerie der D1 an diesem Tag nicht zu stoppen, so dass der 5:0 Finalerfolg gegen Renningen und der Pokal aus den Händen von Herrn Manfred Killinger der verdiente Lohn für die Arbeit am Feiertag waren. Das Bild zeigt das erfolgreiche und sportlich schlanke Team der D1 umrahmt vom Leiter des Juniorteams, Herrn Bernd Hetzer, und von dem Vertreter der VR in Ditzingen, Herrn Manfred Killinger.

 

Auch in der Bezirksstaffel Enz/Murr verlief der Start für unsere D1 sehr erfolgreich. Mit 10 Punkten aus 4 Spielen konnte die vorläufige Tabellenführung erzielt werden. Neben Siegen gegen Eltingen (4:0), Löchgau (1:0) und Schwieberdingen (4:0) musste lediglich gegen Bissingen mit einem 2:2 Unentschieden vorlieb genommen werden. Weiter so, Jungs!

Samstag, 21.09.2013, D1-Junioren, Bezirksstaffel

 

Ein knapper aber verdienter 1:0 Sieg in Löchgau

Dass das Juniorteam die technisch und spielerisch bessere Mannschaft war, sah man von der ersten Minute an. Allerdings gelang es den Ditzinger Spielern nicht, diese Überlegenheit in klare, druckvolle Aktionen zum Tor hin umzusetzen. Die Löchgauer kamen in der ersten Halbzeit nur zwei Mal zum Schuss auf das Ditzinger Tor – allerdings dann nicht ungefährlich.

In der zweiten Halbzeit änderte sich anfänglich noch nicht so viel. Erst als der Löchgauer Trainer lautstark über den Platz schrie „auf geht`s, die Ditzinger können nicht mehr“, kam Stimmung auf. Allerdings etwas anders, wie sich das der Löchgauer Trainer wahrscheinlich vorgestellt hatte. Ein weiter Freistoss von Ditzingen, der Torwart verschätzte sich und es stand 0:1. Dieser Vorsprung gab dem Juniorteam die notwendige Sicherheit und somit folgten noch weitere gute Torchancen. Zum Schluss war es zwar ein knapper aber absolut verdienter Sieg.

Partner des Juniorteams

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Juniorteam Ditzingen 2017