D2-Junioren

Berichte

Samstag, 31.05.2014, D2-Junioren, Kreisstaffel

5:2 gegen SV Germania Bietigheim II gewonnen

Da ist das Ding!

 

Im letzten Saisonspiel war die D2 zu Gast in Bietigheim. In der Vorrunde hatten die Ditzinger gegen Bietigheim einen zittrigen 1:0 Sieg erkämpft. Dieses Mal wollten die Spieler es besser machen. Und so kam es auch. Von Anfang an setzte das Juniorteam den Gegner unter Druck, kombinierte schön und lies den Ball laufen. Bietigheim kam nie so richtig ins Spiel. In der 12. Minute erzielte Rick den 0:1 Führungstreffer. 5 Minuten später baute Ditzingen die Führung durch Yuma zum 0:2 aus. Kurz darauf erhöhte Rick zum 0:3. Dies war auch der Halbzeitstand.

Mit dieser Führung im Rücken begannen die Spieler die 2. Halbzeit. Angelo erhöhte die Führung durch einen Doppelschlag in der 37. Und 40. Spielminute auf 0:5. Jetzt ließ die Konzentration der Ditzinger nach. Dies nutzten die Bietigheimer in der 45. und 60. Minute durch 2 Tore zum 2:5 Endstand. Mit diesem Auswärtssieg beendet die D2 eine überaus erfolgreiche Saison als Meister in der Kreisstaffel. Herzlichen Glückwunsch dafür.

Samstag, 24.05.2014, D2-Junioren, Kreisstaffel

D2 sichert sich im vorletzten Spiel die Meisterschaft

 

Zum letzten Heimspiel der Saison war der VfR Sersheim zu Gast in der Glemsaue. Nach der Niederlage vom letzten Samstag in Höfingen waren die Spieler des Juniorteams motiviert, es dieses Mal wieder besser zu machen. In den ersten Minuten des Spiels zeigten die Ditzinger dann doch einige Nervosität, kamen dann aber immer besser ins Spiel. In der 15. Spielminute gelang dann Ailton der lang ersehnte Führungstreffer zum 1:0. Dies gab den Spielern auch mehr Sicherheit.

Kurz nach dem Anpfiff der 2. Halbzeit erzielte Rick das 2:0. Die Sersheimer hatten sich aber noch nicht aufgegeben. Unser Torspieler Timo verhinderte durch eine Glanzparade den Anschlusstreffer der Gäste. Kurz darauf fiel dann die 3:0 Führung durch Yuma. Jetzt hatten die Gäste keine nennenswerten Aktionen mehr. Die Juniorteamspieler hatten das Spiel im Griff und zeigten dies auch durch schönen Kombinationsfußball, der dann auch mit dem 4:0 durch Cosimo belohnt wurde. Nach dem Spielende wurde bekannt, dass Bietigheim sein Spiel verloren hat und die Ditzinger D2 sich somit, mit 5 Punkten Vorsprung vor dem letzten Spieltag, vorzeitig die Meisterschaft der Kreisstaffel 8 gesichert hat.

Samstag, 17.05.2014, D2-Junioren, Kreisstaffel

Schmerzhafte 4:1-Niederlage in Höfingen

 

Hochmut und mangelnde Spieleinstellung, dies sind die Zutaten welche zur ersten Saisonniederlage der D2 führten. Bereits 15 Sekunden nach dem Anpfiff fiel das 1:0 der Höfinger. Vorausgegangen war ein kapitaler Aussetzer eines Abwehrspielers des Juniorteams. Keine 3 Minuten später wurde der Ball auf der linken Seite durch schlampiges Passspiel dem Gegner in die Füße gespielt und dies führte direkt zur 2:0 Führung. Die Spieler des Juniorteams versuchten sich nochmals gegen die Niederlage aufzubäumen, Zeit wäre noch genug vorhanden gewesen, aber mehr als der Versuch kam nicht zustande. Zwar hatte man durch einen Pfosten- und Lattentreffer noch ein wenig Pech, aber im Gesamten war die gezeigte Leistung viel zu wenig. In der 2. Halbzeit konnten die Höfinger die Führung auf 3:0 ausbauen. Kurz darauf fiel der Anschlusstreffer durch Angelo zum 3:1. Aber auch das konnte die Mannschaft des Juniorteams nicht mehr wachrütteln. Die Höfinger nutzten diesen Umstand und erzielten dann noch den vielumjubelten, verdienten, 4:1 Führungstreffer.

Samstag, 12.04.2014, D2-Junioren, Kreisstaffel

D2 siegreich im Spitzenduell gegen SV Germania Bietigheim II mit 1:0

 

Die Gäste aus Bietigheim waren vor diesem Spieltag noch ungeschlagen, lediglich ein Unentschieden führte zur Punktabgabe. Das Juniorteam ebenfalls noch ungeschlagen, allerdings ohne Punktverlust. Dies waren die Voraussetzungen an diesem schönen Spieltag in der Glemsaue. Die Vorgabe an die Mannschaft des Juniorteams war klar, ein Heimsieg musste her. Von Beginn an begannen die Ditzinger ihr Spiel aufzubauen und kontrollierten die Gäste. Es wurden viele Torchancen herausgespielt, konnten aber leider nicht verwertet werden. Bietigheim kam nur ein einziges Mal gefährlich in den Torraum des Juniorteams, was fast durch einen unglücklichen Kopfball der Ditzinger Abwehr zu einem Eigentor führte. 0:0 war der Halbzeitstand.

Auch in der 2. Halbzeit zeigten die Spieler des Juniorteams wer der „Herr“ auf dem Platz war. In der 41. Spielminute war es endlich soweit. Nach einem Traumpass in den Lauf des Stürmers konnte der Gästekeeper den Schuss zwar noch abwehren, aber beim folgenden Nachschuss von Felix gab es nichts mehr zu halten. Die längst fällige Führung zum 1:0 war da. Das Juniorteam hatte noch eine Menge Chancen, die Führung zu erhöhen, verpasste dies aber. Mit diesem 1.0 Sieg beendet die D2 die Vorrunde der Kreisstaffel 8, ohne Punktverlust, mit 20:1 Toren als Tabellenerster. Glückwunsch.

Samstag, 05.04.2014, D2-Junioren, Kreisstaffel

3:0 Auswärtssieg in Sersheim

 

Die Mannschaft des Juniorteams begann konzentriert und baute von Anfang an Druck auf. Dies wurde auch bereits nach 6 Minuten Spielzeit mit der 0:1 Führung durch Robin belohnt. Die Ditzinger zogen ihr Spiel weiter durch und konnten in der 12. Spielminute durch einen schönen Treffer von Yuma die Führung zum 0:2 ausbauen. Die Sersheimer Mannschaft hatte während der ersten Halbzeit keine einzige Torchance. Die Abwehr des Juniorteams stand felsenfest.

5 Minuten nach dem Anpfiff der 2. Halbzeit verwandelte Daniel einen fälligen Strafstoß sicher zur 0:3 Führung. Vorausgegangen war ein Handspiel eines Sersheimer Spielers. Der Spielaufbau des Juniorteams von hinten heraus, ohne lange Bälle, klappte sehr gut. Auch im Mittelfeld kamen die Pässe gut an. Nur im Torabschluss fehlte wie schon oft die letzte Konsequenz. Auch in der 2. Halbzeit hatten die Gastgeber keine einzige Torchance. Der 0:3 Auswärtssieg war somit mehr als verdient.

Samstag, 29.03.2014, D2-Junioren, Kreisstaffel

Verdienter 4:0 Sieg gegen TSV Höfingen I

 

Bei optimalen äußeren Bedingungen empfing die D2 des Juniorteams die Gäste aus Höfingen in der Glemsaue. Von Anfang an wurden die Höfinger Spieler unter Druck gesetzt. Dies führte dann auch bereits nach 5 Minuten Spielzeit zur 1:0 Führung durch unseren Stürmer Joni. Die Ditzinger Spieler stürmten weiter und bauten immer wieder Druck auf. In der 17. Minute gelang Daniel mit einem fulminanten Schuss die 2:0 Führung.

Die 2. Halbzeit begann wie die Erste. Ditzingen hatte mehr Ballbesitz als die Höfinger, konnte aber die Chancen nicht verwerten. Durch einige Unkonzentriertheit in der Abwehr des Juniorteams erspielten sich die Höfinger jetzt auch gute Torchancen. Aber unser Torspieler Timo war hellwach und konnte alle noch so gute Torchancen der Gäste aus Höfingen abwehren. Cosimo baute dann die Führung zum 3:0 aus und kurz vor Ende erzielte Yuma den 4:0 Endstandtreffer. Mit ein wenig mehr Konzentriertheit und Entschlusskraft hätte das Juniorteam bestimmt noch 4 weitere Tore erzielen können bzw. müssen.

Samstag, 22.03.2014, D2-Junioren, Kreisstaffel

Juniorteam Ditzingen D2 – SGM Großglattbach/Wiernsheim/Iptingen 8:0

 

Die Gäste der SGM Großglattbach wurden in der ersten Halbzeit auf dem Rasenplatz in der Glemsaue vom „Juniorteam D2 ICE“ regelrecht überrollt. Bereits in der 2. Spielminute gingen die Ditzinger in Führung und in der 5. Spielminute wurde diese dann gleich auf 2:0 ausgebaut. Am Ende der ersten Halbzeit stand es dann 7:0.

Zurück aus der Halbzeit stellten die Großglattbacher die Mannschaft dann um. Zeitweise spielten diese mit sechs Abwehrspielern. Diese Umstellung stoppte den Vorwärtsdrang der Ditzinger. Trotz gefühlten 90% Ballbesitz für Ditzingen taten sich die Spieler des Juniorteams jetzt deutlich schwerer, den Abwehrriegel der Gäste zu durchbrechen. In der 55. Minuten gelang dann doch ein erfolgreicher Spielzug, der zum 8:0 Endstand führte. Der nächste Halt des „Juniorteams D2 ICE“ ist kommenden Samstag, den 29.03. um 15:00 Uhr in der Glemsaue. Dort ist dann der TSV Höfingen I zu Gast.

Samstag, 15.03.2014, D2-Junioren, Kreisstaffel

D2 startet mit 4:1-Sieg gegen die SGM Spvgg Mönsheim/SV Friolzheim I in die neue Runde

 

Im ersten Spiel der Kreisstaffel gelang der D2 gleich ein Auftaktsieg. Die Mannschaft benötigte ca. 10 Minuten, um ins Spiel zu finden. Auf dem „Acker“ in Mönsheim war dies auch verständlich. Nachdem die Spieler sich daran gewöhnt hatten, fingen diese dann auch an, Fußball zu spielen. Ditzingen erkämpfte sich Chance um Chance. Durch einen perfekten Abstoß unseres Torspielers in den Lauf des Stürmers wurde der Grundstein für die Führung 0:1 des Juniorteams gelegt. Kurz darauf konnte das Juniorteam durch einen lehrbuchmäßigen Konter die Führung auf 0:2 ausbauen. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Auch in der 2. Halbzeit waren die Ditzinger die klar Spiel bestimmende Mannschaft. Am Ende der Spielzeit gewann die D2 verdient mit 1:4 Toren.

Sonntag, 09.02.2014, D2 – Junioren, Kreisstaffel

Turniersieg in Baltmannsweiler

 

Beim Turnier des TSV Baltmannsweiler, war die Juniorteam Mannschaft die Einzige, die komplett mit Spielern des jungen Jahrgangs 2002 angetreten war. In den ersten beiden Vorrundenspielen zeigten unsere Jungs, dass sie sich nicht vor den Älteren verstecken müssen und gewannen die 2 Spiele souverän. Mit den Eindrücken aus den ersten 2 Spielen und der Einstellung, dass es so weiterläuft ohne etwas zu tun ging man in das 3. Spiel und verlor dieses dann. Bei der Nachbesprechung in der Kabine wurde es dann ein wenig lauter. Im vierten Spiel stimmte dann die Einstellung wieder, das Spiel wurde gewonnen und somit der Finaleinzug klargemacht. Im Finale lief dann alles perfekt. Mit einem 2:0 wurde die Ditzinger Jungs verdient Turniersieger.

Samstag, 01.02.2014, D-Junioren, 11. KSK Ludwigsburg Quali Cup

Die Ditzinger Mannschaften erreichten nicht die Endrunde

 

Jedes Jahr dieselbe Vorgehensweise beim Kreissparkasse Ludwigsburg D-Junioren Cup. Die D1-Junioren werden in drei Hallenmannschaften (D1, D2 und D3) aufgeteilt, wobei die D1 für das Hauptturnier am Sonntag bereits qualifiziert ist und die beiden anderen Mannschaften das Qualifikationsturnier spielen müssen. Und jedes Mal besteht der Anreiz für die D2 und D3 Mannschaft sich gut zu präsentieren, um über die Qualifikation doch noch am Hauptturnier teilnehmen zu können.

Doch am Samstag ging diese Rechnung nicht auf. Beide Juniorteam-Mannschaften kamen nicht so richtig in den Tritt und schieden letztendlich chancenlos aus. Gewonnen haben die Mannschaften FSV 08 Bissingen, SV Vaihingen und der Stützpunkt Hirschlanden, die sich für das Hauptturnier qualifizierten.

Lustig wurde es dann noch am Abend beim 9-Meter-Schießen der Eltern- und Trainermannschaften. Bunt verkleidet hatte man viel Spaß miteinander und gemeinsam feierten alle Anwesenden anschließend noch bis tief in die Nacht hinein.

Sonntag, 02.02.2014, D-Junioren,

11. Kreissparkasse Ludwigsburg Junior Cup -wieder einmal ein voller Erfolg

 

Die Randbedingungen stimmten: perfekt organisiert, viele fleißige Helfer, unterstützende Sponsoren wie die Kreissparkasse Ludwigsburg, die SV Sparkassen Versicherung, Sportline, Metzgerei Feil und die Stadt Ditzingen sowie ein tolles Publikum. So wurde das Turnier wieder zu einem vollen Erfolg.

In einer sportlich fairen Atmosphäre sahen die zahlreichen Zuschauer packende und sehr ansprechende D-Junioren-Hallenspiele. Das Juniorteam Ditzingen spielte ausgesprochen gut mit, kämpfte sich in einem hochkarätigen Teilnehmerfeld bis ins Viertelfinale vor, um dann etwas unglücklich gegen den VfR Aalen auszuscheiden. Keine Schande, denn der VfR Aalen erreichte das Finale, das die Mannschaft dann allerdings gegen die TSG 1899 Hoffenheim, dem Titelverteidiger; mit 2:1 verlor. Hoffenheim vor Aalen, dem SV Vaihingen und dem VFB Stuttgart, so wurden am Ende die ersten vier Plätze verteilt.

Die Siegerehrung führten unter anderem Herr Braico, Regionaldirektor KSK Ludwigsburg, und Herr Graser, Filialdirektor KSK Ludwigburg Ditzingen, durch. Beide Führungskräfte haben Freude am Jugendfußball und es macht ihnen Jahr für Jahr Spaß, die jungen Spieler auszuzeichnen.

Und noch ein alter Juniorteam-Spieler war in der Halle. Ken Gipson, Jahrgang 1996, kickte viereinhalb Jahre in Ditzingen bevor er zum VfB Stuttgart ging, um dort heute in der U19 zu spielen. Er war die „Glücksfee“ bei der Gruppenauslosung für das Cordial Cup Qualifikationsturnier, das nächste High-Light, das das Juniorteam am 27.04.2014 auf dem Seehansen durchführen wird. Ken verkörpert ein Stück weit die Juniorteam-Philosophie. Als man vor ca. 2 Jahren das große Talent von Ken erkannte, unterstütze man den Wechsel zum VfB, mit dem Ergebnis, dass man noch heute freundschaftlich verbunden ist.

Sonntag, 12.01.2014, D2-Junioren, Hallenbezirksmeisterschaft

Trotz dem Ausscheiden eine gute Leistung geboten

 

Als jüngerer Jahrgang hatte sich die D2 für das Halbfinale des wfv-Junior-Cup qualifiziert. In dieser Gruppe war die TSF D2 die einzige Mannschaft, die eine reine 2002er Mannschaft stellte. Dies machte sich sehr schnell bemerkbar. Die Gegner waren meist körperlich überlegen und spielerisch schon weiter. Mit 3 Niederlagen und 2 Unentschieden ist die D2 dann ausgeschieden. Unser Ziel war das Erreichen des Halbfinals. Dies haben wir erreicht. Die Trainer Pase, Matze und Markus sind stolz auf die Jungs.

Samstag, 11.01.2014, D2-Junioren

Verletzungspech und dennoch den 4. Platz gemacht

 

An diesem Tag war die D2 zu Gast beim Turnier des TSV Grafenau. Die Vorrunde dieses Turniers wurde ohne Gegentor und Punktverlust souverän bewältigt. In der Zwischenrunde traf man dann auf den Gastgeber Grafenau. Auch hier überzeugten die Juniorteam Spieler und konnten eine 2:0 Führung herausspielen. Allerdings wurde man in den letzten beiden Spielminuten dieses Spiels nachlässig und so musste man noch das 2:2 hinnehmen. Im zweiten Spiel der Zwischenrunde wurde es dramatisch. Hier traf man auf den bisher ungeschlagenen JSG Hengstett. Als erstes bekamen die Hengstetter nach einem Foul eine 2 Min. Zeitstrafe. Dann verletzte sich unser Torspieler Moritz bei einem Zweikampf an der Bande so schwer, dass er mit einer Prellung am Kopf ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Jetzt musste unser nächster Torspieler Timo einspringen. Nur 2 Spielzüge später verletzte sich auch dieser, konnte aber dieses Spiel unter Schmerzen noch zu Ende spielen. Das Juniorteam gewann mit 3:2 und stand somit im Halbfinale. Im Halbfinale stand dann ein Feldspieler im Tor. Mittlerweile waren auch noch mehrere Feldspieler angeschlagen. Das Halbfinale verlor man dann im Neun-Meter-Schießen. Zu erwähnen ist, dass Felix 2 Neun-Meter halten konnte. Im Spiel um Platz 3 unterlag man dann Rutesheim und wurde 4. Von 10 Spielern waren nach dem Turnier 7 Spieler mehr oder weniger angeschlagen. Unter diesen Voraussetzungen war der 4. Platz ein super Erfolg.

D2-Junioren, Kreisstaffel

Gelungener Auftakt ins Jahr 2014

 

Im ersten Turnier im neuen Jahr gelang der D2 beim Drei-Königs-Turnier des SC Geislingen gleich der Turniersieg. Im Finale setzten sich die Jungs mit einem 3:1 Sieg gegen den 1. FC Donzdorf durch. So kann es weiter gehen.

Sonntag, 08.12.2013, D2-Junioren, Kreisstaffel

D2 qualifiziert sich für das Halbfinale im wfv-Juniorcup

 

Mit einer super Mannschaftsleistung hat sich die D2 für das Halbfinale des wfv-Juniorcup qualifiziert. Mit einem 5:1 Auftaktsieg gegen den TuS Freiberg starteten die Jungs in der Zwischenrunde. Im zweiten Match unterlag man knapp dem TSV Lomersheim 1. Im dritten Spiel konnten die das Juniorteam sich klar und deutlich mit einem 6:0 Sieg gegen den TSV Höfingen behaupten. Im letzten Gruppenspiel war jetzt der bisher ungeschlagene SGV Freiberg II der Gegner. In einem packenden Spiel konnten die Jungs einen 2:0 Sieg gegen Freiberg erkämpfen, schlossen die Zwischenrunde als 2. hinter Freiberg ab und qualifizierten sich somit für das Halbfinale.

Sonntag, 17.11.2013, D2-Junioren, Kreisstaffel

Vorrunde Hallenspieltage

Die D2 ist mit 2 Teams in die Hallenrunde gestartet. Das 1. Team TSF 2 startet im wfv-Junior-Cup. In den beiden Vorrundenspieltagen konnten sich die 9 Jungs in einer 9er Gruppe, mit 5 Siegen, 2 Niederlagen und 1 Unentschieden, den 2. Tabellenplatz hinter Münchingen 1 erkämpfen und sich somit für die Zwischenrunde am 08.12. qualifizieren.

Für das 2. Team TSF 4 das im Enz-Murr-Cup gestartet war, lief es nicht so gut. Als 5. in der Tabelle einer 9er Gruppe, mit 4 Siegen und 4 Niederlagen, wurde die Qualifikation für die nächste Runde nicht erreicht und man ist somit ausgeschieden.

Partner des Juniorteams

Newsletter

Newsletter Anmeldung hier klicken 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Juniorteam Ditzingen 2017