D3-Junioren

Berichte

Samstag, 01.02.2014, D-Junioren, 11. KSK Ludwigsburg Quali Cup

Die Ditzinger Mannschaften erreichten nicht die Endrunde

 

Jedes Jahr dieselbe Vorgehensweise beim Kreissparkasse Ludwigsburg D-Junioren Cup. Die D1-Junioren werden in drei Hallenmannschaften (D1, D2 und D3) aufgeteilt, wobei die D1 für das Hauptturnier am Sonntag bereits qualifiziert ist und die beiden anderen Mannschaften das Qualifikationsturnier spielen müssen. Und jedes Mal besteht der Anreiz für die D2 und D3 Mannschaft sich gut zu präsentieren, um über die Qualifikation doch noch am Hauptturnier teilnehmen zu können.

Doch am Samstag ging diese Rechnung nicht auf. Beide Juniorteam-Mannschaften kamen nicht so richtig in den Tritt und schieden letztendlich chancenlos aus. Gewonnen haben die Mannschaften FSV 08 Bissingen, SV Vaihingen und der Stützpunkt Hirschlanden, die sich für das Hauptturnier qualifizierten.

Lustig wurde es dann noch am Abend beim 9-Meter-Schießen der Eltern- und Trainermannschaften. Bunt verkleidet hatte man viel Spaß miteinander und gemeinsam feierten alle Anwesenden anschließend noch bis tief in die Nacht hinein.

Sonntag, 02.02.2014, D-Junioren,

11. Kreissparkasse Ludwigsburg Junior Cup -wieder einmal ein voller Erfolg

 

Die Randbedingungen stimmten: perfekt organisiert, viele fleißige Helfer, unterstützende Sponsoren wie die Kreissparkasse Ludwigsburg, die SV Sparkassen Versicherung, Sportline, Metzgerei Feil und die Stadt Ditzingen sowie ein tolles Publikum. So wurde das Turnier wieder zu einem vollen Erfolg.

In einer sportlich fairen Atmosphäre sahen die zahlreichen Zuschauer packende und sehr ansprechende D-Junioren-Hallenspiele. Das Juniorteam Ditzingen spielte ausgesprochen gut mit, kämpfte sich in einem hochkarätigen Teilnehmerfeld bis ins Viertelfinale vor, um dann etwas unglücklich gegen den VfR Aalen auszuscheiden. Keine Schande, denn der VfR Aalen erreichte das Finale, das die Mannschaft dann allerdings gegen die TSG 1899 Hoffenheim, dem Titelverteidiger; mit 2:1 verlor. Hoffenheim vor Aalen, dem SV Vaihingen und dem VFB Stuttgart, so wurden am Ende die ersten vier Plätze verteilt.

Die Siegerehrung führten unter anderem Herr Braico, Regionaldirektor KSK Ludwigsburg, und Herr Graser, Filialdirektor KSK Ludwigburg Ditzingen, durch. Beide Führungskräfte haben Freude am Jugendfußball und es macht ihnen Jahr für Jahr Spaß, die jungen Spieler auszuzeichnen.

Und noch ein alter Juniorteam-Spieler war in der Halle. Ken Gipson, Jahrgang 1996, kickte viereinhalb Jahre in Ditzingen bevor er zum VfB Stuttgart ging, um dort heute in der U19 zu spielen. Er war die „Glücksfee“ bei der Gruppenauslosung für das Cordial Cup Qualifikationsturnier, das nächste High-Light, das das Juniorteam am 27.04.2014 auf dem Seehansen durchführen wird. Ken verkörpert ein Stück weit die Juniorteam-Philosophie. Als man vor ca. 2 Jahren das große Talent von Ken erkannte, unterstütze man den Wechsel zum VfB, mit dem Ergebnis, dass man noch heute freundschaftlich verbunden ist.

Partner des Juniorteams

Newsletter

Newsletter Anmeldung hier klicken 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Juniorteam Ditzingen 2017