B1-Junioren 

Alexander Abecker 

Tel: 0151-46711515

Berichte

 

Aufstieg der B1-Junioren in die Verbandsstaffel Württemberg

Mit einem perfekten Saisonabschluss krönten die Spieler der B1-Junioren ihre Saison in der Bezirksliga ohne ein einziges Pflichtspiel verloren zu haben. Nachdem sie am 02.07.16 den zweiten Bezirkspokalsieg in Folge holen konnten, mussten sie am darauffolgenden Dienstag das erste Aufstiegsspiel gegen Fellbach in Hirschlanden antreten. Fellbach wurde mit 11 Punkten Vorsprung klar Meister im Rems-Murr-Kreis. Vor 150 Zuschauern war das Hinspiel eine klare Partie zu Gunsten der TSF`ler und wurde 3:1 gewonnen. Im Rückspiel nun wartete ein Fellbacher Team, das dringend Tore schießen musste. Das war nun das Spiel für uns, denn mit nur 11 Gegentoren in der Saison und nie mehr wie eines pro Spiel, war klar, wo unsere Stärke ist. Fellbach versuchte in der kompletten ersten Halbzeit mit vielen langen Bällen in unseren Strafraum zu kommen. Jedoch kam hier nicht  wirklich eine  Chance heraus. Die Ditzinger verfolgten konsequent ihre taktische Linie und versuchten ihrerseits durch schnelle Konter, das entscheidende Tor zu schießen. In Hälfte zwei das gleiche Bild. Erst als die Fellbacher ihre Viererkette  in der 60 min auflösten, konnten die Ditzinger nun die Räume bei einem schnellen Angriff nutzen, und Martin schoss das erlösende 1:0 in der 65 min für uns. Auch die  letzten Minuten wurden noch sicher verwaltet. Riesiger Jubel bei den vielen mitgereisten  Anhängern und Spielern des Juniorteams Ditzingen beim Schlusspfiff. Die Krönung einer sportlich wirklich erfolgreichen Saison. Die Trainer sind unglaublich stolz auf Ihr Team, welches trotz der vielen Verletzen nie den Glauben an das Ziel verloren hat.  Die scheidenden Trainer wünschen den Spielern nach den vielen erfolgreichen Jahren weiterhin alles Gute in Ihrer sportlichen Zukunft. DANKE !!

 

Die B1 2015/2016

Marc Abecker, Tim Bauer, Tobias Bayer, Max Böhringer, Luigi Campagnolo, Nick Egenlauf, Yael Glaser, Julian Haass, Tugay Han, Jaron Hetzer, Ricky, Hinderkott, Ikenna Igbokwe, Martin Kuchtanin, Alexander Löser, Marius Mannheim, Domenik Reichert, Nikolas Schmitt, Aleksandar Stoilov, Yannic Wieland

Bezirkspokalendspiel: Juniorteam Ditz. I – SGV Freiberg II  6:5 n.E.

 

Der Pokal ist unser! Sieg im Endspiel

Mit der gleichen Dramaturgie wie es anschließend abends die deutsche Nationalelf schaffte, Italien zu besiegen, gelang es den B1-Junioren nachmittags in Freudental das Team des SGV Freiberg II nach Verlängerung und Elfmeterschießen zu schlagen.

Damit ist der Pokal zum zweiten Mal in Folge in Ditzinger Hand. Herzlichen Glückwunsch an Mannschaft und Betreuer.

Sonntag 05.06.2016, B-Junioren, Bezirksstaffel

Letztes Spiel mit ersatzgeschwächter Mannschaft gegen Weil der Stadt 1:0 gewonnen

Ohne 3 Stammspieler, die in der A-Jugend ausgeholfen haben, hat das Juniorteam wie gewohnt das Spiel bestimmt. Weil der Stadt hatte in der ersten Halbzeit keinen Zugriff auf das Spiel. In der 11. Minute fiel das völlig verdiente 1:0 durch einen unserer Torspieler, der auf dem Feld die Mannschaft ergänzte. In der zweiten Halbzeit kam Weil der Stadt ein wenig auf und kam auch zu Torchancen, die spätestens unser Torspieler zunichte machte. Das war eine richtig erfolgreiche Saison, kein Spiel verloren, Gratulation.

Samstag 30.04.2016, B-Junioren, Bezirksstaffel
TSF Ditzingen I – SKV Rutesheim I 3:2

Zwei Siege innerhalb von 2 Tagen gegen Rutesheim

 

Das Juniorteam setzte sich verdient in beiden Spielen gegen Rutesheim durch. Am Donnerstag im Bezirkspokal mit 3:1 und am Samstag in der Meisterschaft. Auch heute zeigte Rutesheim eine unnötig überharte Spielweise auf dem Feld. Dies führte am Donnerstag zu einer schweren Verletzung eines Ditzinger Spielers, der am selben Tag noch operiert werden musste. Gute Besserung Julian. Die Tore fielen in der 18. Minute durch einen Freistoß direkt unter die Latte, das 2:0 wurde sehr schön herausgespielt. Dem Anschlusstreffer in der 30. Minute ging ein Abwehrfehler voraus. So stand es 2:1 zur Halbzeit. Das 3:1 fiel in der 62.Minute, in der 75. Minute fiel erneut der Anschlusstreffer für Rutesheim nach einem Freistoß, den unsere Abwehr komplett verschlafen hatte. Super Jungs weiter so.

Sonntag 24.04.2016, B-Junioren, Bezirksstaffel

TSF Ditzingen I – TSV Eltingen 7:1
Ein verdienter und deutlicher Sieg

 

Das Juniorteam setzte Eltingen von Beginn an unter Druck. Eltingen wurde regelrecht in ihrer Hälfte eingeschnürt und bereits in der 3. Minute zappelte das Runde zum ersten Mal im Eltinger Netz. Es ging munter weiter, in der 7. Minute, der 9. Minute, der 13. Minute und in der 28. Minute bis zum Halbzeitstand von 5:0.

Die zweite Halbzeit begann wie die Erste. In der 41. Minute fiel das 6:0 und in der 47. Minute das 7:0. Das Juniorteam schaltete nun einen Gang herunter und spielte nicht mehr so druckvoll auf das Eltinger Tor. So kam was kommen musste. Eltingen konnte den Ehrentreffer erzielen, zum Endstand von 7:1. Super Jungs weiter so.

Sonntag, 17.04.2016, B-Junioren, Bezirksstaffel
FSV 08 Bissingen - TSF Ditzingen I 0:5
Auch in der Höhe verdienter Sieg

 

Das Juniorteam übte von Beginn an viel Druck auf Bissingen aus. Der Gegner kam kaum aus seiner eigenen Hälfte heraus. Eine Vielzahl von Torchancen erarbeitete sich Ditzingen. Es dauerte allerdings bis zur 18. Minute bis das 0:1 fiel, das zugleich der Halbzeitstand war.

Die zweite Halbzeit verlief wie die Erste, jedoch fielen nun auch die Tore. In der 48. Minute, der 60. Minute, der 72. Minute durch Elfmeter und in der 75. Minute. Bissingen konnte über die gesamte Spieldauer nur drei schnelle Konter vor das Ditzinger Tor spielen. Alle wurden durch Fernschüsse abgeschlossen, die nicht ungefährlich waren. Super Jungs weiter so.

Sonntag 10.04.2016, B-Junioren, Bezirksstaffel

TSF Ditzingen I - TV Pflugfelden 2:0

Sehr einseitiges Spiel

 

Pflugfelden verteidigte massiv. Das Juniorteam machte das Spiel, kam jedoch nur selten durch die Abwehr. In der 30. Minute gelang ein Zuspiel in die Lücke zwischen zwei Abwehrspieler. Der druckvolle Kopfball fand den Weg ins Netz. Zur Halbzeitpause stand es 1:0. Auch in der zweiten Halbzeit versuchte Pflugfelden über Konter und Fernschüsse den Lucky Punsch zu setzten. Die Angriffe wurden jedoch rechtzeitig abgefangen. In der 50. Minute fiel dann das hoch verdiente 2:0 durch einen schnell vorgetragenen Angriff, so dass sich die Abwehr nicht ordnen konnte. Super Jungs weiter so.

Sonntag, 03.04.2016, B-Junioren, Bezirksstaffel
Sehr intensives Spiel, verdienter 1:7-Sieg gegen SpVgg 07 Ludwigsburg

 

Ludwigsburg presste von Beginn an auf die Ditzinger Abwehr. Die Lücken, die sich dahinter ergaben reichten dem Juniorteam, um sich ein ums andere Mal zu befreien. Die Ditzinger Angriffe wurden schnell vorgetragen. So fielen die Tore in der 5. der 9. der 27. und 30. Minute. In der 40. Minute gab es Elfmeter wegen Hand im Strafraum. So stand es zum Halbzeit 0:5. Die rote Karte gegen Ludwigsburg war sehr hart, zumal der Ball schon im Tor war. Ditzingen spielte überlegen, Ludwigsburg war jedoch immer gefährlich.

Die zweite Spielhälfte schaltete das Juniorteam einen Gang zurück. Ludwigsburg kam besser ins Spiel und erzielte in der 46 Minute den Anschlusstreffer. Das Juniorteam stabilisierte sich und spielte wieder souveräner und konnte in der 67. Minute und 71. Minute nachlegen zum Endstand von 1:7. Super Jungs weiter so.

Sonntag 13.03.2016, B1-Junioren, Bezirksstaffel

SV Sal. Kornwestheim I - TSF Ditzingen I  1:4

Super Spiel, hoch verdienter Sieg

 

Ditzingen versuchte das Spiel zu kontrollieren. Kornwestheim störte das Ditzinger Spiel sehr früh. Schon in der 4. Minute schlug es im Kornwestheimer Tor ein. Ein Freistoß seitlich vor dem Strafraum, die Hereingabe auf den zweiten Pfosten mit sattem Kopfball. Das zweite Tor für Ditzingen fiel in der 18. Minute, durch einen Angriff über die Flügel mit Abschluss aus spitzem Winkel. Dann fiel das 1:2 für Kornwestheim. Drei Abwehrspieler konnten den Kornwestheimer Spieler nicht aufhalten, die genaue Hereingabe mit Abschluss in die linke Ecke. Ein weiterer Freistoß für Ditzingen führte zum 1:3 in der 30. Minute. Den Schlusspunkt setzte Ditzingen in der 26. Minute durch einen Eckball mit einem Kopfball zu 1:4.

Die zweite Halbzeit brachte keine Ergebnisveränderung mehr, Torchancen gab es auf beiden Seiten. Für die Zuschauer war es ein schönes Spiel. Weiter so Jungs.

Sonntag 06.03.2016, B1-Junioren, Bezirksstaffel
TSF Ditzingen I – GSV Pleidelsheim I  3:1 - verdienter Sieg

 

Ditzingen hatte von Beginn an die Spielkontrolle und versuchte das Spiel in die Breite zu ziehen. Pleidelsheim agierte aus ihrer massiven Abwehr heraus mit langen Bällen, die unsere Abwehr vor dem Strafraum entschärfen konnte. Ein individueller Fehler in unsere Abwehr bescherte Pleidelsheim seine erste und fast einzige Torchance und es stand 0:1. Der Spielverlauf war in der 15. Minute auf den Kopf gestellt. Das Juniorteam ließ sich nicht beeindrucken und machte weiter mächtig Druck auf den Gegner. Die Ditzinger Fans mussten auf den Ausgleich 5 Minuten warten, ein Fehler in der Pleidelsheimer Abwehr nutzten unsere Stürmer gnadenlos aus. Gerade 10 Minuten später ein punktgenauer Handabschlag in den Lauf unseres Stürmers, der die Abwehr von Pleidelsheim vollkommen überraschte und es stand 2:1. So ging es dann auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit war die Überlegenheit des Juniorteams ungebrochen. Erst in der 67. Minute gelang dem Juniorteam das hoch verdiente 3:1, eine sehenswerte Spielkombination durch die Pleidelsheimer Abwehr. Zum Ende wurde das Spiel durch einige Pleidelsheimer Spieler doch sehr rau. Jungs, das war ein gelungener Rückrundenstart, weiter so.

Sonntag, 13.12.2015, B-Junioren, Bezirksstaffel

SGM Spvgg Weil der Stadt - Juniorteam Ditzingen I 1:5

Überzeugender Sieg zum Jahresende

Weil der Stadt machte von Beginn an viel Druck. Dadurch waren sie aber in ihrer Abwehr anfällig. Das Juniorteam erarbeitet sich sehr früh gute Torchancen. Das 0:1 fiel leider erst in der Mitte der ersten Halbzeit. Zur Halbzeit stand es völlig verdient 0:2. Weil der Stadt konnte sich kaum Torchancen erarbeiten. Die zweite Halbzeit verlief wie die erste, viel Laufbereitschaft bei den Hausherren, jedoch vor dem Tor harmlos. Ditzingen ließ in der zweiten Halbzeit in seiner Laufbereitschaft nach und Weil der Stadt kam auf und konnte den Anschlusstreffer erzielen. Am Ende stand es hoch verdient 1:5 für das Juniorteam. Wir wünschen den Jungs schöne Weihnachtstage und natürlich viele Geschenke.

Sonntag 29.11.2015, B1-Junioren, Bezirksstaffel

SKV Rutesheim I - TSF Ditzingen I 0:0

Leistungsgerechtes Remis

 

Die Hausherren versuchten von Beginn an das Juniorteam unter Druck zu setzten. Nach kurzer Spieldauer befreite sich Ditzingen aus der Umklammerung. Das Spiel war geprägt von vielen Ballverlusten im Mittelfeld. Hochkarätige Torchancen gab es auf beiden Seiten nicht, meist waren die Torchancen Zufallsprodukte. So konnte über 80 Minuten keine Tore bejubelt werden. Das Resultat war ein leistungsgerechtes 0:0. Unseren beiden verletzungsbedingten Ausfällen Dome und Nick wünschen wir gute Besserung.

Sonntag, 15.11.2015, B1-Junioren, Bezirksstaffel

TSV Eltingen - TSF Ditzingen I 1:3

Überlegenes Spiel mit erneut schlechter Torausbeute.

 

Eltingen verbarrikadierte sich in der eigenen Spielhälfte. Das Juniorteam spielte sich im 5-Minutentakt gute Torchancen heraus. Zur Halbzeit stand es nur 0:1, womit Eltingen sehr zufrieden sein konnte.

Die zweite Halbzeit brachte keine neuen Erkenntnisse, Spiel auf ein Tor. Chancen über Chancen für Ditzingen. Es vielen noch 2 Tore für Ditzingen, was viel zu wenig war. Eltingen hatte eine Torchance in der zweiten Halbzeit, die aus einem Abwehrfehler resultierte und es stand 1:3. Optimale Torausbeute für Eltingen. Ein Spiel zum Abgewöhnen. Jungs da muss mehr gehen.

Sonntag, 08.11.2015, B-Junioren, Bezirksstaffel

TSF Ditzingen I – FSV 08 Bissingen 3:0

Überlegenes Spiel mit schlechter Torausbeute

 

Bissingen wurde vom Juniorteam von Spielbeginn unter Druck gesetzt. Die Jungs erarbeiteten sich einige sehr gute Torchancen, in der 10. und 26. Minute schlug dann der Ball im Bissinger Tor ein. Der Halbzeitstand von 2:0 war für Bissingen sehr schmeichelhaft.

Die zweite Hälfte war ein Spiegelbild der ersten. Die Torausbeute ließ jedoch sehr zu wünschen übrig. Kurz vor Spielende zappelte der Ball zum dritten Mal im Bissinger Netz. Von Bissingen war über die Spieldauer nur sehr wenig zu sehen; in der Regel wurden die Angriffsbemühungen nach der Mittellinie durch unsere Abwehr beendet. Der Endstand von 3:0 hätte auf Grund der vielen Torchancen höher ausfallen müssen. Jungs da geht mehr.

Sonntag, 25.10.2015, B-Junioren, Bezirksstaffel
TV Pflugfelden - TSF Ditzingen I 0:3

Erneut ein überlegenes Spiel

Das Juniorteam setzte Pflugfelden von Spielbeginn unter Druck, versuchte aber auch den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Die Angriffe wurden zumeist mit flachen Bällen vorgetragen. Pflugfelden versuchte über lange Bälle ihre Stürmer zu bedienen, die jedoch durch unsere Abwehr abgefangen wurden. Nach 10 Minuten spielte Ditzingen einen wunderschönen Angriff vor das Pflugfeldener Tor und schloss zum 0:1 ab. Nach weiteren 5 Minuten bekam Ditzingen einen Eckball zugesprochen, der auf den 2. Pfosten gezogen und direkt verwandelt wurde. Zur Halbzeit stand es verdient 0:2.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste endete. Das Juniorteam spielte überlegen und konnte in der 55. Minute auf 0:3 erhöhen. Pflugfelden hatte ebenfalls Torchancen, meist aus Standardsituationen, die nicht ungefährlich waren, jedoch durch unseren Torspieler zunichte gemacht wurden. Glückwunsch Jungs.

Sonntag, 18.10.2015, B1-Junioren, Bezirksstaffel

TSF Ditzingen I – SV Illingen  4:0 -Überlegenes Spiel.

 

Das Juniorteam versuchte von Beginn an Illingen unter Druck zu setzten. Illingen konnte die Angriffsbemühungen jedoch vor dem Strafraum stoppen und versuchte seinerseits mit langen Bällen ihre Stürmer zu bedienen, was wiederum durch unsere Abwehr unterbunden wurde. Gegen Mitte der ersten Halbzeit hatte Ditzingen sich dem Strafraum mehrfach gefährlich genähert, nur leider ohne Torabschluss. In der 30. Minute dann das erlösende 1:0 durch einen schönen Angriff, kurz vor Halbzeitpause das hoch verdiente 2:0.

In der zweiten Halbzeit ließ das Ditzinger Team nicht nach und machte weiter Druck auf das Illinger Tor. In der 65. Minute dann das 3:0 und kurz vor Spielende das 4:0. Ein hoch verdienter Sieg, Glückwunsch Jungs.

Sonntag, 27.09.2015, B-Junioren, Bezirksstaffel

TSF Ditzingen I – SV Sal. Kornwestheim I     1:1

Überlegenes Spiel ohne Happy End

Das Juniorteam versuchte von Beginn an Kornwestheim in ihrer Spielhälfte einzuschnüren, was auch sehr gut funktionierte. Kornwestheim stand tief und versuchte mit langen Bällen zum Ziel zu kommen. Die Torchancen, die sich Ditzingen erarbeitete, wurden leider nicht verwandelt. Kornwestheim kam in der ersten Halbzeit zu keiner Torchance. So stand es zur Halbzeit 0:0.

Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte wurde ein Ditzinger Spieler im Mittelfeld nicht wirklich angegriffen, der folgende Fernschuss passte, zum hoch verdienten 1:0. Die Jungs erarbeiteten sich weitere gute Torchancen, die leider ebenfalls nicht verwandelt wurden. Kornwestheim versuchte nach wie vor über lange Bälle zum Torerfolg zu kommen, was dann nach nur 6 Minuten nach der Führung auch passierte. Ein langer Ball, die Ditzinger Abwehr überspielt und es stand 1:1. Bis zum Spielende hatte das Juniorteam noch einige sehr gute Torchancen, aber eben nur Chancen. Das geht besser Jungs.

Donnerstag, 24.09.2015, B-Junioren, Bezirksstaffel

GSV Pleidelsheim I - TSF Ditzingen I    1:3

Schlechter Beginn - Gutes Ende

Pleidelsheim machte von Beginn an viel Druck. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr nach einer Ecke führte in der 4. Minute zum 1:0 für Pleidelsheim. Je länger das Spiel dauerte, umso besser kam das Juniorteam ins Spiel und erarbeitete sich gute Torchancen. Kurz vor der Halbzeitpause spielte unser Team einen Pass in die Spitze, der Stürmer überlupfte den Torspieler zum hoch verdienten Ausgleich.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit machte Ditzingen viel Druck und kam nach wenigen Minuten zu einer Ecke, die durch einen sehenswerten Kopfball zum 1:2 abgeschlossen wurde. Pleidelsheim gab sich jedoch noch nicht geschlagen. Allerdings wurden jetzt sehr viele lange Bälle gespielt, die fast immer leichte Beute unserer Abwehr waren. Mitte der zweiten Halbzeit, ein schnell vorgetragener Angriff des Juniorteams, mit direktem Anspiel in die Spitze, der Abschluss folgte durch einen satten Schuss in die obere Ecke zum verdienten 1:3. Pleidelsheim versuchte es weiter mit langen Bällen. Durch einen Abstimmungsfehler in unserer Abwehr bekam Pleidelsheim noch eine Torchance, die allerdings nicht verwertet wurde. Weiter so Jungs.

Sonntag, 20.09.2015, B-Junioren, Bezirksstaffel

Juniorteam Ditzingen I – SpVgg 07 Ludwigsburg 4:0

Ein sehr faires Spiel.

Das Spiel begann sofort furios. In der ersten Spielminute die erste Torchance, brachte auch gleich das 1:0, eine 1:1 Situation mit Heber über den Ludwigsburger Torspieler. Das Juniorteam war die Spiel bestimmende Mannschaft und erarbeitete sich zahlreiche gute Torchancen. In der 26 Minute nahm die Ludwigsburger Abwehr eine Auszeit, die unser Stürmer schamlos nutzte und auf 2:0 erhöhte, zugleich der Halbzeitstand.

Die zweite Spielzeit begann wie die erste endete. Kurz nach Wiederanpfiff folgte das 3:0 durch einen satten Schuss aus halb links. 7 Minuten vor Spielende dann das letzte Tor des Spiels, das 4:0 durch einen Schuss aus dem Strafraum. Ludwigsburgs Angriffsbemühungen endeten meist vor der Ditzinger Strafraumgrenze. Ein überlegen herausgespielter Sieg des Juniorteams. Gratulation an die Mannschaft.

Partner des Juniorteams

Newsletter

Newsletter Anmeldung hier klicken 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Juniorteam Ditzingen 2017