C1-Junioren

Heiko Wieland

 

01578 / 2120474

Berichte

C1 Heimniederlage gegen den Meister MTV Stuttgart zum Abschluss der Landesstaffelsaison

 

Mit einer 0:2 Niederlage verabschiedet sich das Juniorteam aus der Saison 2016/17. Das war an diesem Samstag auch insgesamt so in Ordnung - unsere Gäste wollten den Sieg deutlich mehr.

 

Glückwunsch MTV - wer am Ende oben steht hat die Meisterschaft verdient - viel Erfolg in den Aufstiegsspielen!

 

 Ein kurzer Rückblick sei gestattet, die Saison ist wie im Fluge vergangen.

 

Vor der Saison hätten wir alle den 4. Platz sicherlich sofort unterschrieben, zu ungewiss war die Zusammenstellung der Mannschaft, zu viele Spieler mit wenig Spielzeit im ersten Jahr C-Junioren,  andere Spieler mit viel Spielzeit aber "nur" in einer Kreisstaffel. Eigentlich nur 2 Spieler die als jüngerer Jahrgang bereits Erfahrung in der Landesstaffel sammeln konnten.

 

Und das alles musste dann in kürzester Zeit "zusammenpassen"...

 

Schnell war aber zu erkennen, dass ein tolles Team wächst, und die Vorrunde hat bewiesen, was in der Mannschaft steckt!

 

21 Punkte - der 2. Platz - viele enge Spiele gewonnen, verdient gewonnen, weil die Jungs mit extremem Einsatz und Wille an die Sache herangegangen sind  und nie aufgegeben haben.

 

Mit nur 10 Punkten aus der Rückrunde können wir nicht zufrieden sein, wir haben nachgelassen, und jeder Schritt zu wenig wurde bestraft, dafür ist die Landesstaffel insgesamt zu ausgeglichen und stark besetzt.

 

4. Platz in der Abschlußtabelle, der 1. Platz in der Fairneßtabelle, eine feine Truppe mit Potential!

 

Ein herzliches Dankeschön an unsere Eltern, die zahlreich zu den Spielen kommen und sich auf dem Sportgelände immer vorbildlich verhalten haben.

 

Unsere gemeinsame Reise geht weiter, wir trainieren bis Ende Juni durch, spielen noch 2 Feldturniere (in Korb und Weilimdorf) und freuen uns jetzt extrem auf den Cordial Cup 2017 - http://www.cordialcup.com/ - das wird auf jeden Fall nochmal ein Höhepunkt!

 

Ab Juli rücken wir auf, als jüngerer Jahrgang bilden wir die neue B2 und freuen uns hier auch über Verstärkungen aus dem Jahrgang 2002 , meldet euch, wir haben noch einiges vor!

Unnötige Auswärtsniederlage der C1 in Löchgau

 

Vor einigen Wochen wurde Schiedsrichter beim Spiel in Cannstatt vom Trainer gelobt, obwohldie Jungs das Spiel verloren haben. Beim Spiel am Samstag in Löchgau war die Schiedsrichterleistung leider mangelhaft bis ungenügend, auch das muss mal gesagt werden. Das Foul unseres Torspielers, das zum Elfmeter führte, sah der Unparteiische "exklusiv". Eine perfekte Torspieleraktion im 1:1, vom Torspieler wirklich perfekt gelöst, sauber gewartet, dann abgetaucht und mit der Hand den Ball "weggespielt" - und jetzt soll man als Trainer einem Spieler erklären, dass er alles richtig gemacht hat, aber es trotzdem Elfmeter gab?! Extrem schwierig.... Danach ein sehr fraglicher Freistoßpfiff, und damit stands zur Halbzeitstand 2:0 für Löchgau. Damit genug zur Leistung des Schiedsrichters, aber wir haben den Ball an diesem Samstag einfach mal wieder nicht im Netz des Gegners untergebracht, und damit kann man dann eben kein Spiel gewinnen. In vielen Situationen hat die Mannschaft zu langsam reagiert, und in manchen Situationen fehlte der letzte Wille. Haken dran , 0:4 verloren, viel "Arbeit" im Training und dann auf ins letzte Spiel der Saison, am kommenden Samstag erwarten wir die Mannschaft vom MTV Stuttgart, aktuell auf dem 2. Platz, nur einen Punkt hinter dem Tabellenführer aus Freiberg.

Dass dieses Duell "heiß" wird kann ich heute schon sagen, wir müssen gewinnen um den 3. Platz sicher zu halten, und unsere Gäste, um noch eine Chance auf die Meisterschaft und die damit verbundenen Aufstiegsspiele zu haben.

Wir freuen uns wieder einmal auf die Herausforderung und werden alles dafür tun, einen positiven Schlusspunkt unter die Saison zu setzen!

29.04.2017
Heimsieg gegen TSV Eltingen

 

Ein "Pflichtsieg" könnte man sagen, aber wer selbst Fußball gespielt hat, der weiß, was es bedeutet gegen den Tabellenletzten bis dato ohne Punktgewinn  anzutreten.Da kann man eigentlich nur schlecht aussehen! Daher bin ich sehr stolz, dass die Jungs das Spiel konzentriert angegangen sind und gleich im ersten Durchgang mit einem 4:0 für klare Verhältnisse gesorgt haben.

 

Endstand nach 70 Minuten 7:1 - und das geht auch völlig in Ordnung!

Auf das Gegentor hätte man verzichten können, und es gab noch ein paar klare eigene Möglichkeiten, aber OK!

 

Am kommenden Samstag erwartet uns das schwere Auswärtsspiel in Löchgau - Anpfiff ist um 15:00 Uhr - und es gilt, den 3. Platz zu festigen.

22.04.2017
Auswärtssieg in Neckarsulm

Mit einem völlig verdienten Auswärtssieg kehrte die C1 aus Neckarsulm zurück.
Eine geschlossene Mannschaftsleistung, an diesem Tag hat man gesehen,was wir als Team erreichen können, obwohl einige Spieler nicht zur Verfügung standen.
Zur Halbzeit stand es 1:0 durch eine direkt verwandelte Ecke. Vier bis fünf weitere Chancen, hauptsächlich im direkten Duell 1:1 gegen den Torspieler blieben leider liegen. Darauf Neckarsulm mit einer klaren Chance, hier half der Pfosten dem Juniorteam.
In zweiten Durchgang ein ähnliches Bild, die Jungs kämpften und arbeiteten vorbildlich zusammen und belohnten sich mit dem 2:0 nach einem tollen Zuspiel aus der eigenen Hälfte in die Tiefe und dann endlich mit einem eiskalten Abschluss.
Nach dem schwachen Auftritt gegen die Kickers nun das Lebenszeichen, das notwendig war; und verdient die 3 Punkte nach Ditzingen geholt. Wir sind jetzt auf dem 3. Platz angekommen, und dort wollen wir auch bleiben!

Am kommenden Samstag empfangen wir unsere Gäste aus Eltingen, Anpfiff ist um 15:00 Uhr auf dem Sportgelände Lehmgrube.

02.04.2017

Auswärtsniederlage der C1 beim Tabellenführer in Freiberg

 

Die Rückrunde läuft ganz und gar nicht im Zeichen des Juniorteams. Und dabei sind es nur Kleinigkeiten, die fehlen und das nötige Quäntchen Glück. Die U15 kam gut ins Spiel, konnte die ersten 35 Minuten sehr offen gestalten, Freiberg machte 2 Tore und das Juniorteam leider keines, obwohl Möglichkeiten vorhanden waren. Im zweiten Durchgang erhöhten die Ditzinger den Druck, erspielten sich weitere Möglichkeiten und konnten zum 1:2 verkürzen. Klar hatten die Freiberger ihre Chancen, das Spiel zu entscheiden, es blieb aber bis zum Abpfiff eng und es hätte noch in beide Richtungen etwas passieren können. Dranbleiben Männer; am kommenden Samstag erwarten wir die Stuttgarter Kickers II bei uns in Ditzingen, Anpfiff ist bereits um 11:00 Uhr.

Hier gibt es wieder 3 Punkte zu holen - und dann kommen wir wieder ins ROLLEN!

Im März 2017

 

Die U15 bedankt sich herzlich bei Herrn Norbert Dürr – Elemente aus Edelstahl – www.edelstahl-duerr.de – 

für das großzügige Sponsoring unserer neuen Trainingsjacken.

In Kooperation mit dem Versicherungsbüro Heiko Wieland – www.hw-allianz.de konnte das komplette Team- 

ohne Eigenanteil – mit neuen Jacken ausgestattet werden.

So geben wir jetzt – auch neben dem Platz - ein noch besseres Bild ab….

Vielen Dank – wir wünschen weiterhin gute Geschäfte!

25.03.2017

1:2 Heimniederlage gegen VfL Nagold

 

Man könnte den Bericht der letzten Woche kopieren und einfügen, momentan investieren die U15 Junioren viel, es fehlt das Glück im Abschluss und wir machen sehr leichte Fehler.

Im ersten Abschnitt war Nagold stärker, nutzte den Rückenwind; die Tore legten wir aber leider wieder sehr einfach auf. Wie in der vergangenen Woche ging dem 0:1 ein extrem unnötiger Fehler voraus ,  im Zentrum der Abwehr wird das in der Landesstaffel postwendend bestraft (auch so in der vergangenen Woche). Die U15 konnte den Ausgleich erzielen, ein zielstrebiger Angriff mit einem starken, überlegten Abschluss. Beim 1:2 waren wir nicht nur Wegbereiter, wie in der Vorwoche, sondern erzielten den Treffer (unglücklich) selbst. Im zweiten Durchgang dann das gleich Bild wie im Spiel gegen Vaihingen und auch gegen Cannstatt, gute Angriffe, viele Chancen, aber leider kein Erfolgserlebnis mehr für das Juniorteam.

Lamentieren hilft nichts, eine weitere Trainingswoche steht bevor und am kommenden Samstag geht es um 13:00 Uhr gegen den Tabellenführer SGV Freiberg - in Freiberg!

18.03.2017
3:3 im Heimspiel gegen SV Vaihingen  

 

Die U15 tut sich in der Rückrunde noch schwer - es "holpert" noch etwas. Mit Rückenwind startete das Juniorteam in das Spiel, leider war das nicht zu unserem Vorteil, viele Bälle wurden zu lang oder ungenau gespielt und kamen dadurch nicht an. Trotzdem hatten wir alles im Griff, das 1:0 kam zum richtigen Zeitpunkt. Doch leider schenkten wir den Gästen aus Vaihingen 2 Tore, durch leichte eigene Fehler - und auf einmal mussten wir wieder hinterherlaufen. Das 1:3 direkt nach der Halbzeit schockte nur kurz, denn die U15 kannte jetzt nur noch eine Richtung, gegen den Wind auf´s Vaihinger Tor. Die Jungs belohnten sich noch mit dem Ausgleich und es gab weitere gute Chancen,  leider fehlte etwas das Abschlussglück, sonst wäre das gleiche Ergebnis wie im Hinspiel möglich gewesen.

Köpfe hoch, Konzentration und Wille auch über 70 Minuten die Leistung auf den Platz bringen, dann klappt´s auch wieder mit 3 Punkten.

 Am kommenden Samstag erwarten wir die Mannschaft vom VfL Nagold, die Hinspielniederlage haben wir noch nicht vergessen. Es gilt hier etwas gut zu machen.  Anpfiff ist um 14:00 Uhr auf dem Sportgelände Lehmgrube!

11.03.2017
Unnötige Auswärts-Niederlage der C1 in Cannstatt, Endstand 2:4

Mit Herrn Kurz hatte die C1 wieder einmal einen sehr guten Schiedsrichter am Start. Er pfeift klar und deutlich und hat eine gute Ansprache an die Spieler. Ein Kunstrasen ist ein Kunstrasen, und es müssen immer beide Teams auf dem Platz spielen. Aber wenn die Außenlinie nahezu auch die Linie vom Sechzehnmeterraum ist, dann wird es grenzwertig. So einen engen Platz hat selbst unser Trainer nach über 10 Jahren Trainertätigkeit noch nie erlebt.
Im Spiel agierte Cannstatt über 70 Minuten mit langen Bällen, egal ob der Torspieler vom Boden abgeschlagen hat oder aus der Hand, immer hoch und weit.
Die ersten 10 Minuten hatte das Juniorteam das Spiel absolut im Griff, spielte sauber durch die Reihen, leider ohne klare Torchance. Im Anschluss wurden wir etwas nachlässig und Cannstatt kam zu Möglichkeiten. Das 0:1 resultierte aus einem direkt verwandelten Freistoß. Halbzeit, durchschnaufen und mit Vollgas das Spiel drehen. Die zweiten 35 Minuten gehörten wieder der U15 aus Ditzingen, es folgte der 1:1 Ausgleich, dann wieder 1:2 zurück, 2:2 Ausgleich, und klarste Chancen um in Führung zu gehen, die leider ungenutzt blieben. Cannstatt nochmals mit einem Tor nach einem Freistoß, das tat weh,  aber die Jungs kämpften bis zum Schluss, versuchten alles und liefen kurz vor Abpfiff dann noch in einen Konter. Alles in allem sehr schade, denn trotz der Gegentore war auch ein Sieg drin, und dieser wäre dann auch nicht unverdient gewesen. So kann es aber auch mal laufen, der Gegner hat zur rechten Zeit seine Tore gemacht, und wir leider nicht.

Am kommenden Samstag treffen wir bereits um 14:00 Uhr zu Hause auf die Mannschaft aus Vaihingen am Sportgelände Lehmgrube. Das Hinspiel war ein Krimi mit einem Wahnsinnsende für das Juniorteam, und auch am Samstag erwartet uns eine spannende Partie!

07.03.2017
Überzeugender Sieg der U15 im letzten Testspiel gegen TSV Münchingen
2 x 40 Minuten - 5:1 zur Pause - 6:2 bei Abpfiff - vieles klappte sehr gut - vor allem im ersten Durchgang.
Wichtig war das sich kein Spieler verletzte und wir nochmal den Wettkampf simulieren konnten.
Wir wünschen unsere Gästen aus Münchingen eine gute "Rückrunde" in der Kreisleistungsstaffel....
Unser Fokus ist jetzt auf den kommenden Samstag gerichtet - Start Rückrunde Landesstaffel!

06.03.2017

Die Vorbereitung ist jetzt fast abgeschlossen - morgen ein letztes Testspiel um 18:00 Uhr gegen TSV Münchingen - Sportgelände Seehansen - am Donnerstag Training - und dann geht es in die Rückrunde:

Samstag - 11.03.2017 - Anpfiff 16:00 - in Cannstatt - gegen Spvgg Cannstatt

Die Mannschaft ist heiß - wir sind fast verletzungsfrei durchgekommen - und auch die Grippewelle konnte das Team nicht stoppen.

Jetzt wird es sich zeigen ob die Jungs sich weiterentwickelt haben - und ob sie die richtige Einstellung an den Tag legen.

Wir haben uns durch eine fantastische Vorrunde eine sehr gute Ausgangsposition erspielt - jetzt gilt es nachzulegen!

Als Trainer würde ich prophezeien das die Rückrunde anders laufen könnte und die (enge) Staffel noch einige Überraschungen bereit hält.

Ich habe volles Vertrauen in meine Mannschaft - wünsche auf diesem Wege allen Teams in der Landesstaffel 1 eine gute Rückrunde - auf viele spannende und vor allem faire Spiele!

Heiko Wieland

Trainer U15 Juniorteam Ditzingen

06.03.2017

Die Vorbereitung ist jetzt fast abgeschlossen - morgen ein letztes Testspiel um 18:00 Uhr gegen TSV Münchingen - Sportgelände Seehansen - am Donnerstag Training - und dann geht es in die Rückrunde:

Samstag - 11.03.2017 - Anpfiff 16:00 - in Cannstatt - gegen Spvgg Cannstatt

Die Mannschaft ist heiß - wir sind fast verletzungsfrei durchgekommen - und auch die Grippewelle konnte das Team nicht stoppen.

Jetzt wird es sich zeigen ob die Jungs sich weiterentwickelt haben - und ob sie die richtige Einstellung an den Tag legen.

Wir haben uns durch eine fantastische Vorrunde eine sehr gute Ausgangsposition erspielt - jetzt gilt es nachzulegen!

Als Trainer würde ich prophezeien das die Rückrunde anders laufen könnte und die (enge) Staffel noch einige Überraschungen bereit hält.

Ich habe volles Vertrauen in meine Mannschaft - wünsche auf diesem Wege allen Teams in der Landesstaffel 1 eine gute Rückrunde - auf viele spannende und vor allem faire Spiele!

Heiko Wieland

Trainer U15 Juniorteam Ditzingen

25.02.2017 

 2:1 Heimsieg im Test gegen FC Esslingen

Die jeweils Tabellenzweiten aus den Landesstaffeln zeigten den Zuschauern ein gutes Match - mit dem glücklicheren Ausgang für das Juniorteam!

Aus 19 mach 13 - in kürzester Zeit - Verletzung - krank - Urlaub - aber umso enger müssen die verbleibenden Spieler zusammenrücken.

Esslingen technisch ansprechend - mit vielen guten Möglichkeiten - im Abschluss zum Glück für die U15 sehr fahrlässig.

Das Juniorteam wehrte sich - setzte immer wieder Konter - und zeigte in diesem Spiel wieder das man zur rechten Zeit die notwendigen Tore macht.

Nur noch 2 Wochen dann startet die Rückrunde - der letzte Test am Dienstag den 07.03. um 18:00 Uhr zu Hause (Seehansen) gegen TSV Münchingen.

19.02.2017

1:2 Niederlage gegen B1 aus Korntal

Eine gute Einheit für die U15 - gegen die körperlich überlegenen Korntaler hielt das Team sehr gut dagegen.

Mit nur 14 Spielern - und dann noch nach kurzer Spielzeit ein weiterer Ausfall - und auch nicht zu vergessen das einige Spieler das Spiel am Freitag + Hallenturnier am gestrigen Samstag in den Beinen steckte.

Ganz zu Beginn war der Respekt vor der Körperlichkeit extrem groß - das legte sich aber im Laufe des Spiels.

1:1 zur Pause - ging so in Ordnung - das Juniorteam spielte zu fahrig und schlampig.

Im zweiten Durchgang würde es besser - viele gute Angriffe - und auch Chancen die leider nicht genutzt wurden.

Kurz vor Schluss der Siegtreffer für die Korntaler B1 - aber das war nicht entscheidend für uns - sondern die Spielzeit gegen einen robusten Gegner bringt uns voran!

Nächsten Samstag testen wir gegen FC Esslingen - U15 -Landesstaffel - Anpfiff ist um 11:00 Uhr auf dem KuRa Lehmgrube.

17.02.2017

Unentschieden gegen SV Böblingen - Endstand 3:3

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten zeigte die U15 am Freitagabend.

3:0 Pausenführung - völlig verdient - Böblingen hatte keine klare Chance - und das Juniorteam das Spiel im Griff.

Nach der Pause und den damit verbundenen Auswechslungen ein völlig anderes Bild - Böblingen drückte - das Juniorteam viel zu passiv - daher geht der Endstand so auch in Ordnung!

12.02.2017

Sehr guter Test für die U15
Unsere Gäste aus Niefern machten es dem Juniorteam extrem schwer.
Tief und kompakt stand der Gegner an diesem Sonntag - und agierte nahezu ausschließlich mit langen weiten Bällen.
Die Ditzinger Mannschaft brauchte 30 Minuten um sich an die Spielweise zu gewöhnen - dann bekam man den Spielverlauf in den Griff!
Am Ende ein 4:2 Sieg - mit etwas mehr Konzentration wären noch 2 oder 3 Treffer mehr drin gewesen......

Am kommenden Freitag testen wir gegen SV Böblingen (Anpfiff 19:00 Uhr) – Spitzenreiter Bezirksstaffel Böblingen/Calw und am Sonntag gegen die B1 vom TSV Korntal (Anpfiff 11:00 Uhr)
Im Vergleich zum Samstag zeigten sich ALLE Spieler mit vollem Einsatz und der richtigen Einstellung!

11.02.2017

Auswärtssieg im Test gegen FC Gerlingen
Ein schwer zu bespielender Kunstrasenplatz erwartete die U15 an diesem Samstag – viele Unebenheiten durch extrem viel Granulat.
Die erste Halbzeit war sehr durchwachsen - Gerlingen hatte die besseren Möglichkeiten - wir gingen mit 1:0 in Führung - die richtige Einstellung der Spieler fehlte.
Im zweiten Durchgang ein komplett anderes Bild - Gerlingen kam nicht mehr vor unser Tor - und das Juniorteam erzielte verdient 5 weitere Treffer.
Morgen geht es gleich weiter - Anpfiff 12:00 Uhr - Lehmgrube - gegen FV 09 Niefern

04.02.2017

Balingen sagt kurzfristig ab – Feuerbach springt ein!
5:1 Heimsieg gegen Sportvg Feuerbach - etwas mehr Licht wie in der vergangenen Woche war zu sehen - vor allem im zweiten Durchgang!
Danke nach Feuerbach fürs kurzfristige Einspringen!

28.01.2017


Erstes Testspiel gegen Germania Bietigheim - 2:4 Auswärtssieg
Nach 3 anstrengenden Trainingswochen war es gut für die Jungs endlich Spielpraxis zu sammeln.
Alle 19 Spieler im Einsatz - natürlich klappte noch nicht alles wie gewünscht - aber das wird jetzt von Woche zu Woche besser!
Am kommenden Samstag haben wir die TSG Balingen zu Gast - Anpfiff Lehmgrube 14:00 Uhr

10.12.2016

Ein gelungener Abschluss der "Freiluftsaison" für das Juniorteam. 

Bei herrlichem Sonnenschein gab es einen 9:2 Heimsieg gegen TV Echterdingen. 

Bis auf Maxim (erkältet) und Robin (verletzt) waren alle Spieler im Einsatz.

 

1. Drittel: 4:0

2. Drittel: 3:0

3. Drittel: 2:2

 

Auf diesem Weg wünschen wir Kaan (eigene C2) und David (Vereinswechsel) alles Gute für die Rückrunde in ihren neuen Teams.

Zeitgleich begrüßen wir mit Milan und Kosmas 2 Neuzugänge in unseren Reihen!

 

Wir machen jetzt erst mal Pause - Trainingsstart ist am 10.01.2017!

 

Die U15 wünscht geruhsame Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins Jahr 2017!

 

4:2 Auswärtssieg zum Abschluss der Vorrunde beim MTV Stuttgart

 

Das Juniorteam überrascht wieder einmal alle! Beim Favoriten auf dem kleinen, sandigen Kunstrasenplatz entwickelte sich von Anfang an das zu erwartende intensive Spiel. Die Gastgeber, die bis dato ungeschlagen waren, und nur einem Gegentreffer bis dahin verzeichneten, da brauchte die U15 eine TOP-Mannschaftsleistung um zu bestehen und das nötige Quentchen Glück durfte auch nicht fehlen. 1:0 Führung, 1:1 Ausgleich. Starker Wille und ein geschlossener Auftritt, dadurch ging man nicht unverdient mit einer 3:1 Führung in die Pause. Nach Wiederanpfiff rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Tor des Juniorteams. Unser starker Torspieler und auch die Latte retteten für die U15, das 3:2 konnte man aber dennoch nicht verhindern. Aber, eine Stärke in dieser Saison, wir machen im richtigen Moment die Tore, mit dem ersten guten Konter gelang der umjubelte 4:2 Siegtreffer. Danach noch ein Lattentreffer für die U15. Abpfiff und durchschnaufen. Großer Respekt vor der Mannschaft. 21 Punkte aus 9 Spielen, Tuchfühlung zur Spitze, das hat alle Erwartungen übertroffen!

Ihr habt es euch aber redlich verdient, macht weiter so!

Auf  tiefen Rasenplatz erkämpft sich die C1 einen 2:1 Heimsieg gegen FV Löchgau.

 

Vor einer ansprechenden Zuschauerkulisse entwickelte sich ein spannendes Landesstaffelspiel. Löchgau mit der besseren Spielanlage, das Juniorteam mit der richtigen Einstellung, mannschaftlich geschlossen und mit schnellem Umschaltspiel, das an diesem Samstag den Erfolg brachte.1:0 Halbzeitführung, Mitte der zweiten Hälfte das 2:0, damit war man eigentlich durch. Der Elfmeter für Löchgau in der Schlussminute war nur Ergebniskosmetik. Eine Wahnsinnsvorrunde der C1 mit 18 Punkten, die nun auf dem 3. Platz stehen. Am kommenden Samstag folgt das Spitzenspiel beim MTV Stuttgart!

U15 erkämpft Tabellenspitze

 

Die U15 des Juniorteam Ditzingen übernimmt nach dem Auswärtssieg bei den Stgt. Kickers die Tabellenspitze in der Landesstaffel! Die ersten 20 Minuten hatte das Juniorteam das Spiel im Griff, konnte 2 schnelle Tore erzielen, ließ einige klare Chancen liegen und das wäre uns an diesem Samstag fast zum Verhängnis geworden. Die Kickers kamen ins Spiel und konnten den Anschlusstreffer erzielen. In der Folgezeit waren die Kickers besser im Spiel, zeigten eine gute Leistung, technisch stark und zielstrebig, aber zum Glück für's Juniorteam nicht torgefährlich genug. Die U15 versuchte zu kontern jedoch, ohne Erfolg. Kämpferisch bis zum Schluss, somit weitere 3 Punkte auf der Habenseite!

C1 Junioren schaffen Heimsieg gegen SGV Freiberg

 

Im vierten Spiel der Landesstaffel  konnte die C1 einen eindrucksvollen 4:0 Heimsieg gegen den Dauerrivalen SGV Freiberg erzielen. Kurzfristig musste man witterungsbedingt auf den Kunstrasen ausweichen. Davon ließen sich die Ditzinger Spieler nicht aus dem Konzept bringen. In der 9. Spielminute konnte das Juniorteam die 1:0 Führung erkämpfen. Die spielstarken Freiberger drückten auf den Ausgleich, konnten diesen aber nicht dank einer starken Leistung der Ditzinger Verteidigung, samt Torspieler, erzielen. In der zweiten Halbzeit drehte dann das Juniorteam noch einmal auf und baute die Führung zum 4:0 Endstand aus. Mit 9 Punkten aus den letzten 4 Spielen geht man jetzt das kommende, schwere  Auswärtsspiel gegen die Stgt. Kickers sehr selbstbewusst an.

C1 Turniersieg in Fellbach

 

Im letzten Vorbereitungsturnier vor dem Start der Landesstaffelsaison

war die C1 zu Gast beim Turnier des SV Fellbach. Dieses gute besetzte Turnier, viele Mannschaften aus Landesstaffeln,  ist sehr gut als letzter Test vor dem Saisonstar geeignet. Die C1 begann verhalten mit zwei 0:0 Unentschieden gegen Fellbach und Botnang. Danach zwei Siege gegen Aldingen und SV Vaihingen und ein weiteres Unentschieden gegen Nellingen. Somit war der 2. Platz in der Vorrunde gesichert. Im Halbfinale traf man dann auf den VfL Kirchheim. Hier ging die C1 mit 1:0  in Führung, musste aber kurz vor Schluss den Ausgleich hinnehmen. Das folgende Elfmeterschießen konnten die Ditzinger dann klar zum 5:2 Endstand für sich entscheiden. Im Finale traf man wieder auf den Gastgeber SV Fellbach. Auch hier musste das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Mit dem 4:2 Endstand sicherten sich die Ditzinger den Turniersieg.

Partner des Juniorteams

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Juniorteam Ditzingen 2017