C1-Junioren

Kontakt: 

 

Ansprechpartner: Julian Wöhr

 

Mobil: 0157 / 37557757

  

E-Mail:  c1@juniorteam-ditzingen.de

 

Berichte

Samstag, 16.05.2015, Landesstaffel

 

4:4 Unentschieden der U15 - verdient

 

Voller Selbstvertrauen fuhr die U15 zum letzten Saisonspiel nach Vaihingen um eine tolle Rückrunde mit einem Sieg abzuschließen.

 

Außerdem wollte man die Scharte aus dem Hinspiel ausmerzen, wo das Juniorteam böse unter die Räder gekommen war.

 

Der Start erinnerte stark an dieses Hinspiel, bereits nach 3 Minuten lag die U15 mit 2:0 zurück......

Doch dann besannen sich die Jungs und spielten wiederum technisch anspruchsvollen Fußball. Der verdiente 2:2 Ausgleich war der Lohn dafür.

Auch den nächsten Nackenschlag steckte das Team weg; wiederum gelang der Ausgleich und dann sogar die 3:4 Führung.

Kurz vor Schluss schafften die Gastgeber durch einen Sonntagsschuss noch den Ausgleich.

 

Alle Zuschauer, egal welches Team angefeuert wurde, waren vom Spiel sehr angetan und hochzufrieden. So macht Fußball Spaß!!!

 

Wenn man bedenkt wie die U15 in der Vorrunde gegen diesen Gegner aufgetreten ist, und dann das Rückspiel sieht, erkennt man die tolle Entwicklung die Mannschaft unter dem Trainerteam Julian und Sandro genommen hat.

 

Glückwunsch an alle Beteiligten zum 5. Platz in der Abschlusstabelle der Landesstaffel.

 

Es spielten:

Jonas, Yannic, Patrick, Semin, Timeas, Jost, Tim, Tugay, Theo, Aleks, Luigi, Lucas, Nicolas, Julian, Nikola, Felix

 

 

Samstag, 09.05.2015, Landesstaffel

 

Siegesserie der U15 hält  

 

Zum letzten Heimspiel der Landesstaffelsaison erwartete das Juniorteam die zweite Mannschaft der Stuttgarter Kickers.

 

Unser Heimteam legte los wie die Feuerwehr und konnte in der 3. Spielminute in Führung gehen.

Danach ging es hin und her, wie im Hinspiel, Chancen und Tore auf beiden Seiten. 1:1 Kickers, 1:2 Kickers, 2:2 für das Juniorteam in der 28. Minute.

Die U15 agierte leider nicht so klar und zielstrebig wie noch vor einer Woche in Feuerbach.

 

Nach der Pause drückten die Kickers und versuchten ihr Glück hauptsächlich mit langen Bällen auf ihre Stürmer.

Anfangs mit optischem Übergewicht, doch im Laufe der Spielzeit konnte sich das Juniorteam immer wieder befreien und eigene Angriffe setzen.

Praktisch mit dem Schlusspfiff gelang dann noch der Siegtreffer zum 3:2 durch einen Schuss von der Strafraumgrenze der links unten im Tor einschlug.

 

Der Jubel war groß, das hat sich die Mannschaft und das Trainerteam aber auch verdient.

 

Das Juniorteam rangiert nach diesem Sieg mit 26 Punkten auf dem 5. Platz der damit auch gesichert ist.

 

Wenn man die Entwicklung der Mannschaft sieht, die mit 8 Punkten nach der Vorrunde auf einem Abstiegsplatz stand, und jetzt eines der besten Rückrundenteams ist (18 Punkte) kann man schon stolz sein.

Ein Schelm der darüber nachdenkt was hätte und wäre und wenn…..

 

In der kommenden Woche geht´s zum Saisonabschluss nach Vaihingen.

Dort bietet sich die Chance die Serie auszubauen und in einem kleinen „Endspiel“ der 4. Platz zu erreichen.

Samstag, 16.05., SV Vaihingen, Anpfiff 15:00 Uhr

 

Es spielten:

Lucas, Timeas, Tugay, Luigi, Theo, Patrick, Felix, Nikola, Nicolas, Alex, Yannic, Jost, Tim, Bene

Samstag, 02.05.2015, Landesstaffel

 

Auswärtssieg….Auswärtssieg…die U15 nicht zu stoppen  

 

Weitere 3 Punkte für die C1 und damit endgültig den Klassenerhalt gesichert.

 

Auf dem kleinen Kunstrasenplatz der Sportvg Feuerbach traf das Juniorteam auf einen direkten Tabellennachbarn. Beide Teams hatten vor dem Spiel 20 Punkte auf der Habenseite.

 

Optisch überlegen, mit mehr Ballbesitz, trat das Heimteam in ersten Spielabschnitt auf. Das Juniorteam ließ in der gesamten ersten Halbzeit aber keine klare Torchance zu, gefährlich wurde es, wenn überhaupt,  nach langen Bällen oder nach Freistößen.

Wie man es besser machte zeigte das Juniorteam. Nahezu jeder Angriff wurde gut abgeschlossen. Die Angriffe liefen über viele Stationen, zielgerichtet, schnell, und wurden immer wieder gefährlich zum Abschluss gebracht.

Gleich in der 4. Spielminute die Belohnung nach einer sehenswerten Aktion. Pass in die Tiefe, abgelegt mit dem Absatz und sauber vollendet.

Das 2:0 für´s Juniorteam nach einem strammen Linksschuss, platziert ins Eck, in der 27. Spielminute. Kleine Anmerkung: Der Torschütze Tim Bauer, wird hier besonders erwähnt da er in den vergangenen Wochen vom Berichteschreiben in der Aufstellung immer vergessen wurde!

Halbzeitpfiff, 2:0 Führung, verdient.

 

Auch in der 2. Halbzeit versuchten die Feuerbacher mit langen und hohen Bällen Druck auf zu bauen. Das Juniorteam konnte sich aber schnell auf die Situation einstellen und kam selten in Bedrängnis.

Etwas unglücklich der Anschlusstreffer zum 1:2 in der 60. Spielminute und direkt danach die Möglichkeit zum Ausgleich. Hier hätte das Spiel nochmals kippen können.

Das Juniorteam hatte noch einige gute Konterchancen, die allesamt nicht genutzt wurden. Mit mehr Cleverness und Konsequenz  wäre der Sack rechtzeitig zu gewesen.

So war es ein direkt verwandelter Freistoß in der letzten Spielminute der den verdienten Endstand herstellte.

 

Die Mannschaft findet von Woche zu Woche besser ins Spiel und hat jetzt sogar noch die Möglichkeit in der Tabelle weiter nach oben zu klettern.

 

Am kommenden Samstag, 09.05., erwartet das Juniorteam die Stuttgarter Kickers II. Anpfiff ist um 15.00 Uhr am Seehansen.

 

Es spielten:

Lucas, Timeas, Tugay, Luigi, Theo, Patrick, Felix, Nikola, Julian, Nicolas, Alex, Yannic, Jost, Tim, Jonas, Luis

Samstag, 25.04.2015, Landesstaffel

 

Heimsieg gegen MTV Stuttgart  

 

Mit dem dritten 3er in Folge konnte sich das Juniorteam endlich Luft verschaffen.

 

Die Gäste vom MTV reisten als Drittplatzierter nach Ditzingen. In der Vorwoche, mit einem Heimsieg gegen den Tabellenführer SGV Freiberg, hatte das Team aufhorchen lassen.

 

Extrem konzentriert ging die C1 das Spiel an und war im ersten Abschnitt auch die bessere Mannschaft.

Über einen geordneten Spielaufbau versuchte das Juniorteam zum Erfolg zu kommen. In der 27. Spielminute belohnte sich die Mannschaft. Nach einem Eckball konnte der Ditzinger Innenverteidiger per Kopf die verdiente Führung erzielen.

 

In der zweiten Hälfte wurde das Spiel hektischer. Es gab kaum mehr klare Aktionen, die Gäste drückten auf den Ausgleich, und das Juniorteam konnte sich nur selten befreien. Die Gangart wurde ruppiger und der Schiedsrichter rückte mehr und mehr in den Fokus. Mit Glück und Geschick stand die Null auf Seiten des Juniorteams bis zum Abpfiff, 3 weitere Punkte auf der Habenseite.

 

Am kommenden Samstag, 02.05., geht´s zum Auswärtsspiel nach Feuerbach.  Anpfiff ist um 15.00 Uhr.

 

Es spielten:

Lucas, Timeas, Tugay, Luigi, Theo, Patrick, Felix, Nikola, Julian, Alex, Semin, Yannic, Jost, Desteny

Samstag, 18.04.2015, Landesstaffel

 

Wichtiger Auswärtssieg der U15  

 

3 Punkte gegen Eltingen und damit ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt.

 

Auf dem Kunstrasenplatz in Eltingen entwickelte sich ein gutes Landesstaffelspiel. Das Juniorteam konnte seine spielerischen Vorteile in die Waagschale werfen und durch einen Doppelschlag in der 9. und 10. Spielminute verdient mit 2:0 in Führung gehen.

Diesen Vorsprung konnte das Juniorteam bis zum Pausenpfiff verteidigen.

 

Im zweiten Durchgang ging es hin und her, Chancen auf beiden Seiten, aber kein Team konnte ein weiteres Tor erzielen.

 

So blieb es beim 2:0 Auswärtssieg für das Juniorteam.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung der Wöhr/Rago-Truppe.

 

Am kommenden Samstag, 25.04., erwartet das Juniorteam den Tabellendritten MTV Stuttgart. Anpfiff ist um 15.00 Uhr am Seehansen.

 

Es spielten:

Lucas, Timeas, Tugay, Luigi, Theo, Patrick, Felix, Nikola, Julian, Nicolas, Alex, Semin, Yannic, Jost 

Samstag, 11.04.2015, Landesstaffel

 

Verdienter Heimsieg im Stadion Lehmgrube

 

Gegen den Tabellennachbarn VfL Nagold gab es nur eines – ein Sieg musste her!

 

So stand das gesamte Spiel unter dem Motto „Abstiegskampf“. Es war spannend, hart umkämpft, am Ende siegte das Juniorteam aber verdient mit 2:1.

 

In der ersten Hälfe gleich eine kalte Dusche für die C1, 0:1 in der vierten Spielminute.

Doch die Mannschaft reagierte gut, nahm die Herausforderung an und belohnte sich kurz vor dem Pausenpfiff mit dem 1:1 Ausgleich.

 

Im zweiten Durchgang konnte das Juniorteam schnell das 2:1 erzielen. Ein schöner Angriff über die rechte Seite wurde nach Flanke mit dem Kopf vollendet.

Nagold agierte im Offensivspiel weiterhin hauptsächlich mit langen Bällen und versuchte gegen den Ball mit aggressivem Pressing zum Erfolg zu kommen.

Das Juniorteam hielt dagegen und setzte auch den ein oder anderen spielerischen Akzent.

 

Ein wichtiger Sieg der in der kommenden Woche „vergoldet“ werden kann.

Am Samstag den 18.04. geht es zum Auswärtsspiel nach Eltingen.

Anpfiff ist um 15.00 Uhr.

 

Es spielten:

Lucas, Timeas, Tugay, Luigi, Theo, Patrick, Felix, Nikola, Vincent, Julian, Nicolas, Alex, Semin, Yannic, Jost 

Samstag, 28.03.2015, Landesstaffel

 

Aufholjagd wird nicht belohnt

 

Zu Gast im Frankenstadion in Heilbronn. Gastgeber FC Union Heilbronn.

 

Leider verpennte das Juniorteam die ersten 20 Minuten völlig und lag nach individuellen Fehlern 0:4 hinten.

Das Trainerteam reagierte, stellte um, und die Mannschaft zeigte was in ihr steckt.

Bis zur Pause konnte man auf 2:4 verkürzen.

 

Nach der Halbzeit ging die Aufholjagd weiter und das Juniorteam belohnte sich mit dem 3:4 in der 54. Spielminute.

Heilbronn fand in der zweiten Hälfte so gut wie nicht mehr statt, das Juniorteam drückte aber leider reichte es für die C1 nicht mehr zum Ausgleich.

 

Tolle Moral bewiesen!

 

Nach Ostern, am 11.04., erwartet die C1 den Tabellennachbarn aus Nagold.

Anpfiff ist um 15.00 Uhr im Stadion Lehmgrube, Ditzingen.  

 

 

Es spielten:

Lucas, Timeas, Tugay, Luigi, Theo, Patrick, Felix, Nikola, Vincent, Julian, Nicolas, Alex, Semin, Yannic, Jost, Heiner 

Samstag, 21.03.2015, Landesstaffel

 

3 Punkte für die C1

 

Am 21.03. ging es für die C1 zum "6 Punkte-Spiel" nach Kornwestheim. Die Mannschaft wollte den guten Start gegen Freiberg, welcher vom Ergebnis her leider nicht von Erfolg gekrönt war, bestätigen.

 

Schnell merkte man das Abstiegskampf angesagt war und der Gegner vor allem versuchte "körperlich" zum Erfolg zu kommen.
Das Juniorteam nahm den Kampf an und brachte auch spielerische Momente ein, teilweise lief der Ball schön durch die eigenen Reihen, vor dem Tor fehlte allerdings meist ein Quäntchen Glück oder eine Fußspitze.

Auch die immer wieder von außen hereingetragene Unruhe brachte die C1, sowie den umsichtig leitenden Schiedsrichter, diesmal nicht aus dem Konzept.

Kurz vor Abpfiff belohnte sich das Juniorteam dann endlich einmal selbst:

ein schöner Pass aus dem Mittelfeld, überlegte Hereingabe, Tor!

Da kannte der Jubel um das Trainerteam Julian und Sandro und unter den mitgereisten Eltern keine Grenzen mehr.

Glückwunsch zum Sieg, wichtige 3 Punkte!!!

 

Am kommenden Samstag, 28.03., geht es zum Auswärtsspiel nach Heilbronn.

Anpfiff ist um 14:00 Uhr im Frankenstadion in Heilbronn.  

 

 

Es spielten:

Lucas, Timeas, Tugay, Luigi, Theo, Patrick, Felix, Nikola, Vincent, Julian, Nicolas, Alex, Semi

Samstag, 14.03.2015, Landesstaffel

 

Unnötig und zu hoch – dennoch verloren

 

Zum Rückrundenstart empfing das Juniorteam den ungeschlagenen Tabellenführer aus Freiberg.

Tabellenführer gegen den Vorletzten – eine klare Sache – konnte man denken.

 

Das die Punkte in Ditzingen nicht im „Vorbeigehen“ zu holen sind merkten die Gäste von Beginn an.

Die Wöhr/Rago-Truppe präsentierte sich stark, defensiv gut organisiert und in der Offensive mit Zug zum Tor.

3 – 4 sehr gute Abschlüsse, aber leider kein Tor als Belohnung für einen engagierten Auftritt.

Kurz vor der Pause konnte Freiberg dann das 0:1 erzielen, aus (sehr) stark abseitsverdächtiger Position.

 

Nach dem Seitenwechsel spielten die Freiberger besser und drückten auf´s Tempo.

Das Juniorteam kam nicht mehr so gut ins Spiel wie in Hälfte eins, die Abschlüsse fehlten, die Kraft lies nach.

So kam es wie es kommen musste, 0:2 und 0:3, wobei leider auch beim dritten Tor der Schiedsrichter ins Geschehen eingriff indem er ein klares Foulspiel an einem Spieler des Juniorteams vor dem eigenen Strafraum nicht ahndete und die Gäste den Ballgewinn sofort nutzten..

 

Alles in allem ein positiver Auftritt der C1. Die Punkte müssen die Jungs gegen andere Mannschaften holen.

Das Spiel gegen den Tabellenführer war Bonus – leider ohne Ertrag.

 

Am kommenden Samstag, 21.03., geht es gegen einen direkten Konkurrenten,

SV Sal. Kornwestheim-

Anpfiff in Kornwestheim ist um 14.00 Uhr.  

 

 

Es spielten:

Lucas, Timeas, Tugay, Luigi, Theo, Yannic, Patrick, Felix, Nikola, Vincent, Julian, Nicolas, Alex, Semi

Sonntag, 08.03.2015

 

U15 im Climbmax in Stuttgart-Zuffenhausen

 

Ein bisschen Teambuilding, ein bisschen Krafttraining, ein bisschen Koordination….und jede Menge Spaß!

 

2 Stunden freies Klettern in der Boulderhalle standen auf dem Programm und laut dem Trainer Julian wurde einige „Talente“ entdeckt!

Muskelkater am nächsten Tag - inbegriffen.

 

Ein guter Event zum Abschluss der Wintervorbereitung.

Nach vielen Trainingseinheiten und Testspielen, die am Anfang der Vorbereitung dank der Grippewelle immer mehr oder weniger ersatzgeschwächt ausgetragen wurden, konnte man in den letzten beiden Spielen gegen TSV Weissach (7:1) und Normannia Gmünd (4:1) eine sehr positive Entwicklung ausmachen.

 

Jetzt geht´s aber endlich wieder richtig los, die Landesstaffel wartet, und da hat unsere U15 einiges gut zu machen.

 

Am kommenden Samstag, 14.03., erwartet die C1 gleich den ungeschlagenen Tabellenführer aus Freiberg.

Anpfiff ist um 14.00 Uhr am Seehansen in Hirschlanden.

Zuschauer erwünscht!!

 

Sonntag, 15.02.2015

 

U15 Juniorteam Ditzingen erhält FairPlay Preis

 

Den Preis, in Form eines Spielballs und FairPlay-T-Shirts, überreichte Herr Hans Siegl für den Bezirk Enz/Murr am Sonntag den 15.02. auf dem Sportgelände Seehansen.

 

Die C-Junioren des Juniorteam Ditzingen haben sich beim Auswärtsspiel bei den Stuttgarter Kickers am 15.11.2014 sportlich sehr fair präsentiert.

Nach einer packenden Begegnung hatte der Schiedsrichter ein Ergebnis von 5:5 notiert und wollte das dann auch so melden.

Auf Hinweis der Kickers wurden die Spielführer und auch die Trainer befragt.

Die Ditzinger Seite bestätigte das Ergebnis von 6:5 für die Kickers, dafür gab es dann zwar (zu Recht) keine Punkte aber jetzt im Nachgang diese Auszeichnung.

 

Fair geht vor!

 

Sonntag, 14.12.2014, Hallenturnier

 

Turniersieg beim Einladungsturnier in Waiblingen

 

Unter dem Aushilfstrainerteam Santelli/Wieland gelang der U15 gleich ein Turniersieg.

 

Nach einem verpennten Start steigerte sich das Juniorteam im Turnierverlauf von Spiel zu Spiel.

Ein besonderer Schub war direkt nach der Mittagspause zu erkennen, da wurde dann doch bewusst auf die Ernährung geachtet.

 

Im Viertelfinale und Halbfinale noch souverän machte es die U15 im Finale nochmal spannend. Trotz klarer „Feldüberlegenheit“ stand es nach regulärer Spielzeit 1:1, nach Verlängerung 2:2.

Im Neunmeterschiessen konnte man sich dann, verdient, mit 9:8 durchsetzen.

 

Vorrunde:

1:2 gegen Neckarsulmer Sport-Union

2:0 gegen FSV Waiblingen

8:0 gegen FC Lustenau

6:0 gegen 1. FC Normannia Gmünd

6:3 gegen 1. FC Eislingen

 

Viertelfinale:

4:1 gegen SG Sonnenhof Großaspach

 

Halbfinale:

6:0 gegen 1. FC Eislingen

 

Finale:

2:2 / 9:8 nach Neunmeter gegen Neckarsulmer Sport-Union

 

Glückwunsch an die Mannschaft, das habt ihr euch verdient, ein positiver Abschluss im Jahr 2014!

 

Es spielten:

Lukas, Tugay, Luigi, Theo, Yannic, Nikola, Louis, Alex

 

Samstag, 22.11.2014, Landesstaffel

 

Verdiente Niederlage gegen SV Vaihingen

 

Jetzt hat es das Juniorteam dann doch auch einmal „erwischt“.

Waren doch in jedem der vorangegangenen Spiele Chancen auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage vorhanden, so hatte man an diesem Samstag nicht den Eindruck das es positiv für die U15 enden könnte.

 

Der Start war aber auch alles andere als perfekt, nach 5 Minuten führte der Gast aus Vaihingen mit 0:2, zwei Mal Eckball, zwei Mal nicht gut ausgesehen.

Das wirft dann natürlich jeglichen Plan erst einmal über den Haufen.

Das Juniorteam konnte vor dem Seitenwechsel auf 1:2 verkürzen und das war auch die einzige Phase im Spiel in der man als Fan etwas hoffen konnte.

 

Nach der Pause versuchte die U15 heran zu kommen, aber die klareren Aktionen waren auf Seiten der Gäste.

1:3, 1:4, 1:5……..wenigsten der letzte Treffer im Spiel gehörte der Heimelf aus Ditzingen.

Endstand 2:5, verdient, da das Team aus Vaihingen an diesem Tag souveräner auftrat.

 

Jetzt verabschiedet sich die U15 in die Winterpause.

 

Wir wünschen allen Freunden, Fans und Gönnern eine geruhsame Vorweihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2015!

 

Es spielten:

Lukas, Jonas, Timeas, Tugay, Luigi, Theo, Yannic, Patrick, Felix, Nikola, Louis, Vincent, Julian, Jost, Nicolas, Alex

 

 

Samstag, 15.11.2014, Landesstaffel

 

Packendes Spiel bei den Stuttgarter Kickers

 

Einen offenen Schlagabtausch lieferten sich die beiden Teams an diesem Samstagvormittag auf der Waldau.

 

Das Juniorteam zeigte in den ersten 35. Minuten viele zielgerichtete Offensivaktionen, konnte das 1:0 der Kickers postwendend ausgleichen und mit 3:1 und später 4:2 in Führung gehen.

Zwei Entscheidungen des Schiedsrichters sorgten für einige Diskussionen:

Ein Foul am Stürmer der U15, der alleine in Richtung Tor unterwegs war, wurde geahndet (Freistoß), aber nur mit einer gelben Karte quittiert.

Ein klares Foulspiel am Ditzingen Innenverteidiger, vor einem Gegentreffer, wurde nicht abgepfiffen.

 

In der zweiten Hälfte ging es mit Vollgas weiter. Die Kickers-Junioren machten die Zentrale eng und ließen dadurch weniger Möglichkeiten des Juniorteams zu.

Selbst agierten die Kickers berechenbar, viele lange Bälle auf die beiden brandgefährlichen Stürmer, aber das reichte um zum Erfolg zu kommen.

Endstand 6:5 für die Kickers, für die neutralen Zuschauer und die Anhänger der Kickers ein tolles Ergebnis.

Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen, aber Fußball ist nun mal kein Wunschkonzert.

 

Fazit:

Wieder einmal gut gespielt, wieder einmal nicht belohnt.

 

Am kommenden Samstag, 22.11., kommt es im letzten Spiel der Vorrunde zum Aufeinandertreffen mit der Mannschaft vom SV Vaihingen.

Anpfiff ist um 14.00 Uhr am Seehansen.

 

Es spielten:

Lukas, Jonas, Timeas, Tugay, Luigi, Theo, Yannic, Patrick, Felix, Nikola, Louis, Vincent, Julian, Marvin, Jost, Nicolas, Alex

 

Samstag, 08.11.2014, Landesstaffel

 

Unnötige Heimniederlage 

 

Eine starke Leistung zeigte die U15 auf dem heimischen Rasenplatz gegen die Gäste aus Feuerbach.

Trotzdem reichte es wieder nicht zum Sieg. 

 

In den ersten 35 Minuten entwickelte sich ein munteres hin und her.

Beide Teams hatten Torchancen, ließen diese aber teils fahrlässig auf der Strecke.

Das Juniorteam, gewohnt ballsicher, mit guten Kombinationen durch die Ketten, bis an und teilweise auch in den Strafraum. Im Abschluss dann leider häufig überhastet.

Die Gäste aus Feuerbach agierten hauptsächlich mit langen Bällen, auf ihren pfeilschnellen Stürmer, der sich immer wieder in Szene setzen konnte.

Zur Halbzeit 0:0, nach Chancen wäre ein 2:2 oder 3:2 möglich gewesen.

 

Im zweiten Durchgang ging es flott weiter. 

Ein Angriff von Feuerbach über deren rechte Seite führte dann, etwas überraschend, zum 0:1. Ihr Stürmer konnte seine Vorteile in der Schnelligkeit wieder einmal ausspielen und legte überlegt von der Grundlinie zurück. Gegen den satten Direktschuss war der Torspieler machtlos.

Das Juniorteam schüttete sich kurz und kam sofort zurück. Ein wieder einmal sauber vorgetragener Angriff wurde bis in den Strafraum zu Ende gespielt und vom Stürmer souverän zum Ausgleich vollendet.

Der nächste Angriff, wieder über rechts, ein toller Querpass in den Fünfmeterraum, und wie in der Bundesliga passiert es eben auch mal in der C-Junioren-Landesstaffel das der Spieler den Ball nicht im leeren Tor unterbringt.

Sehr schade, denn die Mannschaft hätte es sich zu diesem Zeitpunkt absolut verdient.

Es ging weiter, größtenteils in Richtung Gästetor, aber leider sprang nichts Zählbares mehr für das Juniorteam heraus.

Wie so häufig kamen die Gäste dann sogar noch zum Siegtreffer. Die U15 hatte 2 x klar die Chance den Ball am eigenen 16-er zu klären, tat das nicht konsequent, und dann passte der Schuss auch noch genau neben den Pfosten. 

 

Wie eng und ausgeglichen die Landesstaffel in dieser Saison ist zeigt die aktuelle Tabellensituation.

Das Juniorteam ist mit 8 Punkten auf dem vorletzten Platz, Feuerbach mit 3 Punkten mehr (11) auf dem dritten Platz.

Nichts desto trotz muss sich das Wöhr/Rago-Team vor der Winterpause 

(2 Spieltage) noch mit Punkten belohnen, am besten mit 2 Dreiern.

 

Am kommenden Samstag, 15.11., ist bereits um 11:00 Uhr Anpfiff, bei den Stuttgarter Kickers.

 

Es spielten:

Lukas, Jonas, Timeas, Tugay, Luigi, Theo, Yannic, Patrick, Felix, Nikola, Louis, Vincent, Julian, Marvin, Jost, Nicolas

Samstag, 25.10.2014, C1-Junioren, Landesstaffel

Last Minute Unentschieden

 

Zum Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten MTV Stuttgart erwartete das Juniorteam ein kleiner, sehr sandiger Kunstrasenplatz. Den tollen Rasenplatz, direkt daneben, durften die Jungs leider nur anschauen. Es entwickelte sich von Anfang an ein recht offener Schlagabtausch. Die Gastgeber, mit technisch starken Kickern ausgestattet, legten mit Vollgas los. Viele lange Bälle auf den zentralen Stürmer, viel Gefahr nach Eckbällen durch die vorhandene Kopfballstärke. Das Juniorteam agierte wie gewohnt, versuchte spielerisch zum Erfolg zu kommen. Das 1:0 resultierte dann auch aus einem Eckball mit anschließendem Kopfball. Die U15 kam nach schnellen Ballstafetten zu Möglichkeiten, die aber leider nicht genutzt wurden. 1:0 MTV, Halbzeit.

In der zweiten Hälfte kam die U15 besser ins Spiel und belohnte sich mit dem Ausgleich zum 1:1. Leider währte die Führung nicht lange und das Heimteam konnte mit 2 Toren auf 3:1 davonziehen. Zum Glück gab an diesem Tag das gesamte Team nicht auf und kämpfte und spielte bis zum Abpfiff. Mit dem Anschlusstreffer zum 2:3 nach einem indirekten Freistoß in der letzten Spielminute und dem 3:3 in der Nachspielzeit, durch einen direkten Freistoß, wurde das Bemühen belohnt. Mit etwas mehr Mut über die gesamte Spielzeit wären die 3 Punkte an diesem Samstag drin gewesen.

Samstag, 18.10.2014, C1-Junioren, Landesstaffel

Heimsieg trotz Unterzahl

 

Nach dem enttäuschenden Ergebnis aus der Vorwoche wollte das Juniorteam im Derby gegen den TSV Eltingen unbedingt gewinnen. Von Beginn an dominierte die U15 das Spiel und ging auch mit 1:0 in Führung. Nach einer Roten Karte spielte die Mannschaft ab der 20. Spielminute in Unterzahl. Auch wenn das Spiel dadurch schwieriger wurde, war der Partie die Unterzahl des Juniorteams kaum anzumerken.

Aus einer sicheren Defensive heraus wurden in der 2. Halbzeit gute Konter gespielt. Das vorentscheidende Tor fiel erst in der Schlussphase. Das Tor zum 3:0-Endstand sorgte dann für einen völlig verdienten Heimsieg.

Am kommenden Samstag reist die U15 zum MTV Stuttgart, aktueller Tabellenzweiter der Landesstaffel. Mit einem Auswärtssieg kann man dieses Team in der Tabelle überholen. Spielbeginn ist ausnahmsweise um 15:45 Uhr.

<< Neues Textfeld >>

Samstag, 11.10.2014, C1-Junioren, Landesstaffel

1:3 Auswärtsniederlage in Nagold

 

Schlechter kann man ein Spiel nicht beginnen; kaum ging es los stand es 1:0 für die Heimelf. Nagold agierte in den ersten 20 Minuten mit aggressivem Forechecking und die U15 hatte damit so ihre Probleme. Im Spielaufbau operierte Nagold fast ausschließlich mit langen Bällen, spielerisch war wenig zu erkennen, allerdings reichte dies zu einer klaren 2:0 Halbzeitführung.

Wie gewohnt versuchte das Juniorteam bei eigenem Ballbesitz spielerisch in die gefährliche Zone des Gegners zu kommen, leider nur mit mäßigem Erfolg. Der Anschlusstreffer gelang dem Juniorteam in Hälfte 2 durch einen verwandelten Foulelfmeter. Die Aufholjagd wurde durch das entscheidende 3:1 kurz vor Schluss beendet.

Alles in allem wurden die sich bietenden Chancen leider nicht genutzt.

 

Am kommenden Samstag trifft die U15 im Derby auf das Team aus Eltingen.

Spielbeginn am Seehansen ist 15:00 Uhr.

 

Es spielten:

Lucas, Tim, Timeas, Tugay, Luigi, Theo, Yannic, Alex, Felix, Nikola, Louis, Vincent, Julian, Jost, Jonas

Samstag, 04.10.2014, C1-Junioren, Landesstaffel

Heimsieg gegen FC Union Heilbronn

 

Bei herrlichem Fußballwetter zeigte die U15 die richtige Reaktion nach der unnötigen Niederlage gegen Kornwestheim. Endlich ein Heimspiel auf dem Rasenplatz und der scheint den Jungs zu liegen. Über die volle Spielzeit hatte man den Gast aus Heilbronn im Griff. Das frühe 1:0 gab schnell Sicherheit und so ging man mit einer klaren 2:0 Führung in die Halbzeit.

In Hälfte zwei ein ähnliches Spiel wie im ersten Durchgang. Von Heilbronn kam zu wenig und das Juniorteam konnte sich einen sicheren 4:0 Vorsprung erspielen. Nach einer Unachtsamkeit konnte die Gastmannschaft kurz vor Schluss noch den Ehrentreffer erzielen, mehr aber war nicht drin und wäre auch nicht verdient gewesen.

Mittwoch, 24.09.2014, Landesstaffel

1:3 Heimniederlage gegen Aufsteiger

 

Nach dem ordentlichen Start, verbunden mit einem Punktgewinn in Freiberg, trat die U15 im ersten Heimspiel gegen den Aufsteiger SV Salamander Kornwestheim an.

 

In den ersten 20 Minuten beherrschte das Juniorteam das Geschehen, konnte seine Chancen aber leider nicht alle verwerten.

So stand es 1:0 anstatt 3:0 oder sogar 4:0.

Kornwestheim bekam Oberwasser und konnte mit einem direkt verwandelten Freistoß zum 1:1 Halbzeitstand ausgleichen.

 

In der zweiten Halbzeit dann ein sehr ungewohntes Bild der U15.

Man fand nicht mehr richtig ins Spiel, es wurden kaum klare Chancen herausgespielt.

Im Abwehrverband zeigte man sich in einigen Situationen unkonzentriert und die Gäste aus Kornwestheim konnten mit einfachen Mitteln zu ihren Treffern 2 und 3 kommen.

Das Juniorteam versuchte sein Glück bis zum Schluss, war aber in vielen Situationen zu hektisch und verkrampft.

 

Am kommenden Samstag, 04.10. erwartet die U15 das Team aus Heilbronn.

Anpfiff ist um 15.00 Uhr am Seehansen.

 

Es spielten:

Bene, Lucas, Tim, Timeas, Tugay, Luigi, Theo, Yannic, Alex, Felix, Nikola, Louis, Marvin, Vincent, Julian, Nicolas

Samstag, 20.09.2014, C1-Junioren, Landesstaffel

 

0:0 im Auftaktspiel gegen SGV Freiberg

 

Endlich der Start in die Landesstaffelsaison 2014/15. Nach einer guten Vorbereitung musste das Wöhr/Rago-Team gleich beim Aufstiegsfavoriten in Freiberg antreten. Leider fielen drei Spieler für den Saisonstart aus; weiterhin gute Besserung an Patrick, Jost und Nicolas.

Die ersten 10 Minuten begann das Juniorteam nervös. Freiberg spielte nach vorne und drückte die U15 in die eigene Hälfte. Danach konnte sich das Juniorteam befreien und es entwickelte sich ein offenes Spiel mit guten Chancen auf beiden Seiten. Ein Tor für das Juniorteam wurde wegen (angeblichem) Abseits leider nicht gegeben.

In der zweiten Halbzeit drückte Freiberg auf´s Tempo und die U15 war zum Verteidigen gezwungen. Leider gelang es nicht mehr, sich aus dieser Umklammerung zu lösen und eigene Angriffe zu setzen. Mit Glück und Geschick überstand das Juniorteam auch diese Phase und hatte dann kurz vor Abpfiff die große Chance, selbst einen Treffer zu erzielen. Insgesamt ein ordentlicher Start, auf den sich aufbauen lässt.

Sonntag, 14.09.2014, Testspiel

 

2:3 Niederlage gegen U14 VfB Stuttgart

 

In einem tollen C-Junioren-Spiel zeigte das Juniorteam wieder einmal Charakter.

 

Die U14 des VfB zeigte technisch und taktisch sehr hochwertigen Fußball.

Das Juniorteam hielt klasse dagegen und kam in Hälfte 1 zu einigen guten Torchancen, die leider nicht genutzt wurde.

 

Durch einen Strafstoß und ein Eigentor stand es zur Halbzeit 0:2.

 

In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild, wobei der VfB den Druck erhöhte und auch verdient zum Zwischenstand von 3:0 kam.

 

Das Juniorteam steckte nie auf und spielte weiter nach vorne und wurde in den letzten 10 Spielminuten mit 2 Toren belohnt.

 

Es spielten:

Bene, Lucas, Patrick, Tim, Nicolas, Timeas, Tugay, Luigi, Theo, Yannic, Alex, Felix, Nikola, Louis, Marvin, Vincent, Jost, Julian

Samstag, 06.09.2014, Testspiel

 

U15 zu Gast in Fellbach

 

Nach dem 5:2 Heimsieg vor den Sommerferien ging es zum „Rückspiel" nach Fellbach.

Es entwickelte sich wieder ein enges und spannendes Spiel, mit Vorteilen für das Juniorteam über die gesamte Spielzeit.
Für den Stand der Vorbereitung eine ordentliche Leistung die Lust auf mehr macht.
Dem 1:0 für Fellbach folgte das 1:1 noch in der ersten Hälfte.
Im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild, Fellbach ging in Führung und das Juniorteam glich aus.
Danach sah man wieder den Willen der Mannschaft das Spiel unbedingt gewinnen zu wollen – und dafür belohnte sich das Team dann mit dem Treffer zum 3:2 auch.

 

Es spielten:
Bene, Patrick, Tim, Tugay, Luigi, Theo, Yannic, Alex, Felix, Louis, Marvin, Jost, Julian

Sonntag, 20.07.2014, Testspiel

 

5:2 Erfolg gegen SV Fellbach

 

Ein letzter Test für die U15 vor den Ferien.

3 x 30 Minuten, bei extrem schwülen Temperaturen, auf dem Kunstrasenplatz am Seehansen, gegen die Landesstaffelmannschaft aus Fellbach.

 

Es entwickelte sich ein gutes und offenes C-Junioren-Spiel.

Beide Teams wollten gewinnen und die Zuschauer sahen viele Offensivaktionen und auch hart geführte Zweikämpfe.

Das Trainerteam Wöhr/Rago testete viel, Spieler auf unterschiedlichen Positionen und auch Spielsysteme.

 

Am Ende setzte das Juniorteam dann nochmal einen drauf und konnte das Ergebnis deutlich für sich gestalten.

 

Es spielten:

Bene, Lucas, Patrick, Tim, Nicolas, Timeas, Tugay, Luigi, Theo, Yannic, Alex, Felix, Nikola, Louis, Marvin

Sonntag, 13.07.2014

 

Testspiel gegen U15 FSV Waiblingen (Oberliga)

 

Am WM Endspiel Sonntag bestritt unsere neu formierte U15 einen Vergleich gegen die Jungs aus Waiblingen.
In den ersten 10 Minuten neutralisierten sich die Teams, viele Zweikämpfe im Mittelfeld, abtasten.....
Aus dem Nichts fiel dann das Führungstor für die Gäste, postwendend machten wir nach einem schönen Spielzug das 1:1. Nun waren wir richtig im Spiel und drängten auf einen weiteren Treffer. Durch einen Sonntagsschuss erhielten wir kurz vor der Pause wieder ein Tor, äußerst glückliche Halbzeitführung für die Gäste.
Nach Wiederanpfiff drehten wir auf, die Waiblinger kamen teilweise gar nicht aus der eigenen Hälfte. Wir kreierten Chance auf Chance und kombinierten toll, folgerichtig vielen noch zwei weitere Tore für uns zum hochverdienten 3:2 Sieg.
Fazit:
Auf dieser Leistung kann aufgebaut werden, heute hat die Mischung aus Kampf und Technik super geklappt. Gute Besserung für Theo der sich kurz vor Spielende noch verletzte.

Es spielten:
Lucas, Luigi, Timeas, Felix, Theo, Nikola, Nikolas, Jost, Julian, Tugay, Patrick, Tim, Aleksander, Yannic, Luis

Partner des Juniorteams

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Juniorteam Ditzingen 2017