C3-Junioren

Kontakt: 

 

Ansprechpartner: Steffen Beer

 

Mobil: 0152 / 08825747

 

E-Mail:  c3@juniorteam-ditzingen.de

 

Berichte

Samstag, 13. 06. 2015, C3-Junioren, Kreisstaffel

Nicht aufgeben wurde belohnt – 2:1 Sieg in Korntal

 

Eines der letzten Highlights der aktuellen Saison stand heute mit dem Auswärtsspiel in Korntal an. Bereits in den ersten 10 Minuten konnte sich das Team zahlreiche Großchancen erspielen, scheiterte jedoch an eigenem Unvermögen und dem starken Torspieler der Hausherren. Danach kamen die Korntaler besser ins Spiel und waren vor allem über ihre linke Angriffsseite brandgefährlich. Gegen Ende der 1. Halbzeit war es dann unser Captain Moritz, der nach einer Ecke den Ball behauptete und aufs Tor brachte. Zwar konnte der Ball erst noch verteidigt werden, doch im Nachschuss stand Toni goldrichtig und schob zum 0:1 ein. Die Antwort kam prompt und mit dem Schlusspfiff der ersten Halbzeit konnten die Hausherren ausgleichen, wieder über die linke Seite.

In der zweien Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften, ehe Korntal kurz vor Schluss noch einmal vor unser Tor kam. Dank unserem Torspieler Paul wurde das aber nicht zum Nachteil für das Juniorteam. Als sich alle schon mit einem erneuten Unentschieden gegen Korntal abgefunden hatten, fiel der umjubelte Siegtreffer für Ditzingen. Meris bediente Dodo mustergültig, der den Ball am gegnerischen Torwart vorbei schob. Damit haben sich die Jungs Platz 3 gesichert und können nächste Woche bei einer Niederlage der Enzweihinger und gleichzeitigem Sieg gegen Kleinglattbach noch Platz 2 erobern!

Samstag, 16.05.2015, C3-Junioren, Kreisstaffel

Mühevoller aber dennoch verdienter 4:2 Sieg gegen Gerlingen

 

Am heutigen Spieltag war die Mannschaft aus Gerlingen zu Gast. Dritter gegen Letzter. Klare Sache konnte man sich denken; dem war aber nicht so. Gerlingen stand von Beginn an sehr hoch in unserer Hälfte und versuchte immer wieder, mit langen Bällen auf ihre schnellen Stürmer zum Erfolg zu kommen. Nur langsam konnten sich unsere Jungs daraus befreien und ihrerseits die ersten Angriffe starten. Dies auch mit Erfolg. Nach einem schönen Spielzug über die rechte Seite, stand Meris am 2. Pfosten goldrichtig und musste nur noch einschieben. Dies war auch der Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel wollten wir schnell die Entscheidung herbei führen, was uns auch gelang, da die Jungs sich nun auf das Fußballspielen konzentrierten. Drei weitere Tore innerhalb von 25 Minuten machten den Sieg perfekt. Die zwei Gegentore kurz vor Spielende zeigten aber auf, dass die Gerlinger nie aufgaben und uns bis zum Schluss einen harten Kampf boten.

Samstag, 09.05.2015, C3-Junioren, Kreisstaffel

3:2 Auswärtssieg beim Tabellenführer

 

Der heutige Spieltag lässt sich in einem Satz zusammenfassen: Das Glück der Tüchtigen! Wie im Hinspiel begangen die Merklinger sehr druckvoll mit ihren, meist über die Außenbahnen, vorgetragenen Angriffen. Diesmal wollten wir uns aber nicht überraschen lassen und konnten die erste Phase ohne Gegentor überstehen. Leider ohne unseren Abwehrchef und Captain Moritz, der sich beim Warmmachen unglücklich verletzte, es aber trotzdem versuchte und leider schon in der 7. Minute ausgewechselt werden musste. Gute Besserung Captain!

Dies war aber auch ein Abbild der heutigen Einstellung: Kämpfen und alles geben! Nach und nach konnten sich die Jungs aus der Umklammerung der Hausherren befreien und selber einige gute Chancen kreieren, die allerdings nicht den gewünschten Effekt, Tore, mit sich brachten.

So waren es dann doch die Jungs aus Merklingen, die gegen Ende der ersten Halbzeit zwei Chancen in unserem Tor unterbringen konnten. Wer dachte, es würde genau denselben Spielverlauf wie im Hinspiel geben, sah sich getäuscht. Kurz nach dem Seitenwechsel gab es die prompte Antwort mit dem Anschlusstreffer durch Ömer. Da wir in der ersten Halbzeit nicht viel falsch gemacht hatten, war die Order des Trainerteams: Weiterspielen und an sich glauben!

Dem Anschlusstor folgte dann auch gleich der Ausgleich durch Dodo. Nun war es ein offenes Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Gegen Spielende wurde der Druck der Hausherren deutlich stärker und wir konzentrierten uns auf das Verteidigen und schnelle Konter. Genau einer dieser Konter brachte 5 Minuten vor Schluss den ersehnten Führungstreffer durch Meris. Die letzten Minuten waren Nervenkitzel pur, doch unser Torspieler Paul und Pfosten, Latte und das Glück der Tüchtigen halfen uns den Sieg über die Bühne zu bringen. Ein tolles Spiel der C3-Jungs und den 3. Platz in der Tabelle zurück erobert!

Samstag, 25.04.2015, C3-Junioren, Kreisstaffel

Verdienter 6:0 Heimerfolg unserer C3-Jungs

 

Nachdem die letzten beiden Spieltage den ein oder anderen wieder auf den harten Boden der Realität zurückgeholt hatten und es zu einer verdienten Niederlage gegen Enzweihingen und einer sehr unglücklichen Niederlage gegen Warmbronn kam, wollten die Jungs es wieder besser machen. Dies gelang, wenn auch gegen einen stark Ersatz geschwächten Gegner aus Wiernsheim. Das Ergebnis von 6:0 hätte auch schon die Halbzeitführung sein können. Allerdings verstand man es nicht, wirklich den Ball über die Torlinie zu bekommen. Zehn großen Chancen stand lediglich 1 Tor gegenüber.

In der zweiten Hälfte platze dann der Knoten und unser im Training erprobtes Pass- und Verschiebungsspiel zeigte seine Wirkung. Somit konnte sich das Juniorteam weiter in der Spitzengruppe festsetzen und fiebert auf das Topspiel in 2 Wochen gegen Merklingen hin.

Samstag, 07.03.2015, C3-Junioren, Kreisstaffel

Furioser Start in die neue Halbsaison!

 

Aufgrund der Unbespielbarkeit des Heimsheimer Rasen mussten die Jungs nach Hausen an der Würm auf den Hartplatz ausweichen. Trotz des etwas ungewohnten Geläufs war die Mannschaft entschlossen, ihren positiven Aufwärtstrend und die guten Testspiele mit in die Saison zu nehmen. Von Beginn an machte man den Hausherren klar, wer als Sieger vom Platz gehen wird. Aus einer sicheren Abwehr heraus konnte man das Mittelfeld mit tollen Spielzügen überwinden und verbrachte den Großteil des Spiels in der gegnerischen Hälfte. Dies nutzen unsere Stürmer auch recht effizient aus, obwohl der 2:0 Halbzeitstand den Chancen etwas hinten an stand. Besser wurde es in Hälfte zwei, als die Abschlüsse dann genauer waren. Am Ende hieß es 6:0 aus der Sicht des Juniorteams! Wie auch in den vorangegangenen Spielen war es die Mannschaft, die entscheidend war, was sich auch an den verschiedenen Torschützen spiegelt. Schöner Start, wir hoffen auf mehr!

 

Samstag, 21.02.2015, C3-Junioren, Freundschaftsspiel

Positive Entwicklung beim Spiel gegen die SG Weilimdorf zu erkennen

 

Trotz Halbzeitrückstand erreichte die C3 noch einen 2:1 Heimerfolg. Die Jungs spielten eine tolle 2. Halbzeit und dies lässt positiv auf die kommende Halbsaison blicken. Die ganze Mannschaft hat wieder einen Schritt nach vorne gemacht und nun haben wir noch zwei Wochen Zeit, um die Feinabstimmung zu finden.

Samstag, 14.02.015, C3-Junioren, Freundschaftsspiel

Gutes Trainingspiel gegen Korntal

 

Die C3 erreichte ein 2:2 Unentschieden gegen unseren direkten Konkurrenten aus der Liga. Wie schon in der Saison teilte man sich die Punkte und auch die Spielweise ähnelte sich extrem. Noch fehlt die Durchschlagskraft im Sturm, Besserung ist jedoch in Sicht!

Dezember 2014, C3-Junioren, Kreisstaffel

Gelungener Vorrundenabschluss

 

Im letzten Vorrundenspiel gastierten unsere Jungs heute in Kleinglattbach. Schon bei der Platzbegehung war klar, dass dies kein Spiel für Liebhaber werden wird. Der tiefe Rasenplatz mit mehreren groben Unebenheiten lud nicht gerade zu einem technisch hochwertigen Spiel ein.

Vielleicht war das der Grund, dass sich die Mannschaft sehr schwer tat und nur langsam ihre Stärken ausspielen konnte. So konnte man, trotz massiver Spielüberlegenheit, lediglich einen 1:0 Halbzeitstand für sich verbuchen. In der zweiten Halbzeit war klar, dass die beste Methode zur Spielentscheidung, mit hohen Bällen das Mittelfeld zu überbrücken und damit dem "Rasen" aus dem Weg zu gehen, die richtige Wahl war. Mit gezielten Angriffen konnte der Vorsprung auf 4:0 ausgebaut werden und weitere 3 Punkte wurden eingefahren. Damit liegt das C3 Juniorteam vorläufig auf Platz 2, da die direkten Konkurrenten ihre Spiele erst später austragen werden.

Fazit: gelungener Abschluss zur Winterpause und gute Voraussetzungen für die nächste Halbsaison.

Das C3 Juniorteam wünscht allen Mannschaften der Kreisliga Staffel 3 frohe Festtage und eine verletzungsfreie Vorbereitung!

Berichte

Samstag, 15.11.2104, C3-Junioren, Kreisstaffel

1:1 Unentschieden gegen Korntal

 

Einen Punkt gewonnen oder zwei verloren, dass fragten sich viele nach diesem Spiel. Der Gast aus Korntal wollte nicht viel, tat nur das Nötigste, war aber immer durch Konter gefährlich. Deswegen nur die Fakten: 0:1 Halbzeitrückstand durch einen Konter, trotz gutem Spiels auf das Gästetor. 2. Halbzeit, Spiel auf ein Tor, Ausgleich erzielt, leider den letzten „Punch“ nicht vollzogen.

Fazit: Immer noch ein großes Fragezeichen und schwer zu beurteilen, deswegen den Punkt abhaken und in zwei Wochen besser machen.

Samstag, 08.11.2014, C3-Junioren

Pflichtsieg gegen das Tabellenschlusslicht

 

Am heutigen Spieltag gaben sich die C3-Jungs keine Blöße. Schnell konnte man das Spiel an sich reißen und bereits nach 4 Minuten durch Ömer in Führung gehen. Auch der schnelle Ausgleich der Gastgeber aus Gerlingen trug nicht dazu bei, aus dem Konzept zu fallen. Postwendend gab es die Antworten und so war bereits zur Halbzeit das Spiel weitgehend entschieden. Luca, Meris und der glänzend aufgelegte Ömer stellten den Zeiger auf Sieg und man ging mit 4:1 in die Pause.

In der zweiten Hälfte hatte sich Gerlingen besser auf das Spiel eingestellt und hielt die ersten Minuten gut dagegen. Trotz alle dem ging das Spiel weiter auf das Gerlinger Tor, nur die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Das war auch der einzige Kritikpunkt am heutigen Tag. Den Schlusspunkt zum 5:1 durch Ömer war lange überfällig. Die komplette Mannschaft hat gezeigt, dass Fußball ein Teamsport ist und dies heute stark umgesetzt. Nächste Woche geht es Zuhause gegen Korntal um Platz 2 und die Jungs würden sich auf viel Unterstützung freuen!

Samstag, 25.10.2014, C3-Junioren, Kreisstaffel

Unglückliche Niederlage gegen den Tabellenführer!

 

Am Ende stand eine 2:3 Niederlage auf dem Zettel, die aber zu vermeiden gewesen wäre, hätte man an diesem Samstag ein wenig glücklicher agiert. Bereits von Beginn an war der Gast aus Merklingen hellwach und konnte durch engagiertes Auftreten das Spiel an sich reißen. Da die ersten 20 Minuten verschlafen wurden, mussten wir früh einem 2:0 Vorsprung der Gäste hinterher laufen.

Doch zur zweiten Halbzeit änderte sich das Geschehen! Mit viel Willen und Charakter bekamen wir Oberhand und konnten den Anschluss zum 1:2 herstellen. Jetzt begann unsere Drangphase und der Ausgleich war nur eine Frage der Zeit. Leider waren die Aktionen vor dem Tor vom Pech verfolgt und auch ein klarer Elfmeter wurde aberkannt. Es kam, wie es kommen musste. Der Gegner aus Merklingen konnte den entscheidenden Konter setzen und den alten 2 Tore Vorsprung wieder herstellen. Auch hier war die Entscheidung des etwas unsicheren Schiedsrichters ausschlaggebend, der auf beiden Seiten teilweise zu unverständlichem Kopfschütteln beitrug. Trotz alle dem gaben die Jungs nicht auf und konnten erneut den Anschluss herstellen, leider in den letzten Minuten und auch nur noch zur Ergebniskosmetik.

Jungs, wir Trainer sind trotzdem stolz auf euch. Ihr habt Charakter bewiesen und mit diesem Willen und Kampfgeist sehen wir positiv in die Zukunft. Platz 3 wurde dennoch verteidigt und kann nach den Herbstferien weiter ausgebaut oder sogar noch verbessert werden.

Samstag, 18.10.2014, C3-Junioren, Kreisstaffel

Nächster Sieg für unsere C3-Jungs

 

Nach dem knappen 3:2 Sieg letzte Woche zuhause gegen Warmbronn gastieren unsere Jungs dieses Mal in Wiernsheim. Bereits von Beginn an konnte die Mannschaft das Spiel kontrollieren und ging in der 15 Minute in Führung. Die Treffer zum 0:2 und 0:3 fielen dann im 5-Minutentakt, ehe die Hausherren noch vor der Pause auf 1:3 verkürzen konnten.

Auch nach der Pause behielt man trotz Anrennen des Gegners die Nerven und konnte eigene Chancen zum 1:4 und 1:5 nutzen. Der letzte Treffer blieb den Gastgebern, die trotz Rückstand nie Aufgaben und zu einem fairen Spiel beitrugen. Endstand 2:5 für das Juniorteam Ditzingen. Platz 3, mit einem Spiel Rückstand, gefestigt und jetzt mit 10 Punkten aus 4 Spielen mehr als im Soll!

 

Samstag, 04.10.2014, C3-Junioren, Kreisstaffel

TSV Enzweihingen – Juniorteam Ditzingen III  2:3

 

Erster Dreier für unsere Dritte. In Enzweihingen konnten unsere Jungs den ersten Saisonsieg in der noch jungen Saison verbuchen. Nach einer überlegenen ersten Halbzeit mit einem Traumtor von Lorenz wurde es in der zweiten Hälfte nochmals spannend, da nun auch die gut geordneten Hausherren ihre Stärken in Szene brachten. Nach dem Ausgleich konnten unsere Jungs postwendend wieder die Führung übernehmen. Torschütze war der starke Destiny. Danach passierte lange Zeit nicht viel, ehe die Enzweihinger durch einen Freistoß den Ausgleich erzielten. Doch die Jungs gaben nicht auf und konnten ihre starke Leistung durch Meris in der letzten Minute noch mit einem Erfolg krönen. Allein vor dem Torwart behielt er die Nerven und schob den Ball ins Netz. Platz 3 nach dem dritten Spieltag, 3 Punkte für die Dritte und 3 Tore: alle guten Dinge sind 3!

Partner des Juniorteams

Newsletter

Newsletter Anmeldung hier klicken 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Juniorteam Ditzingen 2017