D1-Junioren

Markus Kowarsch

Kontakt: 

 

Ansprechpartner: Markus Kowarsch

 

Mobil: 0170 / 5662078

 

E-Mail:  d1@juniorteam-ditzingen.de

 

Berichte

Samstag, 25.04.2015, D1-Junioren, Bezirksstaffel

TSV Münchingen I – Juniorteam D1  0:0

 

Ein Punkt gewonnen, aber 2 Punkte verschenkt. Das ist das Resümee dieses Bezirksstaffelspiels aus Ditzinger Sicht. Das Juniorteam konnte zwei 100%-Torchancen in der 1. Halbzeit nicht verwerten. Dann wurde ein klarer Strafstoß für Ditzingen vom Schiedsrichter verweigert. Eigentlich hätte das Juniorteam eine solide Führung mit in die Halbzeit nehmen müssen.

Auch in Halbzeit 2 war das Juniorteam die bessere Mannschaft, konnte dies aber leider nicht ausnützen. Mit der letzten Aktion des Spiels hätte das Juniorteam fast noch den Siegtreffer erzielt, aber mangels vorhandener elektronischer Torlinientechnik entschied der Schiedsrichter, dass der Ball nicht in vollem Umfang die Torlinie überschritten hat. So ist Fußball.

Samstag, 18.04.2015, D1-Junioren, Bezirksstaffel

Juniorteam Ditzingen – SKV Rutesheim I 1:3

 

Bei “Kaiserwetter” empfing das Juniorteam Ditzingen die Gäste aus Rutesheim in der Glemsaue. Beide Teams begannen von Beginn an sehr konzentriert. Sämtliche Räume waren zugestellt, somit konnten beide Torspieler meist immer nur mit langen Bällen das Spiel eröffnen. Die ersten Torchancen waren für die Gäste zu verbuchen. In der 15. Spielminute schoss Rutesheim dann die 0:1 Führung. Die Ditzinger Spieler ließen aber nicht den Kopf hängen. Nach einem Solo im Mittelfeld erzielte Paul in der 17. Spielminute den 1:1 Ausgleich. Dies war auch dann der Halbzeitstand.

In der 44. Spielminute bekamen die Gäste einen fragwürdigen Freistoß zugesprochen. Dieser wurde mit einem sehenswerten Schuss direkt zur 1:2 Führung genutzt. In dieser Spielphase waren die Rutesheimer Spieler meist einen Schritt schneller als die Juniorteamspieler. Diesen Umstand konnten die Gäste in der 50. Minute zur 1:3 Führung nutzen. Erwähnenswert an diesem Spiel war die überragende Leistung des Ditzinger Torspielers Timo. Dieser zeigte ein ums andere Mal tolle Paraden.

Samstag, 28.03.2015, D1-Junioren, Bezirksstaffel

SGM Spvgg Weil der Stadt – Juniorteam 1:1

 

Im Nachholspiel gegen Weil der Stadt kamen die Juniorteamspieler nicht über ein 1:1 hinaus. Auf dem „Acker“ in Weil der Stadt taten sich die Ditzinger sehr schwer. Weil der Stadt stand sehr tief und war nur auf Konter aus. Ein langer Abschlag des Weil der Stadter Torspielers, eine schläfrige Abwehr der Ditzinger Innenverteidigung und des Torspielers reichten in der 11. Spielminute aus, um Weil der Stadt mit 1:0 in Führung zu bringen. Diese Führung hielt auch bis zum Ende der 1. Halbzeit.

Auch in der 2. Halbzeit überzeugte das Ditzinger Team nicht. In der 38. Minute konnte der Ditzinger Kapitän Daniel einen schönen Eckball von Paul zum 1:1 Ausgleich einköpfen. Für mehr reichte die Leistung an diesem Spieltag nicht.

Samstag, 21.03.2015, D1-Junioren, Bezirksstaffel

TSV Schwieberdingen – Juniorteam Ditzingen 0:2

 

Im ersten Auswärtsspiel der Bezirksstaffelrückrunde war das Juniorteam zu Gast in Schwieberdingen. Der Rasenplatz der Felsenberg-Arena war nach dem Winter noch nicht optimal und schwer bespielbar. Trotzdem versuchten die Spieler des Juniorteams ihr Spiel mit System aufzubauen. In der 12. Spielminute erzielte Maxim die 0:1 Führung die Dennis in der 25. Minute auf 0:2 ausbaute. Ein Kuriosum am Rande: In der 50. Spielminute ein Pfiff des Schiris und dieser wollte das Spiel beenden. Erst mit der Überzeugungskraft aller Trainer ließ sich der Schiri überzeugen, dass noch 10 Minuten zu spielen waren. Mit dem richtigen Schlusspfiff stand dann das Endergebnis von 0:2 fest.

 

Wochenende 17.01. und 18.01.2015, D1-Junioren

Viel Hallenfussball – es war auch Pech dabei

 

Am Samstag, 17.01., war die U13 zu Gaste beim Hallenturnier des TSV Leinfelden. Im Halbfinale unterlagen die Ditzinger, nach tollem Spiel, dem SC Vaihingen mit 0:1. Im kleinen Finale waren die Juniorteamspieler dann erfolgreich über den ASV Botnang und belegten den 3. Platz.

Am Sonntag, 18.01., stand das wfv-Hallenfinale in Afalterbach auf dem Plan. Die Vorrunde wurde nur mit einer Niederlage gegen Freiberg als Gruppenzweiter abgeschlossen. Im Halbfinale kam es dann wieder zum „Duell“ gegen den SKV Rutesheim. Dort lief für die Juniorteamspieler erst einmal alles nach Plan. Nach 4 Minuten Spielzeit stand es 2:0 für Ditzingen. Dann wurden aber 100% Chancen zum 3:0 und 4:0 vergeben und Rutesheim konnte den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen. In der Schlussminute erzielten die Rutesheimer dann sogar noch den Ausgleich. Das anschließende Elfmeterschießen konnten die Rutesheimer dann klar für sich entscheiden. Die Ditzinger verpassten eine große Möglichkeit ins Finale einzuziehen. Im Spiel um Platz 3 unterlag das Juniorteam dann mit 0:2 gegen den FV Löchgau. Im Finale setzte sich die SGV Freiberg gegen Rutesheim durch. Die U13 Jungs des Juniorteams belegten somit den 4. Tabellenplatz.

Sonntag, 11.01.2015, D1-Junioren, Hallen-Bezirksmeisterschaften

wfv-Halbfinale in Ditzingen gewonnen

 

Die Juniorteam U13 und ihr erstes Spiel, eine nicht endende Geschichte. Wie schon „sooooooo“ oft, verschlafen die Spieler ihr Auftaktspiel und kommen nicht in die Gänge. So auch im Hallenhalbfinale gegen Kleinsachsenheim. Hier musste das Juniorteam gleich eine 2:3 Niederlage wegstecken. Entsprechend war auch die Laune nach dem Spiel. Im folgenden Spiel gegen den JFC Gerlingen steigerten sich die Spieler dann und es kam ein 4:0 Sieg dabei heraus. Die Juniorteamspieler kamen jetzt immer besser ins Spiel. Die folgenden Spiele gegen Bissingen 08, Ossweil und Weil der Stadt konnten alle gewonnen werden. Die U13 des Juniorteam Ditzingen hat sich somit, als Gruppensieger, für das wfv-Hallenfinale am kommenden Sonntag, 18.01.2015, qualifiziert. Auf geht’s Jungs, im Finale!

 

Sonntag, 07.12.2014, D1-Junioren, wfv-Hallenzwischenrunde

Überragender Auftritt der U13 in der wfv-Hallenzwischenrunde

 

Mit 20:0 Toren und 12:0 Punkten hat sich die U13 des Juniorteams für das Halbfinale der wfv-Hallenrunde qualifiziert. An diesem Sonntag lief für die Ditzinger Mannschaft alles perfekt. Vom ersten bis zum letzten Spiel setzten die Ditzinger Spieler die Vorgaben der Trainer perfekt um. Ein ums andere Mal zeigte das Juniorteam tollen und schnellen Hallenfußball. Mit dieser überragenden Leistung haben sich die Spieler die Teilnahme am Hallenhalbfinale mehr als verdient.

Samstag, 06.12.2014, D1-Junioren, VW Juniormasters

TSV Merklingen – Juniorteam D1 0:9

 

Im letzten Vorrundenspiel des VW Juniormasters war die U13 des Juniorteams zu Gast in Merklingen. Ditzingen im VW Juniormasters bisher ungeschlagen, wollte dies auch in diesem Spiel so weiter beibehalten. Dieses Vorhaben setzten die Ditzinger Jungs auch voll um. Merklingen, die mit einer Mannschaft aus überwiegend Spielern des jungen D-Jahrgangs antraten, waren mit der Spielweise des Juniorteams streckenweise überfordert. Bereits in der 4. Spielminute fiel dann auch schon der 0:1 Führungstreffer. Bis zur Halbzeit baute Ditzingen die Führung auf 0:6 aus.

Auch die zweite Halbzeit war wie die Erste. Ditzingen war haushoch überlegen und schoss noch 3 Tore zum 0:9 Endstand. Das Juniorteam hat sich somit für das Regiofinale des VW Juniormasters qualifiziert.

Samstag, 29.11.2014, D1-Junioren, Bezirksstaffel

SGM Merklingen I – Juniorteam D1 1:2

 

Im letzten Hinrundenspiel der Bezirksstaffel musste das Juniorteam in Merklingen antreten. Bei sehr kühlen Außentemperaturen kamen die Ditzinger Jungs nicht so richtig ins Spiel und taten sich gegen die sehr defensiv eingestellten Merklinger Gastgeber schwer. In der 12. Spielminute konnte der Ditzinger Keeper einen Freistoß von Merklingen nicht unter Kontrolle bringen, das dann zur 1:0 Führung für Merklingen führte. Diese Führung hatte auch bis zur Halbzeit bestand.

Die zweite Halbzeit begann wie die Erste. Merklingen sehr defensiv und Ditzingen konnte sich nur wenige Torchancen erspielen. Kurz vor Ende der regulären Spielzeit verwandelte der Ditzinger Kapitän Daniel einen fälligen Freistoß zu 1:1 Ausgleich. Die zweite Halbzeit war auch geprägt von vielen Spielunterbrechungen. Daher gab es auch einigen Minuten Nachspielzeit. In dieser Nachspielzeit konnte dann Vito den langersehnten Führungstreffer zum 1:2 erzielen. Damit belohnte sich die Ditzinger Mannschaft für ihren Kampfgeist. Mit diesem Sieg sicherte sich das Juniorteam den 5. Tabellenplatz in der Hinrunde der Bezirksstaffel. Am 07.03.2015 startet die Rückrunde für Ditzingen mit einen Auswärtsspiel in Weil der Stadt.

Sonntag, 16.11.2014, D1-Junioren

VR-Talentiade Cup Vorrunde Verbandsebene

 

Die D1 hatte sich für die Verbandsebene des VR-Talentiade Cup qualifiziert. In diesem anspruchsvollen Teilnehmerfeld traf Ditzingen leider gleich im ersten Spiel auf den VfB Stuttgart. Dieser zeigte sofort tollen und schnellen Hallenfußball, dem unsere Jungs nichts entgegenzusetzen hatten und sie verloren dieses Spiel deutlich. In den folgenden Spielen konnte Ditzingen dann noch 3 Siege erspielen sowie eine Niederlage. Am Ende reichte es für das Juniorteam zum 4. Platz. Der ungeschlagene VfB Stuttgart hat sich verdient für das Landesfinale qualifiziert.

Samstag, 15.11.2014, D1-Junioren, Bezirksstaffel

Juniorteam D1 - SGV Freiberg I 1:4

 

Im Heimspiel gegen den Tabellen-Zweiten, SGV Freiberg, waren für die D1 des Juniorteams keine Punkte zu holen. Bereits nach 7 Spielminuten gingen die Freiberger mit 0:1 in Führung. Freiberg erhöhte noch auf 0:2, bevor Robin kurz vor der Halbzeit den 1:2 Anschlusstreffer erzielte.

In der 2. Halbzeit kam Ditzingen besser ins Spiel und war auf dem Weg zum Ausgleich, als Freiberg einen Fehler des Juniorteams eiskalt bestrafte und die Führung zum 1:3 ausbaute. Jetzt war das Spiel gelaufen. Am Ende verlor das Juniorteam mit 1:4.

Sonntag, 02.11.2014, D1-Junioren, VW Junior Master

TSV Weilimdorf I – Juniorteam D1 1:2

Last-Minute-Sieg für das Juniorteam

 

Am 02.11. war die U13 zum fälligen Vorrundenspiel des VW Junior Masters zu Gast beim TSV Weilimdorf. Ditzingen, bisher im VW Masters noch ungeschlagen, wollte auch dieses Spiel für sich entscheiden. Von Anfang an versuchten die Juniorteamspieler, den TSV Weilimdorf unter Druck zu setzen. Dies gelang auch recht gut und es ergaben sich einige Torchancen. Dennoch dauerte es bis zur 17. Spielminute, bis Ditzingen durch einen Treffer von Cosimo mit 0:1 in Führung ging. Die Führung hielt jedoch nur wenige Minuten. Weilimdorf konnte durch einen Freistoß mit anschließendem Kopfball in der 25. Minute den Ausgleich erzielen.

Die 2. Halbzeit verlief wie die Erste. Ditzingen stürmte und erspielte sich Torchancen, konnte diese aber nicht verwerten. Weilimdorf schlug die Bälle immer lang nach vorne und hoffte auf Standardsituationen. Aus dem Spiel heraus kam Weilimdorf zu keinem Abschluss. In der letzten Spielminute konnte dann der Ditzinger Kapitän Daniel einen Eckball zum 1:2 Siegtreffer nutzen. Dieser war schon längst überfällig. Nach 3 Vorrundenspielen ist das Juniorteam mit 9:0 Punkten und 16:2 Toren Tabellenführer in der Gruppe 5C der Region Südwest im VW Juniormaster. Am Samstag, 06.12., steht das letzte Vorrundenspiel in Merklingen an. Dort hat das Juniorteam die besten Voraussetzungen, um den Gruppensieg zu schaffen und sich somit für das Regiofinale zu qualifizieren.

Sonntag, 26.10.2014, D1-Junioren, VW Junior Masters

Juniorteam D1 – JSH Hengstett  9:0

 

Im 2. Gruppenspiel der Vorrunde des VW Junior Masters war der JSG Hengstett zu Gast in der Glemsaue. Das Juniorteam Ditzingen begann das Spiel mit einem Traumstart. 1. Minute 1:0, 2. Minute 2:0. Die Gäste aus Hengstett wurden regelrecht überrollt. Die Ditzinger Spieler beherrschten das Spiel jederzeit. In der 7. Minute erzielte das Juniorteam das 3:0. Ditzingen stürmte weiter an und konnte in der 15., 18. und 22. Spielminute noch 3 Treffer zum 6:0 Halbzeitstand erzielen.

Die 2. Halbzeit verlief wie die Erste. Ditzingen stürmte, Hengstett konnte nur reagieren. Das Juniorteam erzielte noch weitere 3 Treffer zum 9:0 Endstand.

Samstag, 25.10.2014, D1-Junioren, Bezirksstaffel

FV Löchgau I – Juniorteam D1  3:1

 

Beim ungeschlagenen Tabellenführer Löchgau war für das Juniorteam nichts zu holen. Bis kurz vor Schluss der 1. Halbzeit konnten die Ditzinger das 0:0 noch halten, dann nutze Löchgau aber gnadenlos drei unkonzentrierte Minuten des Juniorteam aus und schoss 2 Tore zum 2:0 Halbzeitstand. In der 2. Halbzeit baute Löchgau die Führung weiter zum 3:0 aus. Ditzingen konnte dann noch ein Tor zum 3:1 Endstand erzielen.

Samstag, 18.10.2014, D1-Junioren, Bezirksstaffel

Juniorteam D1 – TSV Münchingen I  0:0

 

Bei einem Unentschieden kann man sich immer die Frage stellen, hat man einen Punkt gewonnen oder 2 Punkte verloren. Aus Sicht des Juniorteam Ditzingen gilt für dieses Spiel eindeutig, man hat 2 Punkte verloren. 60 Minuten Spielzeit, in der meist auf ein Tor gespielt wurde, auf das der Gäste aus Münchingen. Ditzingen konnte sich einige sehr gute Chancen erspielen, diese aber wie so oft nicht nutzen. Münchingen hatte während des gesamten Spiels nur eine nennenswerte Tormöglichkeit.

Sonntag, 12.10.2014, D-Junioren, VR -Cup

Endrunde VR Talentiade Cup

 

Das Juniorteam Ditzingen war Ausrichter der Bezirksendrunde des VR-Talentiade Cup. 20 Mannschaften aus dem Bezirk Enz/Murr hatten sich für diese Endrunde qualifiziert. Unter anderem auch die U13 Junioren des Juniorteam Ditzingen. Das Juniorteam schloss die Vorrundenspiele der Endrunde als Gruppenzweiter hinter Löchgau ab und war somit für die Zwischenrunde qualifiziert. In der Zwischenrunde konnte sich Ditzingen gegen Asperg, Möglingen und Freiberg behaupten und zog wieder als Gruppenzweiter ins Halbfinale ein. Dort traf man auf die Mannschaft des FSV 08 Bissingen. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Nach dem Ende der regulären Spielzeit stand es 0:0. Es kam zum 9m-Schießen um den Einzug ins Finale. Hier trumpfte der Ditzinger Torspieler Moritz auf. Dieser konnte zwei 9-Meter der Bissinger parieren und sicherte somit dem Juniorteam den Einzug ins Finale. Dort traf man wie in der Vorrunde schon einmal auf den FV Löchgau. In der Vorrunde trennte man sich mit 0:0, im Finale jedoch hatte das Juniorteam den Löchgauern nichts mehr entgegenzusetzen. Der FV Löchgau wurde mit 3:0 verdienter Sieger des VR-Talentiade Cup. Herzlichen Glückwunsch dazu. Das Spiel um Platz 3 konnte die SGV Freiberg gegen den FSV 08 Bissingen für sich entscheiden.

Die 3 Erstplatzierten, Löchgau, Ditzingen und Freiberg haben sich für die Verbandsrunde des VR-Talentiade Cup am 16.11.2014 qualifiziert.

Ein Dank geht auch an alle Eltern, die mit Kuchenspenden und Arbeitseinsatz zum guten Gelingen beigetragen haben.

Samstag, 11.10.2014, D1-Junioren, Kreisstaffel

SKV Rutesheim I – Juniorteam D1 2:2

 

Wie in den Jahren zuvor war das Spiel gegen Rutesheim an Spannung und auch an Emotion kaum zu überbieten. Die Rutesheimer hatten den besseren Start. Bereits in der 8. Minute erzielten sie den 1:0 Führungstreffer und konnten die Führung in der 19. Minute noch auf 2:0 ausbauen. Das Spiel war geprägt von vielen Spielunterbrechungen durch Fouls. In der 22. Minute konnte das Juniorteam ein Freistoß – direkt - zum 1:2 Anschlusstreffer nutzen.

Die 2. Halbzeit war wie die Erste. Chancen auf beiden Seiten, viele Spielunterbrechungen. In der 48. Minute erzielte das Juniorteam durch eine sehenswerte Kopfballverlängerung den 2:2-Ausgleich. In den letzten Spielsekunden konnte Ditzingen leider eine riesige Torchance nicht verwerten. Am Ende der Spielzeit stand das Ergebnis mit 2:2 fest.

Samstag, 04.10.2014, D1-Junioren, Bezirksstaffel

Englische Woche für die D1

 

Das Nachholspiel gegen den TSV Weil der Stadt am letzten Dienstag war der Auftakt zur Englischen Woche. Nach der Niederlage im letzten Spiel in Bissingen, wollten die Jungs des Juniorteams es hier besser machen. Es entwickelte sich auf dem Kunstrasen ein nervöses Spiel, das die Ditzinger mit 2:0 Toren für sich entscheiden konnten. Somit war der erste Sieg in der Bezirksstaffel perfekt.

Am Samstag empfing das Juniorteam den TSV Schwieberdingen I zum fälligen Punktspiel auf dem Rasenplatz in der Glemsaue. Von Anfang an wurde der Gegner unter Druck gesetzt. Ditzingen hatte das Spiel jederzeit im Griff und konnte mit 3:0 Toren den 2. Heimsieg einfahren. Am Sonntag dann stand das 1. Vorrundenspiel des VW Juniormasters an. Hier war der SC Neuburgweier zu Gast in der Glemsaue. Die Juniorteamspieler waren die absolut Spiel beherrschende Mannschaft. Chance um Chance wurde erspielt. Ditzingen war am Ende der Spielzeit mit 5:1 Toren der hoch verdiente Sieger.

Samstag, 27.09.2014, D1 Junioren, Kreisstaffel

FSV 08 Bissingen I – Juniorteam D1 3:0

 

Einen perfekten Fehlstart in die Bezirksstaffelsaison fabrizierte die D1 des Juniorteams. Bei optimalen äußeren Bedingungen, mit einer sehr guten Saisonvorbereitung im Gepäck, trat das Juniorteam zum ersten Saisonspiel in Bissingen an. Im Spiel jedoch konnte das Juniorteam diese positiven Voraussetzungen nicht für sich nutzen. Bereits in der 3. Minute ging Bissingen durch eine Fahrlässigkeit in der Ditzinger Abwehr in Führung. Gegen die klug und aggressiv spielende Bissinger Spieler hatte das Juniorteam in den ersten Minuten kein Mittel entgegenzusetzen. Auch im weiteren Spielverlauf zeigte sich dies. Fehlpass über Fehlpass. In der 26. Minute nutzen die Gastgeber einen im Mittelfeld leichtfertig vergebenen Zweikampf zum 2:0-Führungsausbau. Auch in der 2. Spielhälfte konnten die Ditzinger Spieler nicht überzeugen und mussten in der 56. Spielminute auch noch das 0:3 hinnehmen.

In der kommenden „englischen“ Woche können die Spieler jetzt nochmals zeigen, dass sie es besser können. Am Dienstag wird um 18:15 Uhr ein Nachholspiel gegen Weil der Stadt gespielt. Am kommenden Samstag kommt um 13:30 Uhr der TSV Schwieberdingen I zum Punktspiel in die Glemsaue und am Sonntag steht um 10:30 Uhr das erste Vorrundenspiel des VW Juniormasters gegen den SC Neuburgweier an.

Samstag, 13.9.2014 und Sonntag, 14.9.2014, D1-Junioren, Bezirksstaffel

 

D1 startet gut in die neue Saison

 

Am letzten Samstag stand der erste Pflichtspieltermin für die D1 an, die Vorrunde des VR-Talentiade-Cup. Alle vier Spiele konnten souverän ohne Gegentor gewonnen werden. Somit ist man als Gruppenerster für die Endrunde qualifiziert.

Am Sonntag nahm dann die Mannschaft am Vorbereitungsturnier des SV Fellbach teil. In der Vorrunde setzten sich die D1er gegen Uhlbach, Schmiden und Fellbach I durch und wurden Gruppenerster. Damit war das Halbfinale erreicht. Im Halbfinale traf man auf den MTV Stuttgart. Nach 0:0 in der regulären Spielzeit sicherten sich die Spieler des Juniorteams mit 4:2 Toren den Einzug ins Finale. Hier traf man wieder auf den Gastgeber SV Fellbach I. Diese hatten im 2. Halbfinale die SGV Freiberg mit 2:0 geschlagen. Das Finale entwickelte sich zu einem schönen Spiel. In der 12. Minute brachte Daniel Häring durch eine Direktabnahme das Juniorteam in Führung und letztendlich zum Turniersieg. Der Saisonstart ist gelungen.

Am kommenden Samstag, den 20.09., erwartet die D1 um 13:30 Uhr in der Glemsaue zum Bezirksstaffelauftakt die Mannschaft von der SGM Weil der Stadt I.


Partner des Juniorteams

Newsletter

Newsletter Anmeldung hier klicken 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Juniorteam Ditzingen 2017