Zur offiziellen Cordial-Cup-Homepage einfach klicken!

Pfingsten, 22. bis 25. Mai 2015, U15 und U13

Cordial Cup 2015 – das Jugendfußballturnier der Superlative in den Kitzbüheler Alpen

 

Da das Juniorteam Ditzingen zwei Qualifikationsturniere austrug, waren gleich zwei Mannschaften U15 und U13 für das Endturnier qualifiziert. Es war wieder ein absolutes Highlight für alle Mitgereisten. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an alle, die im Vorfeld und dann in den Kitzbüheler Alpen sich für dieses Turnier eingesetzt haben, insbesondere unserem Hauptsponsor Hagebaucentrum Bolay.

Cordial Cup 2015 – unvergessliches Ereignis für die U15

 

Mit großer Vorfreude und nach der fantastischen Rückrunde mit viel Selbstvertrauen fuhr unsere U15 nach Tirol zum Cordial Cup. Man wollte sich auf und neben dem Platz gut präsentieren und die „Großen“ ärgern. Bei der Eröffnungsfeier in Kirchberg zeigten sich U15 und U13 gemeinsam als starke Truppe und machten ordentlich Stimmung.

Am Samstag dann begann das Turnier für uns in Ellmau bei Dauerregen. Gute Leistungen gegen Dinamo Zagreb (späterer Finalist) und TSV Havelse reichten leider nicht zu Punkten. Gegen die U15 des Schweizer Erstligisten Young Boys Bern holten die Jungs dann aber durch eine kämpferische Leistung ein starkes 1:1. Der 1. FC Kaiserslautern im nächsten Spiel war klar überlegen, aber auch hier ergab man sich nicht kampflos. Im abschließenden Gruppenspiel gegen den Kirchheimer SC wurde dann gegen einen ebenbürtigen Gegner super gespielt und absolut verdient mit 2:1 gewonnen. Leider verletzte sich erneut unser „Pechvogel“ Bene, dem wir eine baldige Rückkehr ins Team wünschen! Abends wurde noch der Sieg des VfB Stuttgart von einer Mehrheit im Team bejubelt!

So stand am Ende ein 5. Platz mit ordentlichen 4 Punkten aus den Begegnungen mit den starken Gruppengegnern. Das Highlight folgte dann am Sonntag. In den Platzierungsspielen ging es gegen 1860 München. Durch eine absolute Teamleistung gewann unsere U15 mit 1:0 gegen die Jugend des Zweitligisten. Super! Das abschließende Elfmeterschießen gegen Schweinfurt ging zwar verloren, dennoch: Sportlich hat sich die U15 absolut zufriedenstellend präsentiert in diesem famosen Teilnehmerfeld. Im Finale besiegte schließlich der 1. FC Nürnberg unsere Gruppengegner Dinamo Zagreb mit 2:0.

Wir hatten ein super Hotel, das insbesondere durch die Gastfreundlichkeit des gesamten Personals bis hin zur Direktion überzeugte. Die Jungs waren sehr zufrieden und präsentierten sich hervorragend, so dass auch die Hotelangestellten glücklich mit unserem Verhalten waren.

So können wir auf einen super Aufenthalt im Hotel Elisabeth, ein spannendes Turnier, gute Leistungen unserer U15 und ein Wochenende zurückblicken, das hoffentlich allen gut in Erinnerung bleibt!

U13 zu Gast in Kitzbühel beim Cordial Cup

 

Der Cordial Cup ist eines der größten internationalen Turniere mit teilnehmenden Mannschaften aus aller Welt. Dieses Jahr waren u. a. Mannschaften aus dem Iran, Finnland, Italien, Frankreich, Schweiz und Deutschland am Start. Und mit dabei die U13 des Juniorteam Ditzingens. Das Wetter meinte es dieses Jahr nicht so gut mit den Teilnehmern. Dauerregen war angesagt. Dementsprechend war auch der Zustand einiger Plätze. Am Vorrundentag hieß der 1. Gegner FC Bayern. Bis 2 Minuten vor Spielende hatte der FCB keine Torchance. Durch einen unglücklichen Fehler in der Abwehr gelang den Bayern ein Abprallertor zur 1:0 Führung, Dies war auch der Endstand. Danach unterlag die U13 den BFC Dynamo Berlin (0:2). Im Spiel gegen Birmingham City FC gingen die Ditzingen mit 1:0 in Führung, mussten dann aber noch 2 Gegentore hinnehmen zum 1:2. Gegen den SV Wehen Wiesbaden unterlag die U13 mit 0:3. Im letzten Vorrunden Spiel gegen den BSC Young Boys Bern erspielten die Ditzinger dann noch ein 0:0.

Am Finaltag hatte dann der Wettergott doch noch ein Einsehen und es hörte auf zu regnen. Mit Siegen gegen Red Star Zürich und die Bottwartal Auswahl landete die U13 auf Platz 41. Das Finale vor ca. 5000 Zuschauern gewann der FC St. Gallen.

Für die U13 waren es trotz des schlechten Wetters drei schöne Tage beim Cordial Cup in Kitzbühel. Hatte man doch mit dem Hotel Elisabeth in Kirchberg eine super Unterkunft. Hier konnte man dann die Abende zum Genießen nutzen.

Samstag, 25.04.2015, Cordial Cup Gruppenauslosung

Losglück der Ditzinger Mannschaften für die Endrunde Cordial Cup 2015

 

Kaum dass die Hagebaucentrum Bolay-Cup Qualifikationsturniere U13 und U15 ausgetragen worden sind, stand bereits am vergangenen Wochenende die Auslosung für die Hauptrunde Cordial Cup 2015 in den Kitzbüheler Alpen an. Ziel des Cordial Cups ist es unter anderem, dass nicht so hochklassige Mannschaften auch gegen die absoluten Topteams von Europa spielen können. Unter diesem Gesichtspunkt hatte das Juniorteam Ditzingen absolutes Losglück. Die U13 Mannschaft spielt bereits in der Vorrunde gegen Birmingham City FC, BSC Young Boys Bern, BFC Dynamo Berlin und wie kann es anders sein - gegen den FC Bayern München. Die U15 Mannschaft spielt ebenfalls gegen BSC Young Boys Bern und als Leckerbissen gegen NK Dinamo Zagreb sowie gegen einen der Topfavoriten 1. FC Kaiserslautern. Die Auslosung garantiert, dass wir sicherlich sehr spannende Spiele an Pfingsten in den Kitzbüheler Alpen erleben werden.

Samstag und Sonntag, 11. und 12. April 2015, Seehansen

Hagebaucentrum Bolay – Cup 2015

U13 und U15 Qualifikationsturniere für den Cordial Cup 2015

 

FSV Waiblingen dominiert beide Turniere

 

Bei idealem Fußballwetter waren die Ansagen zu den Spielständen und Ergebnissen des zweitägigen Turniers auf dem Gelände Seehansen bis weit ins nächstgelegene Wohngebiet hinein zu hören.

Der FSV Waiblingen ging im Endspiel gegen die SGV Freiberg als Sieger des U13 Turniers vom Platz und auch am Sonntag gewann der FSV Waiblingen das U15 Turnier im Endspiel gegen den TSV Neu-Ulm.

Das Juniorteam belegte mit der D2 den 12. Platz und die C1 erreichte am Sonntag den 4. Platz. Als Qualifikationsausrichter ist die Teilnahme der Mannschaften des Juniorteams Ditzingen am Hauptturnier in den Kitzbüheler Alpen bereits gesichert gewesen; so konnte man befreit aufspielen und auch das eine oder andere ausprobieren.

Insgesamt war es wieder das erwartete tolle Turnier mit vielen spannenden und vor allem auch fairen Spielen in guter Atmosphäre. Dazu haben viele Helfer an den Turniertagen selbst und im Hintergrund beigetragen. Ein herzliches Dankeschön gilt deshalb allen Trainern, Eltern, Spielern und weiteren Helfern.

Ein besonderes Dankeschön geht auch an alle Sponsoren, allen voran dem Hagebaucentrum Bolay als Hauptsponsor und den weiteren Sponsoren: Kreissparkasse Ludwigsburg, SV Versicherungen, Allianz Generalvertretung Heiko Wieland, Radio Stütz, Edeka Matkovic, Metzgerei Feil, Löwenbrauerei Schwäbisch Hall und Sportline.

Besonders gefreut hat uns, dass Hans Grübler, Cheforganisator Cordial Cup, wieder die Qualifikationsturniere in Ditzingen besuchte.

Frau Christina Almert, Geschäftsleitung Hagebaucentrum Bolay, und Jugendleiter Bernd Hetzer bei der Gruppenauslosung

Mitte Februar, Qualifikationsturniere Cordial Cup

Frau Christina Almert, Geschäftsleitung Hagebaucentrum Bolay, führte die Gruppenauslosung persönlich durch

 

Am 11. und 12. April 2015 stehen die U13 / U15 Qualifikationsturniere für den Cordial Cup 2015 in Hirschlanden-Seehansen an. Somit war es an der Zeit, die Gruppenauslosung vorzunehmen. Dabei wurde das Juniorteam Ditzingen von Christina Almert, Geschäftsleitung des Hauptsponsors Hagebaucentrum Bolay, unterstützt. Die Auslosung fand in der Fliesenabteilung des Hagebaucentrums in Rutesheim statt und wurde auf Video aufgenommen. Das Video kann man sich auf der Homepage des Juniorteams Ditzingen ansehen.

Frau Almert führte die Auslosung souverän durch und die Auslosung ergab die eine oder andere interessante Begegnung. Z. B. kommt es bei der U13 zum Lokalderby zwischen Rutesheim und Renningen. Und die U13 Juniorteam Ditzingen Mannschaft muss schon in der Vorrunde gegen Schwäbisch Hall bzw. Heidenheim antreten. Nicht ganz so stark sind die U15 Vorrundengegner des Juniorteams einzuschätzen, allerdings wartet auch hier mit der SG Siemens Karlsruhe ein echter harter Brocken auf die Jungs. Man kann sich schon heute auf spannende Spiele freuen.

 

 

Hier sind die aktuellen Informationen zur Anmeldung für die Qualifikationsturniere beim TSF Ditzingen für den Cordial-Cup 2015 in Kitzbühl!

Einladung U13 - U15 Cordial Cup Qualifikationsturniere 2015
Einladung U13 - U15 Cordial Cup Qualifi[...]
PDF-Dokument [89.5 KB]
Qualifikationsturnier U13 Cordial-Cup 2015_TSF Ditzingen
Qualifikationsturnier U13 Cordial-Cup 20[...]
PDF-Dokument [35.7 KB]
Qualifikationsturnier U15 Cordial-Cup 2015_TSF Ditzingen
Qualifikationsturnier U15 Cordial-Cup 20[...]
PDF-Dokument [35.6 KB]
Anmeldeformular Qualifikationturnier Cordial-Cup 2015_TSF Ditzingen
Anmeldeformular Qualifikationturnier Cor[...]
PDF-Dokument [31.7 KB]

24. – 26.10.2014

Vorbereitungswochenende Cordial Cup 2015 in Reith bei Kitzbühel

 

Wie jedes Jahr im Oktober treffen sich die insgesamt 33 Ausrichter der Qualifikationsturniere für den Cordial Cup im Cordial Hotel in Reith bei Kitzbühel, um den nächsten Cordial Cup vorzubereiten. Die meisten Qualifikationsturniere finden in Deutschland statt, aber auch Österreich, Schweiz, Slowenien und Südtirol sind stark vertreten. Und in Frankreich passiert etwas ganz Verrücktes. Hier ist der Andrang auf das Turnier so groß, dass man gleich zwei Runden – also Qualifikationsturnier für ein Qualifikationsturnier – spielen muss. Das Juniorteam Ditzingen ist deshalb froh, in diesem Jahr gleich zwei Qualifikationsturniere ausrichten zu können – den Hagebaucentrum Bolay – Cup 2015. Am 11. und 12. April 2015 werden in den Altersklassen U13 und U15 auf dem Sportgelände Seehansen die Gewinner ermittelt, die dann Ende Mai in die Kitzbüheler Alpen zum Cordial Cup Endturnier fahren dürfen.

Seitens des Juniorteams war Jugendleiter Bernd Hetzer bei dem Vorbereitungstreffen anwesend. Und eines kann man feststellen: der Siegeszug des hochkarätigsten und aufgrund der landschaftlichen Umgebung wohl auch schönsten Jugendfußballturniers Europas ist nicht mehr aufzuhalten. Sowohl von sportlicher Seite als auch aus touristischer Sicht bekommt dieses Turnier in der Zwischenzeit die höchsten Auszeichnungen, z. B. in diesem Jahr den „Tiroler Tourismusadler“ – einer der bedeutendsten Auszeichnungen Österreichs im touristischen Bereich.

des Endspiels Cordial Cup 2015

Die Qualifikationsveranstalter besuchten das Stadion in St. Johann, Austragungsort des Endspiels Cordial Cup 2015

Hagebaucentrum Bolay – neuer Sponsor der U13 / U15 Qualifikationsturniere für den Cordial Cup 2015

 

Der Cordial Cup ist in Ditzingen bereits ein Begriff und alle, die schon einmal am Hauptturnier über das Pfingstwochenende teilgenommen haben, sind sich einig. Der Cordial Cup (www.cordialcup.com) ist nicht nur eines der größten und bestbesetzten Nachwuchsturniere Europas, sondern sowohl von den wunderschönen Fußballstadien in den Kitzbüheler Alpen als auch von der Unterbringung in mindestens 3 Sterne-Hotels einmalig. Deshalb hat das Juniorteam Ditzingen schon letztes Jahr ein Qualifikationsturnier für den Cordial Cup ausgerichtet und scheinbar so gut, dass der Hauptorganisator den Ditzingern noch ein zweites Qualifikationsturnier zusprach. Und jetzt war es auch an der Zeit, eigens für diese Qualifikationsturniere einen Sponsor zu suchen.

Das Juniorteam Ditzingen freut sich sehr, mit dem Hagebaucentrum Bolay einen passenden Sponsor gefunden zu haben. Beide pflegen einen ganzheitlichen Ansatz: Das Juniorteam will gute Spieler und Persönlichkeiten kreieren und das Hagebaucentrum Bolay erfüllt umfassende Wohnträume: vom ersten Stein auf dem Fundament über die komplette Innenausstattung bis hin zur integrativen Gartengestaltung. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Rutesheim, aber ab 2016 wird es auch in Ditzingen einen Hagebaumarkt Bolay geben.

Am 11. und 12. April 2015 findet bereits der erste Hagebaucentrum Bolay – Cup 2015 als U13 / U15 Qualifikationsturniere für den Cordial Cup statt. Schon heute freuen wir uns darauf.

In der neuen Bolay-Fliesenabteilung übergibt Jugendleiter Bernd Hetzer Frau Christina Almert, Geschäftsleitung Hagebaucentrum Bolay, als Dankeschön für das Sponsorenengagement einen Orginal-Cordial-Cup-Ball.

Samstag, 03.05.2014,

Große Cordial Cup Gruppenauslosung 2014 in Kitzbühel - das Juniorteam triff auf Topmannschaften

 

Die „Cordial Cup Familie“ traf sich wieder einmal im Cordial Golf & Wellness Hotel in Reith bei Kitzbühel, um die Gruppenauslosung für den Cordial Cup 2014 vorzunehmen. Im Beisein von vielen Ehrengästen und Sponsoren wurde die Gruppenauslosung von Christina Ager und Roman Rabl vorgenommen. Beide sind Topskifahrer und kommen aus Söll, dem Spielort des diesjährigen Cordial Cup Finals.

Spannung für das Juniorteam kam auf, als feststand, dass das Juniorteam der Gruppe F zugelost wurde. Die Mannschaften FC Wil (Auswahlmannschaft aus der Schweiz), TSG Wieseck und FV Illertissen standen da bereits als Gruppengegner fest. Es fehlten nur noch die beiden Topmannschaften. Zuerst wurde der 1. FC Nürnberg gezogen und dann der absolute Hammer: aus London der Luton Town FC, wahrscheinlich die beste C-Jugend-Mannschaft Englands. Fast alle Spieler von Luton Town haben mit ca. 15 Jahren bereits ihre Profiverträge in der Tasche. Auf jeden Fall haben wir mit beiden Topmannschaften noch eine Rechnung offen und so freut sich das Juniorteam auf die Chance, an Pfingsten im Stadion von Kirchberg Revanche nehmen zu können.

Für mich persönlich als begeisterter Skifahrer war allerdings das Kennenlernen der beiden Skirennläufer ein weiterer Höhepunkt des Abends. Vor allem mit Roman Rabl konnte ich mich einige Zeit lang unterhalten. Er berichtete mir von seinem Skiunfall mit 15 Jahren, bei dem er den 12. Brustwirbel brach. Eine Querschnittslähmung und damit der Tiefpunkt seines Lebens war die Folge. Es war aber auch der Start in ein neues Leben als querschnittsgelähmter Skifahrer. Zuerst musste er komplett umdenken und das Skifahren quasi von Anfang an neu erlernen. Doch über den Sport und den ersten kleinen Erfolgen kam er „zurück ins Leben“ und fing an, sich selber hohe Ziele zu stecken. Heute ist er Profiskifahrer, einer der besten Monoski-Fahrer Österreichs und dreifacher Bronze-Medaillengewinner bei den Paralympischen Spielen in Sochi.

Wieder einmal war Kitzbühel eine Reise wert und gemeinsam mit den C1-Junioren freuen wir uns schon auf das Hauptturnier an Pfingsten.

Fußball bringt auch Skifahrer zusammen – Jugendleiter Bernd Hetzer mit Christina Ager, ÖSV Skiweltcupläuferin, und Roman Rabl, 3-facher Bronze-Medaillengewinner bei den Paralympischen Spielen in Sochi

Sonntag, 27.04.2014

Es war ein voller Erfolg – das 1. U15 Cordial Cup - Qualifikationsturnier 2014 in Ditzingen

 

Am Samstag schon wurde das Seehansen-Gelände für das Turnier „fit“ gemacht. Es folgte die Nachtwache und die Hoffnung, dass es am Sonntag nicht so viel regnet wie angekündigt. Am Sonntagmorgen dann das Eintreffen der Mannschaften. Wie wichtig für manche Mannschaften dieses Qualifikationsturnier war, zeigt die Tatsache, dass beispielsweise zwei Mannschaften aus Hamburg anreisten. Diese Mannschaften haben bereits schon einmal die Endrunde des Cordial Cups in den Kitzbüheler Alpen miterlebt und wer einmal dort war, möchte immer wieder hingehen. Der Cordial Cup ist unumstritten das beste Nachwuchsfußballturnier in Europa und die „kleineren Mannschaften“ müssen sich eben über den Sieg eines Qualifikationsturniers die Teilnahme hart erarbeiten.

 

Das Juniorteam ist stolz darauf, endlich ein derartiges Qualifikationsturnier in Ditzingen zu haben und das Engagement aller war beeindruckend. Ob Eltern, Spieler, Trainer, städtische Mitarbeiter, Hausmeister, Platzwart oder unsere Sponsoren Kreissparkasse Ludwigsburg, SV Sparkassen Versicherung, HandWerk Physiotherapie, Allianz Generalvertretung Wieland, Edeka Matkovic, Sportline, Metzgerei Feil und Ensinger – sie alle trugen dazu bei, dass das Turnier ein voller Erfolg wurde. Vielen Dank an alle. Und das Wetter war viel besser als erwartet.

Gewonnen hat das Turnier überraschend der GSV Maichingen, der im Endspiel den FC Union Heilbronn mit 3:2 im Elfmeterschießen bezwang. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß in Kitzbühel. Dritter wurde eine der beiden Mannschaften aus dem Raum Hamburg, der SG Apensen Harsefeld. Das Juniorteam Ditzingen begnügte sich - „wie es sich für einen guten Gastgeber gehört“ - mit dem vierten Platz. Im Halbfinalspiel gegen den GSV Maichingen war man zwar die stärkere Mannschaft, versäumte aber, die vielen guten Torchancen zu nutzen. Maichingen dagegen genügte eine Möglichkeit, um mit einem sehenswerten Freistoßtor das Spiel für sich zu entscheiden. Aber das ist für das Juniorteam Ditzingen nicht so schlimm, denn als Gastgeber des Qualifikationsturniers ist das Juniorteam bereits für die Endrunde qualifiziert. Damit ist zum vierten Mal hintereinander eine Mannschaft des Juniorteams Ditzingen beim Cordial Cup mit dabei und bisher hat das Juniorteam unter den Topmannschaften immer gut abgeschnitten. Also an Pfingsten heißt es - Kitzbühel wir kommen!

Gründer und Cheforganisator Hans Grübler reiste extra nach Ditzingen, um die Mannschaften zu begrüßen
Überraschend und damit doppelt schön – der Turniersieg des GSV Maichingen

Partner des Juniorteams

Newsletter

Newsletter Anmeldung hier klicken 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Juniorteam Ditzingen 2017