Archiv

TSF Jugendfußball bestreiten neue Wege in der Nachwuchsförderung


TSF Ditzingen und SVGG Hirschlanden-Schöckingen kooperieren für vereinsübergreifende Förderung im Bereich des Jugendfußballs


Juniorteam Ditzingen gegründet!


Seit der Saison 2010/2011 betreiben die Vereine und Jugendfußballabteilungen der
TSF Ditzingen und SVGG Hirschlanden-Schöckingen mit dem Juniorteam Ditzingen eine partnerschaftliche und gleichberechtigte Kooperation.

Das Juniorteam Ditzingen umfasst die Mannschaften der D- bis A-Jugend, die unter der Federführung der TSF Ditzingen am Spielbetrieb des Württembergischen Fußballverbandes teilnehmen.

Die Förderkooperation hat das Ziel, Kinder und Jugendliche sowohl sportlich, als auch in der Persönlichkeitsentwicklung bestmöglich auszubilden. Künftig sollen eine Vielzahl der talentierten „Eigengewächse" der beiden Vereine dauerhaft in das Juniorteam integriert werden. Auf der Grundlage eines verbindlichen Förderkonzeptes werden vereinsübergreifend Ausbildungs- und Fördermaßnahmen für talentierte und ambitionierte Kinder und junge Menschen angeboten. Neben der Talentförderung im leistungsorientierten Bereich soll die breitensportliche Perspektive nicht vernachlässigt werden. Am 23. September 2010 wurde nach über einjähriger Vorbereitungszeit und intensiven Gesprächen der beiden Vereine durch die Vorsitzenden der TSF Ditzingen, Elmar Fries, und der SVGG Hirschlanden-Schöckingen, Robert Jass, sowie durch die Leiter der Fußballjugendabteilungen der TSF, Angelo Columpsi, und der SVGG, Stefan Ziegler, die Kooperationsvereinbarung unterzeichnet und damit das Juniorteam Ditzingen ins Leben gerufen.

Mit der Gründung des Juniorteams wurde ein mutiger und - mit Blick auf die traditionellen Wurzeln beider Vereine - auch ein historischer Meilenstein gesetzt; getragen vom gemeinsamen Interesse eine bestmögliche Förderung des Jugendfußballs zu gestalten. Zweck ist es nicht, einen neuen eigenständigen Verein zu bilden, sondern vielmehr in der Verantwortung der Kooperationsvereine die Strukturen im Bereich des Jugendfußballs zu optimieren und zu stabilisieren. Damit verbunden ist auch die Optimierung der Nachwuchsförderung sowie die Sicherstellung um den Ausbau des Spielbetriebs in den Altersklassen D- bis A-Jugend.

Nach der förmlichen Gründung stehen die Jugendabteilungen der TSF und der SVGG vor der großen Herausforderung, die vereinbarten Ziele des Juniorteams Ditzingen Schritt für Schritt umzusetzen. Schnellstmöglich müssen die Strukturen und Funktionen der beiden Vereine zur Gestaltung der gemeinsamen Jugendarbeit gebündelt und zusammengefügt werden. In den vergangenen Wochen und Monaten konnten trotz der vorhandenen Probleme die ersten Schritte und Maßnahmen erfolgreich umgesetzt werden. Nun gilt es, insbesondere personell, die Führung der Jugendabteilung weiter zu stabilisieren und die damit verbundenen Aufgaben auf eine breitere Basis der Mitwirkung zu stellen.

Das Juniorteam stellt das Wohlergehen und die positive Entwicklung der Kinder und Jugendlichen in den Vordergrund aller Aktivitäten der Kooperation. Qualifizierte Nachwuchsarbeit hat höchste Priorität. Im Juniorteam gilt es nun gemeinschaftlich zu denken, zu handeln und die damit verbundenen Neuerungen zu beachten und umzusetzen. Dabei soll zunehmend das Augenmerk auf die Gewinnung und Förderung der in Ditzingen ansässigen Kinder und Jugendlichen gerichtet werden, um nicht zuletzt auch eine Identifikation mit dem Juniorteam Ditzingen herbeizuführen. Dieser bewusstseinsfördernde Prozess muss kurzfristig mit dem Juniorteam angegangen und mittel- bis langfristig realisiert werden. Dabei gilt es, die seither hervorragende und erfolgreiche Nachwuchsförderung der TSF zu erhalten und im Juniorteam fortzuführen. Die Basis ist vorhanden, gemeinsam und partnerschaftlich eine hoffentlich beispielgebende Förderkooperation erfolgreich zu gestalten.

 

Die Jugendleitung

 

Partner des Juniorteams

Newsletter

Newsletter Anmeldung hier klicken 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Juniorteam Ditzingen 2017